Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Espresso der Extra-Klasse


     
Hotelsuche in 
 

Maut in Österreich modernisiert

Österreich
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Kein Kleben mehr nötig: Österreich mit digitaler Autobahn-Vignette
Autofahrer können zur Bezahlung der Maut in Österreich künftig auch auf eine digitale Vignette zurückgreifen. «Ab nächstem Jahr ist Schluss mit Kleben und Kratzen. Damit treffen wir den Nerv der Zeit», sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) am Dienstag in Wien.
Galerie
Wien (dpa) - Die digitale Variante ergänzt die klassische Klebevignette. Sie kann ab November online und via App zu den regulären Preisen bestellt werden. Gültig ist sie aber wegen des EU-Rücktrittsrechts bei Online-Käufen erst 18 Tage später.
Die digitale Variante ergänzt die klassische Klebe- und Abkratzvignette

Ab Mitte 2018 soll die digitale Vignette zusätzlich mit sofortiger Wirkung in Kiosken oder Tankstellen gekauft werden können. Dabei wird das Kennzeichen des Fahrzeugs in ein öffentlich einsehbares Register eingeschrieben, was im Vorfeld zu Kritik von Datenschützern führte. Weitere Informationen werden laut Ministerium aber nicht aufscheinen.

Nach Angaben des österreichischen Autobahnbetreibers Asfinag nimmt die Alpenrepublik mit der Pkw-Maut selbst rund 472 Millionen Euro jährlich ein. 70 Millionen Euro kommen von deutschen Fahrern. Wien ist einer der größten Kritiker im Streit um die deutsche Pkw-Maut. Österreich hat für den Sommer eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof angekündigt, weil die von der CSU initiierte «Ausländer-Maut» diskriminierend und europarechtswidrig sei.

Tipps
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Autofahrer können zur Bezahlung der Maut in Österreich künftig auch auf eine digitale Vignette zurückgreifen. «Ab nächstem Jahr ist Schluss mit Kleben und Kratzen. Damit treffen wir den Nerv der Zeit», sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried
Eine urige Hütte in den Bergen, in der gemütlichen Stube brennt im Holzofen schon ein lustiges Feuer und auf der Terrasse dampft in einem mächtigen Holzwanne das Wasser für ein wohliges Bad. So erträumen sich viele Menschen ihr ideales
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Karl-Heinz Grasser galt als Schützling des Rechtspopulisten Jörg Haider. In Grassers Zeit als Finanzminister Österreichs fiel ein Mega-Wohnungsdeal, an dem er sich bereichert haben soll.Wien (dpa) - Der ehemalige österreichische Finanzminister
Karl-Heinz Grasser galt als Schützling des Rechtspopulisten Jörg Haider. In Grassers Zeit als Finanzminister Österreichs fiel ein Mega-Wohnungsdeal, an dem er sich bereichert haben soll.Wien (dpa) - Der ehemalige österreichische Finanzminister
Wien (dpa) - Das für 2018 geplante absolute Rauchverbot in Österreichs Gaststätten soll nach dem Willen von ÖVP und FPÖ nicht umgesetzt werden. Darauf haben sich Konservative und Rechtspopulisten nach Angaben der Nachrichtenagentur APA in ihren
Künzelsau (dpa) - Der mit 25 000 Euro verbundene Würth-Preis für Europäische Literatur geht an den österreichischen Schriftsteller Christoph Ransmayr (63). Der «Weltwanderer aus Oberösterreich» bekommt den Preis im Mai 2018 überreicht, wie
Karl-Heinz Grasser galt als Schützling des Rechtspopulisten Jörg Haider. In Grassers Zeit als Finanzminister Österreichs fiel ein Mega-Wohnungsdeal, an dem er sich bereichert haben soll. Jetzt soll der Prozess starten.Wien (dpa) - Der ehemalige
Hochfilzen (dpa) - Als Folge des Doping-Skandals ist Russland künftig nur noch provisorisches Mitglied im Biathlon-Weltverband IBU. Der Russische Biathlon-Verband RBU hat damit bei Kongressen kein Stimmrecht mehr, darf aber weiter an
Wetter

Wien


(12.12.2017 03:39)

2 / 13 °C


13.12.2017
2 / 8 °C
14.12.2017
-1 / 5 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Schwerpunkte der Plena ...

No HIV Test? No Weddin ...
Already Reeling From L ...

Neuerscheinungen ...
Zeitung: Kellner will ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum