Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Ölpreise nahezu unverändert

Europa
21.11.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Frankfurt/Singapur (dpa) - Die Ölpreise haben sich am Dienstag zunächst kaum verändert. Am Morgen kostete ein Barrel (je 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Januar 62,28 US-Dollar. Das waren sechs Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg ebenfalls geringfügig um zwei Cent auf 56,44 Dollar.

Hauptthema am Markt bleibt das Treffen des Ölkartells Opec Ende November. Bis dahin dürften die Rohölpreise eher zulegen, erwarten einige Experten. Als Grund wird genannt, dass derzeit auf eine Verlängerung der seit Anfang 2017 geltenden Fördergrenze spekuliert werde. Allerdings gilt es als fraglich, ob sich Russland, das sich mit anderen Erdölproduzenten der Fördergrenze angeschlossen hat, schon jetzt zu einer Verlängerung durchringen kann.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Niederlande
02.11.2017
London/Amsterdam (dpa) - Der Öl- und Gaskonzern Shell hat im dritten Quartal deutlich mehr verdient als im Vorjahr. Dabei profitierte Shell vor allem von besseren Bedingungen in der Raffinerie- und der Chemieindustrie, höheren Preisen für Öl und
weiter
Deutschland
09.11.2017
Bonn (dpa) - Die Deutsche Telekom will nach dem Aus für die diskutierte Fusion mit dem Mobilfunker Sprint auf dem US-Markt weiteren Gesprächen keinen Riegel vorschieben. «Ich werde keine Tür zuschlagen, warum sollten wir das auch», sagte
weiter
Europa
17.11.2017
Frankfurt/Singapur (dpa) - Die Ölpreise haben am Freitag keine klare Richtung gefunden und sich uneinheitlich gezeigt. Ein Barrel (je 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Januar kostete am Morgen 61,22 US-Dollar. Das waren 14 Cent
weiter
Deutschland
19.11.2017
Zumindest für zwei europäische Städte dürfte der Brexit eine lukrative Angelegenheit werden. Weil EU-Behörden aus London abgezogen werden müssen, braucht es neue Standorte. Haben die deutschen Bewerbungen bei der Wahl an diesem Montag
weiter
Deutschland
15.11.2017
Frankfurt/Main (dpa) - Keine vier Monate nach dem Einstieg bei der Commerzbank ist der US-Finanzinvestor Cerberus nun auch bei der Deutschen Bank an Bord. Einer Stimmrechtsmitteilung vom Mittwoch zufolge hat sich Cerberus-Gründer Stephen Feinberg
weiter
Europa
08.11.2017
New York/London (dpa) - Die Ölpreise haben am Mittwoch an ihre Vortagesverluste angeknüpft. Im Mittagshandel kostete ein Barrel (je 159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Januar 63,41 US-Dollar. Das waren 28 Cent weniger als am Vortag.
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
London (dpa) - US-Regisseur Rian Johnson hat die Zusammenarbeit mit der vor einem Jahr gestorbenen Schauspielerin Carrie Fisher an seinem Film «Star Wars: Die letzten Jedi» besonders geschätzt. «Wir hatten sehr viel Spaß bei der Arbeit. Sie war
Huddersfield (dpa) - Der englische Fußball-Meister FC Chelsea hat den dritten Platz in der Premier League gefestigt und zu Manchester  United aufgeschlossen. Die Londoner siegten am Dienstagabend souverän mit 3:1 (2:0) bei Huddersfield Town
Berlin (dpa) - Basketball-Bundesligist ALBA Berlin muss im Eurocup um den zweiten Platz in der Gruppe C bangen. Am Dienstagabend unterlagen die Berliner dem französischen Vertreter CSP Limoges nach einer schwachen zweiten Halbzeit mit 78:84 (47:42).
London (dpa) - Eine Reihe von Prominenten bis hin zum britischen Königshaus haben sich in London bei der Europa-Premiere des Science-Fiction-Spektakels «Star Wars: Die letzten Jedi» getummelt. An der feierlichen Veranstaltung in der Royal Albert
Kourou (dpa) - Eine Ariane-5-Rakete mit vier neuen Satelliten für das europäische Navigationssystem Galileo ist ins All gestartet. Die Trägerrakete hob am Dienstagabend deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana in
Straßburg (dpa) - Die  EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini lehnt eine Aufkündigung des Atomabkommens mit dem Iran entschieden ab. «Wir können uns zusätzliche Spannungen im Nahen Osten nicht erlauben und auch keine weitere nukleare
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Gelsenkirchen (dpa) - Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Fußball-Profi Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierclub teilte am Montag mit, dass er sich mit
Allende no se rinde mierda - Allende ergibt sich nicht, Scheiße." Das waren Salvador Allendes letzte Worte, ehe er im Gefecht mit den von der CIA unterstützten Putschisten den Freitod wählte. Der Moment, als der Amberger Siegfried
Die schönsten, größten und besten Casinos in Europa bieten für jeden Geschmack etwas. Ein edles Ambiente, ausgefallene Slotspiele und aufregende Tischspiele gepaart mit ausgefallenen Bars und Restaurants, Konzerten und Multimedia-Shows. Die
Sie lieben Orgeln? Dann sollten Sie diese Orgeln Europas kennen - wenn schon nicht live, dann zumindest die folgenden Videos. Die Silbermann-Orgel in Freiberg, Deutschland Die Clicquot-Orgel in Poitiers, Frankreich Die Ladegast-Orgel in
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
Das einzige, was Obelix zur Schweiz einfiel: "Flach und nass". Asterix-Fans wissen, warum das so ist. Der große Dicke mit der Streifenhose hat die Schweiz einfach verschlafen. Auch wenn wir heute wissen, dass die Schweiz alles andere als
Wetter

Lyon


(13.12.2017 02:22)

0 / 6 °C


14.12.2017
-1 / 7 °C
15.12.2017
6 / 11 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum