Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Meerblick für die lieben Ahnen

Deutschland
Von Jürgen Herda   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Im Badeort Propriano sind die besten Plätze für die Vorfahren reserviert
Die schönsten Plätze sind den Ahnen vorbehalten. Wer von Sartène vorbei an der sehenswerten alten Genuerserbrücke Spin’a Cavallu elf Kilometer nordwestlich runter an den Golfe de Valinca fährt, trifft an der Küstenstraße auf Proprianos/Proprus Friedhof. An der Größe der letzten Ruhestätte gemessen müsste der Badeort einiges zu bieten haben – und natürlich vergönnen die Einheimischen ihren Verstorbenen den letzten Blick aufs Meer.
Galerie
Nostalgische Plakate erinnern an das Ortsbild um die Jahrhundertwende.
Delfinenbrunnen auf der Hafenpromenade.

Die Dolmen ihrer frühesten Vorfahren entwickelten die Korsen weiter zu kleinen Grabvillen, die man nicht gerne als Gruft bezeichnen würde. Ihnen geht jede Düsternis ab, vor allem wenn für besonders bedeutende ehemalige Gemeindemitglieder außerhalb des Friedhofs außergewöhnlich schöne Lagen gewählt wurden – wenn der Opa doch von hier aus so gerne auf die Fischerboote guckte.

Fischerboote auf nostalgischen Plakaten
Fischerboote sieht man im modernen Propriano nur noch auf den nostalgischen Plakaten, die an das Ortsbild um die Jahrhundertwende erinnern. Ansonsten ist das Städtchen, das sich als langer Schlauch entlang des Yachthafens aufwickelt, ganz auf Bade- und Boottourismus eingestellt. Ein Spaziergang entlang der Avenue Napoléon reicht aus, um alles Wesentliche hier gesehen zu haben – und das sind vor allem Boote in allen Gewichtsklassen von der ollen Jolle bis zum Luxusliner.

Wer sich an dem verspielten Delfinbrunnen nicht satt sehen konnte, kann seinen Hunger im Fischrestaurant U Pescadori (13, avenue Napoléon) stillen. Zu beiden Seiten den Hafens erstrecken sich ausgedehnte Sandstrände, wenige Kilometer entfernt befinden sich die Thermenanlagen Les Bains de Baracci. Zu der etwas höher gelegenen Kirche kann, muss man nicht hochsteigen.
Dieser Artikel ist Teil der Tour "Tour de Corse"
Touren
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Drei Mal blieb Steffen Henssler ungeschlagen, daher geht es jetzt um eine Million Euro: An diesem Samstag (20.15 Uhr) empfängt der 45-Jährige Showmaster zum vierten Mal einen Kandidaten zu seiner ProSieben-Show «Schlag den
Pyeongchang (dpa) - Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek hat beim ersten Sprungtraining der Nordischen Kombinierer von der Großschanze in Pyeongchang überzeugt. Der Oberstdorfer sprang am Samstag auf die Tagesbestweite von 137,5 Meter und gewann
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Der Videoschiedsrichter geht nun also bereits in seine zweite Saison. Lange hat sich der Fußball schwer damit getan, technische Hilfsmittel wie die Torlininentechnologie oder eben den Videoschiedsrichter zuzulassen. In der vergangenen Saison hat
Volkswagen kam in den letzten Jahren vor allem durch die manipulierten Dieselmotoren in die Schlagzeilen. Jetzt versucht das Unternehmen aber, die negative Verbrauchermeinungen mit drastischen Ansagen zu ändern. Auf dem Autogipfel 2018
In einigen Ländern Europas umfasst die Kultur nicht nur traditionelle Aspekte. Als ungewöhnlicher Bestandteil der Landestradition hat dort auch das Glücksspiel seinen Platz. Doch welche Länder sind dem Spiel besonders zugeneigt und wie konnte es
Berlin (dpa) - Fußball-Weltmeister Per Mertesacker wird künftig dem von Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff gegründeten Experten-Beirat angehören. Das bestätigte Bierhoff der «Sport Bild». Der 34 Jahre alte Mertesacker bestritt 104
Rüsselsheim (dpa) - Der Autobauer Opel kann die Betrugsermittlungen im Diesel-Skandal möglicherweise gelassen abwarten. Das im August 2017 vom französischen PSA-Konzern übernommene Unternehmen sieht den Alteigentümer General Motors in der
Wiesbaden (dpa) - Immer mehr Kleinkinder besuchen eine Kita, der Zuwachs ist allerdings geringer als im Vorjahr. Zum Stichtag am 1. März 2018 besuchten in Deutschland insgesamt 789 600 Kinder unter drei Jahre eine Tageseinrichtung, wie das
Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Wieder Aufregung um de ...
Verbrennungsmotor made ...

Auferstanden aus Rouen ...
Unsere kleine Tour de ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum