Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Larochette

Luxemburg, Larochette
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


"Larochette" "(lux.: Fiels, dt.: Fels)" ist eine der 116 Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Mersch. Der Name stammt von dem Felsen ab, auf dem die Burg von Fels gebaut wurde. Mit einem Ausländeranteil von 63,7% (2007) gilt Larochette als die Gemeinde mit dem höchsten Ausländeranteil Luxemburgs.

Geographische Lage
Die Gemeinde gehört zum Gebiet der Luxemburger Schweiz "(auch bekannt als das Müllertal)".

Zusammensetzung der Gemeinde
Die Gemeinde besteht aus den Ortschaften:

* Ernzen,
* Larochette,
* Meysembourg

Von den 1979 Einwohnern der Gemeinde sind lediglich noch 718 luxemburgische Staatsbürger, was einem Anteil von 36,3 % entspricht. Insgesamt leben dagegen 1261 Bürger mit einem ausländischem Pass in der Gemeinde. Mit allein 909 Bürgern oder einem Anteil von fast 46 % ist der Anteil der Portugiesen sogar höher als der der Luxemburger.

Geschichte

Besiedelt wurde Larochette wahrscheinlich bereits zur Römerzeit, denn bei der Restauration der Burg wurde eine Münze aus der Römerzeit gefunden. Es wird vermutet, dass sich ein Römerkastell am Standort der heutigen Burg befunden haben soll.

Das zur Burg gehörende Homburger Haus verbrannte 1565 in einem Großfeuer und wurde nicht wiederaufgebaut. Das Chriechinger Haus ist bisher das einzige Gebäude der Burg, das komplett restauriert wurde.

Am 24. Juni 1865 wütete ein Großfeuer in der Gemeinde, dem die Kirche und 75 Häuser zum Opfer fielen. Für die Opfer wurden im ganzen Land Spenden gesammelt.

Persönlichkeiten in Larochette

* Victor Hugo besuchte die Gemeinde am 16. Juli 1871 und malte die Ruine.
* General Patton hatte für kurze Zeit sein Hauptquartier im "Grand-Hotel de la Poste" im Ort.

Sehenswürdigkeiten
Die Burg Fels
Bekannt ist die Gemeinde für die wahrscheinlich im 11. Jahrhundert errichtete Burg Fels, von der heute nur noch ein Bruchteil erhalten ist. Die bereits restaurierten Gebäude sind für Besucher geöffnet und können besichtigt werden.

artnergemeinde
* Fels am Wagram (Österreich)


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 19.09.2019 19:05 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
"Roeser" "(lux.: Réiser)" ist eine von 117 Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Esch-sur-Alzette.Zusammensetzung der GemeindeDie Gemeinde Roeser besteht aus folgenden Ortschaften:* Berchem, * Bivange, * Crauthem, *
"Vichten" (lux.: Viichten) ist eine der 116 Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Redingen.Zusammensetzung der GemeindeDie Gemeinde besteht aus den Ortschaften Vichten und Michelbouch.Historische FundeZu Beginn der 90er Jahre
Ortschaften namens „T(h)alheim“ und „Da(h)lheim“"Dalheim" ist der Name folgender Orte:* Dalheim (Lichtenau), ein Stadtteil von Lichtenau im Kreis Paderborn, Nordrhein-Westfalen* Dalheim (Luxemburg), eine Gemeinde im Kanton Remich in
"Heffingen" "(lux.: Hiefenech)" ist eine der 116 Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Mersch.Zusammensetzung der GemeindeDie Gemeinde Heffingen besteht aus den Ortschaften Heffingen und Reuland.
"Mertzig" ("lux.: Mäerzeg") ist eine der 116 Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Diekirch. Die Gemeinde, zu der nur das eine Dorf gehört, liegt auf der Grenze zwischen Ösling und Gutland.Links*
"Berdorf" "(lux.: Bäerdref)" ist eine der 116 Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Echternach.Zusammensetzung der GemeindeDie Gemeinde Berdorf besteht aus den Ortschaften:* Berdorf* Bollendorf-Pont* Grundhof* Kalkesbach*
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Laut einer neuen Statistik von Statista, boomt die Campingbranche. Während im Jahr 2001 21,3 Millionen Übernachtungen auf deutschen Campingplätzen gezählt wurden, sind es im Jahr 2018 bereits 34,5 Millionen Übernachtungen. Ein überzeugender
Für viele deutsche Fußballfans kam die erste Saison der UEFA Nations League überraschend. Viel war nach der schlechten FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018 über die deutsche Mannschaft und deren desaströse Leistungen gesprochen
Bitcoin ist die Kryptowährung mit der weltweit höchsten Marktkapitalisierung (derzeit über 160 Milliarden US Dollar). Wie alle Kryptowährungen basiert Bitcoin auf einem dezentralen Buchungssystem zur Verarbeitung von Transaktionen. Der Coin hat
Die juristische Situation von Glücksspiel ist nicht einfach durchschaubar, sondern durchaus eine eher komplizierte Angelegenheit. Dass das so ist, liegt an der Tatsache, dass das Glücksspielmonopol beim Staat liegt. Diese Stellung regelt der Staat
Es gibt viele Gründe, warum Sie eine Brille tragen. Als Ausgleich einer Sehschwäche, zum Schutz vor Sonne oder als modisches Accessoire, eines können Sie nicht gebrauchen, alte, kaputte oder minderwertige Gläser. Somit ist die Zeit gekommen, neue
Es gibt unzählige Krypowährungen, wodurch es für Neulinge auf dem Kryptomarkt schnell unübersichtlich werden kann. Daher haben wir die wichtigsten Kryptowährungen für Sie zusammengefasst und erklären Ihnen, wie, wann und wo Sie diese kaufen sollten. Unser
Wetter

Luxemburg


(19.09.2019 19:05)

-6 / -1 °C


20.09.2019
-6 / -2 °C
21.09.2019
-4 / -1 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Deutschland ist im Car ...
Preisgelder der UEFA N ...

Urlaub an der Mosel od ...
Auferstanden aus Rouen ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum