Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg


Espresso der Extra-Klasse


     
Hotelsuche in 
 

Messerstecherei in Kirche - Mann in Großbritannien festgenommen

Deutschland
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat gehandelt. Das 33-jährige Opfer wurde in eine Klinik gebracht. Der Mann ist nach ersten Erkenntnissen nicht lebensgefährlich verletzt.

Fakten
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Pyeongchang (dpa) - Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek hat beim ersten Sprungtraining der Nordischen Kombinierer von der Großschanze in Pyeongchang überzeugt. Der Oberstdorfer sprang am Samstag auf die Tagesbestweite von 137,5 Meter und gewann
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Cuxhaven (dpa) - Die Aufräumarbeiten nach der Kollision zweier Güterzüge im Cuxhavener Güterbahnhof sollen frühestens am Mittwochnachmittag beginnen. Zunächst müssen die Bundespolizei und die Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchung ihre
Wolfsburg (dpa) - Nach den umstrittenen Abgastests mit Affen haben die Untersuchungen im Auftrag des Volkswagen-Vorstands laut Medienberichten erste Ergebnisse gebracht. Eingeführt werden solle ein Verhaltenskatalog für die Mitarbeiter, berichtete
Wiesbaden (dpa) - China hat im vergangenen Jahr seine Position als wichtigster Handelspartner Deutschlands behauptet. Mit der Volksrepublik wurden 2017 Waren im Wert von 186,6 Milliarden Euro ausgetauscht, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch
Berlin (dpa) - Nach Ansicht von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) muss auf Bundesebene mehr für die Angleichung der Lebensbedingungen in den ostdeutschen Bundesländern getan werden. «28 Jahre nach der Wiedervereinigung ist
Grevesmühlen (dpa) - Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern hat eine erste Spur von der 14-Jährigen, die mit einem Betreuer ihrer Wohngruppe verschwunden ist. Einer der Beiden habe versucht, in einer Bank in Hamburg Geld von einem Konto abzuheben,
Köln (dpa) - Nach dem tödlichen Sturz eines Polizisten im Kölner Straßenkarneval ist ein 44 Jahre alter Verdächtiger laut Kölner «Stadt-Anzeiger» aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Es bestehe kein dringender Verdacht mehr, dass der
Wetter

Berlin


(21.02.2018 10:18)

-3 / 2 °C


22.02.2018
-3 / 2 °C
23.02.2018
-4 / 1 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum