Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


     
Hotelsuche in 
 

Maut in Österreich modernisiert

Österreich
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Kein Kleben mehr nötig: Österreich mit digitaler Autobahn-Vignette
Autofahrer können zur Bezahlung der Maut in Österreich künftig auch auf eine digitale Vignette zurückgreifen. «Ab nächstem Jahr ist Schluss mit Kleben und Kratzen. Damit treffen wir den Nerv der Zeit», sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) am Dienstag in Wien.
Galerie
Wien (dpa) - Die digitale Variante ergänzt die klassische Klebevignette. Sie kann ab November online und via App zu den regulären Preisen bestellt werden. Gültig ist sie aber wegen des EU-Rücktrittsrechts bei Online-Käufen erst 18 Tage später.
Die digitale Variante ergänzt die klassische Klebe- und Abkratzvignette

Ab Mitte 2018 soll die digitale Vignette zusätzlich mit sofortiger Wirkung in Kiosken oder Tankstellen gekauft werden können. Dabei wird das Kennzeichen des Fahrzeugs in ein öffentlich einsehbares Register eingeschrieben, was im Vorfeld zu Kritik von Datenschützern führte. Weitere Informationen werden laut Ministerium aber nicht aufscheinen.

Nach Angaben des österreichischen Autobahnbetreibers Asfinag nimmt die Alpenrepublik mit der Pkw-Maut selbst rund 472 Millionen Euro jährlich ein. 70 Millionen Euro kommen von deutschen Fahrern. Wien ist einer der größten Kritiker im Streit um die deutsche Pkw-Maut. Österreich hat für den Sommer eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof angekündigt, weil die von der CSU initiierte «Ausländer-Maut» diskriminierend und europarechtswidrig sei.

Tipps
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Autofahrer können zur Bezahlung der Maut in Österreich künftig auch auf eine digitale Vignette zurückgreifen. «Ab nächstem Jahr ist Schluss mit Kleben und Kratzen. Damit treffen wir den Nerv der Zeit», sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried
Eine urige Hütte in den Bergen, in der gemütlichen Stube brennt im Holzofen schon ein lustiges Feuer und auf der Terrasse dampft in einem mächtigen Holzwanne das Wasser für ein wohliges Bad. So erträumen sich viele Menschen ihr ideales
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Wien (dpa) - Der aussichtsreichste Kandidat für den Posten des Teamchefs von Österreichs Fußball-Nationalmannschaft, Thorsten Fink, hält sich weiter bedeckt. «Irgendwann werden wir uns unterhalten, es wird dazu kommen. Mehr will ich nicht dazu
Wien (dpa) - Der Co-Trainer der Österreichischen Fußball-Nationalmannschaft, Thomas Janeschitz, gibt seinen Posten auf eigenen Wunsch auf. Der Fußball-Verband (ÖFB) teilte am Mittwoch mit, dass der Vertrag Ende Januar 2018 einvernehmlich
Wien (dpa) - Der Co-Trainer der Österreichischen Fußball-Nationalmannschaft, Thomas Janeschitz, gibt seinen Posten auf eigenen Wunsch auf. Der Fußball-Verband (ÖFB) teilte am Mittwoch mit, dass der Vertrag Ende Januar 2018 einvernehmlich
Wien (dpa) - Die rechte FPÖ in Österreich sieht große Hürden vor etwaigen Koalitionsverhandlungen mit der SPÖ. Die Sozialdemokraten müssten zunächst zum Beispiel durch eine Mitgliederbefragung einen Parteitagsbeschluss kassieren, der bisher
Wien (dpa) - Nach dem nahezu sicheren Ausscheiden der Grünen aus dem österreichischen Parlament stellt sich die Führungsebene der Partei neu auf. Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek legt alle politischen Funktionen nieder, wie die langjährige
Sölden (dpa) - Vor dem Start in den alpinen Olympia-Winter hat FIS-Rennchef Markus Waldner den Franzosen Alexis Pinturault zum Favoriten auf den Gesamtweltcupsieg erklärt. «Ich denke, Alexis Pinturault wird dieses Jahr die große Kugel gewinnen»,
Wetter

Wien


(19.10.2017 00:01)

11 / 19 °C


20.10.2017
9 / 19 °C
21.10.2017
9 / 18 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum