Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

Macron: Prinz Henrik hat französisch-dänische Freundschaft gefördert

Frankreich
14.02.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Paris (dpa) - Nach dem Tod des dänischen Prinzen Henrik hat Präsident Emmanuel Macron Königin Margrethe sein Beileid ausgesprochen. Macron habe die Nachricht mit Trauer aufgenommen, teilte der Élyséepalast am Mittwoch mit. Dem gebürtigen Franzosen, der Margrethe 1967 geheiratet hatte, habe es stets am Herzen gelegen, die Freundschaft zwischen Frankreich und Dänemark zu fördern. Er sei insbesondere darauf bedacht gewesen, dass die französische Sprache weiterhin am dänischen Königshof benutzt und in Dänemark unterrichtet werde. Der Mann von Königin Margrethe war am Dienstagabend im Alter von 83 Jahren auf Schloss Fredensborg nördlich von Kopenhagen gestorben.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Europa
05.02.2018
London (dpa) - Die Queen muss um ihre Schwäne fürchten. Unter den Schwänen der britischen Königin Elizabeth II. (91) grassiert derzeit offensichtlich die Vogelgrippe. Mehr als 20 der rund 200 Tiere starben bereits, mindestens 20 weitere Tiere
weiter
Frankreich
08.02.2018
Paris (dpa) - Nach dem ungewöhnlichen heftigen Wintereinbruch in Paris und Umgebung warnt die französische Regierung vor weiteren Schneefällen. Wie Regierungssprecher Benjamin Griveaux am Donnerstag in Paris sagte, werde der Einsatz der
weiter
Europa
07.02.2018
London/Las Vegas (dpa) - Der britische Pop-Star Elton John (70) hat einen Auftritt in Las Vegas am Hochzeitstag von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) abgesagt. Die ursprünglich für den 19. Mai geplante Show im Luxus-Hotel «Caesars Palace»
weiter
Frankreich
13.02.2018
Paris (dpa) - Bei einem Masernausbruch in Westfrankreich ist eine 32-jährige Frau gestorben. Die Infektionskrankheit habe bei der nicht gegen Masern geimpften Patientin zu schweren Komplikationen geführt, teilte die Gesundheitsbehörde der Region
weiter
Europa
10.02.2018
Stockholm (dpa) - Der aus Südkorea heimgeeilte dänische Kronprinz Frederik (49) hat seinen schwerkranken Vater Prinz Henrik (83) im Krankenhaus besucht. Mit am Krankenbett im Rigshospitalet in Kopenhagen waren am Freitagabend seine Mutter, Königin
weiter
Europa
09.02.2018
Kopenhagen (dpa) - Der Gesundheitszustand des dänischen Prinzen Henrik (83) hat sich ernsthaft verschlechtert. Das teilte das Königshaus am Freitag mit. Der Ehemann der dänischen Königin Margrethe (77) liegt mit einer Lungenentzündung im
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Paris (dpa) - Bei der französischen Fluggesellschaft Air France dürfte am Donnerstag wegen eines Streiks die Hälfte aller Langstrecken-Verbindungen ab Paris ausfallen. Insgesamt rechnete die Airline damit, dass rund 25 Prozent der entsprechenden
Frankfurt/Main (dpa) - Der Kurs des Euro hat sich am Mittwoch wenig verändert. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,2329 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den
Frankreichs Präsident Macron hält in seinen Reden das Recht auf Asyl hoch. Doch ein neues Gesetz setzt nach Ansicht von Kritikern hauptsächlich auf mehr Härte.Paris (dpa) - Asylrechtsaktivisten auf den Barrikaden, Unruhe im eigenen Lager und ein
Marseille (dpa) - Der deutsche Nachwuchsprofi Maximilian Marterer ist beim ATP-Turnier in Marseille in der ersten Runde ausgeschieden. Der 22 Jahre alte Linkshänder aus Nürnberg unterlag am Dienstag gegen den Franzosen Gilles Simon 6:7 (3:7), 6:7
Paris (dpa) - Nach einem verbalen Rundumschlag gegen Toppolitiker und das politische System in Frankreich gerät Konservativenchef Laurent Wauquiez zunehmend ins Kreuzfeuer der Kritik. Der Chef der Regierungspartei La République En Marche (LRM),
Paris (dpa) - Nach einem verbalen Rundumschlag gegen Toppolitiker und das politische System in Frankreich gerät Konservativenchef Laurent Wauquiez zunehmend ins Kreuzfeuer der Kritik. Der Chef der Regierungspartei La République En Marche (LRM),
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Lille (dpa) - Gastgeber Frankreich steht im Halbfinale der Handball-Weltmeisterschaft. Der Titelverteidiger besiegte am Dienstag im Viertelfinale Schweden mit 33:30 (15:16). In der Vorschlussrunden-Begegnung am Donnerstag treffen die Franzosen auf
Glücklich ist der, der auf der vergeblichen Suche nach einem Parkplatz die Brücke vor Fabrezan schon wieder gequert hat: Beim Blick zurück bezaubert das Panorama am Zusammenfluss von Orbieu und Nielle, das vom markigen Turmquader beherrscht wird.
Historienfilmreifer Blick: Von einer der beiden alten Steinbrücken, deren ältere aus dem 11. Jahrhundert stammt, entdecken wir keine Spur des 21. Jahrhunderts. Zur Linken hocken trutzig granit- und sandsteinfarbene Bruchsteinfassaden am Ufer des
Von oben betrachtet sieht Gruissan aus wie ein Komet, der dabei ist, seinen Schweif zu verlieren: ein Stern mit nur wenigen Zacken im weiten Meer des schwarzen Alls. Und tatsächlich hat der ehemals bedeutende Hafen, von dem aus die Fischer die
Seit der Schwarze Prinz die Stadt geplündert hat, geht es in Limoux wie verhext zu. Der Sohn des englischen Königs Eduard III. löste womöglich im Hundertjährigen Krieg (1337-1453) eine Bewegung aus, die selbst die Kölner Jecken in den Schatten
Von Ciceros Ausspruch, durch die Hauptstadt der Provinz Gallia Narbonensis, der ersten römischen Kolonie außerhalb Italiens, führe die „Straße der Latinität“, ist nicht mehr als das lebendige Durcheinander auf den von mächtigen Platanen
Wetter

Paris


(21.02.2018 12:29)

-1 / 5 °C


22.02.2018
-2 / 4 °C
23.02.2018
-3 / 3 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum