Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Mansfield (Nottinghamshire)

Großbritannien, Mansfield
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Nottinghamshire: Mansfield
"Mansfield" ist eine Gemeinde im englischen Nottinghamshire und Sitz des Distrikts Mansfield. Mansfield liegt am River Maun (nach dem es benannt ist), zwischen Nottingham und Sheffield und hat 169.987 Einwohner (Stand: 2001).

Geschichte
Eine Siedlung existierte in Mansfield bereits seit dem Jahr 70 n. Chr. Auch im Domesday Book von 1086 wird es erwähnt. Damals bestand in Mansfield ein militärischer Vorposten für Yorkshire, das sich gegen die normannischen Invasoren noch einige Zeit wehrte. In der Zeit der Normannenherrschaft war Mansfield dann Hauptort für den Sherwood Forest. Daniel Defoe stattete dem Ort 1725 einen Besuch ab. Mansfield ist seit dem 19. Jh. durch die Industrialisierung geprägt. D.H. Lawrence beschrieb Mansfield als einst romantischen Ort, der sich in eine enttäuschende Grubenstadt verwandelt habe. Mit der Ende des 20. Jhs. einsetzenden Krise im Bergbau und deren Folgeerscheinungen hat auch Mansfield zu kämpfen. In Kreisen der organisierten Arbeiterschaft ist negativ in Erinnerung, dass sich die Mansfielder Kumpel in den Jahren 1984/1985 nicht an den landesweiten Streiks der Kohlengrubenarbeiter beteiligt haben. Die Schließung mehrerer Zechen führte zu erhöhter Arbeitslosigkeit und gravierenden sozialen Problemen.

Sehenswürdigkeiten
Die Stadt verfügt über ein Museum. Sehenswert ist außerdem das Palace Theatre. Im Zentrum des Ortes liegt ein großer Marktplatz mit entsprechenden Einkaufsmöglichkeiten.

Freizeit
Mansfield verfügt über ein Kino, Schwimmbäder und nicht weniger als 4 Nachtclubs, sowie zahlreiche Pubs und Bars. Der Ort ist Heimat des international bekannten "Catnamus Girls Choir". Die Fußballmannschaft von Mansfield ist der "Mansfield Town F.C.", auch als "Stags" bekannt. Die traditionelle Rivalität Mansfields mit den unweit gelegenen Städten Chesterfield und Doncaster beruht im Wesentlichen auf der Gegnerschaft zwischen den jeweiligen Fußballvereinen.

Verkehr
Bahnhof Mansfield
Mansfield war Endhaltestelle der 1819 errichteten Mansfield and Pixton Railway, einer frühen Pferdeeisenbahn, die später in der Midland Railway aufging. Bis in die 1950er Jahre bestand am Ratcliffe Gate ein Bahnhof für Personenverkehr an der LNER-Bahnlinie, während ein weiterer Bahnhof an der Cambridge Street von der LNER-Linie bis in die 1970er Jahre angefahren wurde. Mit dessen Schließung wurde Mansfield zur größten Stadt in Großbritannien ohne Eisenbahnanbindung. In den 1990er Jahren erhielt die Stadt allerdings wieder einen Bahnhof, der an der Robin Hood Line zwischen Nottingham und Worksop liegt. Ansonsten ist die Stadt in das Netz der Buslinien der Region eingebunden, wobei der zentrale Busbahnhof allerdings als sozialer Brennpunkt gilt. Im Fernstraßenverkehr ist Mansfield an den Motorway M1 London-Leeds angeschlossen.

Persönlichkeiten
Aus Mansfield stammen:
* John Ogden (1937-1989), Pianist und Komponist, geboren in Mansfield Woodhouse
* John Balance (1962-2004), Musiker
* Greg Owen (*1972), Profigolfer
* Richard Bacon (* 1975), Fernsehmoderator
* Rebecca Adlington (*1989), Schwimmerin

Gelebt und gewirkt haben hier außerdem:
* Alvin Sturdust (* 1942), Sänger und Schauspieler, in Mansfield aufgewachsen
* Lord Byron hatte im nahen Newstead Abbey seinen Landsitz.

Partnerstädte
* Mansfield, Ohio, USA
* Mansfield, Massachusetts, USA
* Heiligenhaus, Deutschland




Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 18.10.2019 13:39 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Liebe Briten, wir wissen es, eigentlich gibt es euch gar nicht: Natürlich seid ihr Engländer, Schotten, Nordiren, Walisen, Kelten meinetwegen - und vor allem: ganz normale Menschen. Aber bitte, lasst uns ein paar unserer positiven Vorurteile von
Liebe Briten, wir wissen es, eigentlich gibt es euch gar nicht: Natürlich seid ihr Engländer, Schotten, Nordiren, Walisen, Kelten meinetwegen - und vor allem: ganz normale Menschen. Aber bitte, lasst uns ein paar unserer positiven Vorurteile von
Liebe Briten, wir wissen es, eigentlich gibt es euch gar nicht: Natürlich seid ihr Engländer, Schotten, Nordiren, Walisen, Kelten meinetwegen - und vor allem: ganz normale Menschen. Aber bitte, lasst uns ein paar unserer positiven Vorurteile von
• Küstenwanderungen an der Ost-, Süd- oder Westküste: Eine davon ist meist in erreichbarer Nähe. • Besuch eines der zahlreichen Bauwerke oder Naturdenkmäler, die von Britanniens langer Geschichte zeugen.
Jede Wette! Auf die eine oder andere Art hatte Jede und Jeder schon mal mit Ihr zu tun. Nicht unbedingt weil sie mit 244.820 Quadratkilometern die größte Insel Europas ist. Eher schon, weil sie das Mutterland der international meistgenutzten Sprache ist: Englisch. Was
Durch die Streets of London drängten sich schon zu einer Zeit Millionen von Gents und Prols, als anderswo in Europa die Überschreitung der 100 000-Einwohner-Marke bereits als Eintrittskarte in den Club der Metropolen reichte. 1851 war London mit
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Knapp eine Woche nach der Parlamentswahl in Großbritannien stehen die Gespräche zwischen den Tories und der nordirischen DUP über eine konservative Minderheitsregierung kurz vor dem Abschluss. London (dpa) - Die Bekanntmachung der Vereinbarungen
Die Wahl in Großbritannien hat ein «hung parliament» hervorgebracht - ein «Parlament in der Schwebe», in dem keine Partei eine absolute Mehrheit hat. In Deutschland ist das ganz normal, im Vereinigten Königreich dagegen die Ausnahme. Was nun
Entgegen allen Erwartungen fügt Labour-Chef Jeremy Corbyn der britischen Premierministerin Theresa May bei der Parlamentswahl eine schwere Niederlage zu. Es wäre nicht das erste Mal, dass der Altlinke alle überrascht. London (dpa) - Jeremy Corbyn
Dem deutschen Trainer David Wagner gelingt mit dem englischen Zweitliga-Außenseiter Huddersfield Town die Sensation. Nach 45 Jahren kehren die Terriers in der erste Liga zurück und freuen sich nun auf sehr viel Geld. London (dpa) - Ein bisschen
Terror-Ermittler sind sich sicher: Der Attentäter von Manchester war Teil eines Netzwerks. Salman Abedi war dem Geheimdienst bekannt. Nun gilt erstmals seit einem Jahrzehnt in Großbritannien die höchste Terrorwarnstufe. Manchester (dpa) - Hinter
Zwei Monate nach dem Anschlag am Londoner Parlament erschüttert ein Bombenanschlag auf ein Popkonzert in Manchester die Briten. Mindestens 22 Menschen kommen am Montagabend ums Leben. Zum Täter und seinem Motiv bleiben am Tag danach viele Fragen offen. Manchester
Wetter

London


(18.10.2019 13:39)

-1 / 5 °C


19.10.2019
1 / 5 °C
20.10.2019
-1 / 4 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Deutschland ist im Car ...
Preisgelder der UEFA N ...

Spanien immer eine Rei ...
Urlaub an der Mosel od ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum