Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Öl, Teppiche und Kaviar

Deutschland
Von Jürgen Herda   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Aserbaidschanische Exportschlager
Aserbaidschan gehört zu den ältesten industriellen Produktionsstätten von Energieträgern wie Öl und Gas. Schon im frühen Mittelalter war das als „Griechisches Feuer“ bezeichnete Erdöl zentrales Exportprodukt der Region um die Halbinsel Abşeron. Zurzeit der persischen Herrschaft im Land dienten die Fundstätten auch als wichtige Kultstätten der zoroastrischen Religionslehre, deren Tempel noch heute in Ortschaften mit natürlichen Erdgasemissionen zu finden sind. Nach der Islamisierung Aserbaidschans wurden die Ölfelder als Finanzierungsquelle der sozialen Wohlfahrt und zum Erhalt der religiösen Stiftungen verwendet.
Galerie
Essen & Trinken
Die aserbaidschanische Küche ist eine Melange türkischen, georgischen und zentralasiatischen Elementen. Das Nationalgericht heißt Plow, Hammelfleisch in duftendem Reis mit Pinienkernen, Gemüse und Trockenobst –.alternativ kann der Hammel durch Hühnerfleisch ersetzt werden.
Durch Tradition geprägte Küche Aserbeidschans.

An vielen Straßenständen gibt es Schaschlik vom Grill, wie etwa Lyulya kebab, gewürztes Hackfleisch vom Lamm am Spieß. Als Vorspeise wird gerne dickflüssige Suppe wie Piti gereicht, ein Hammelfleischeintopf mit Kichererbsen. Dogva ist eine scharfe Joghurt- und Spinatsuppe mit Reis und Fleischklößchen. Stör und Kaviar kommen traditionell frisch und geräuchert aus dem Kaspischen Meer auf den Tisch. Kutab-Pasteten mit Spinat- oder Kürbisfüllung sind den türkischen Birekas ähnlich.

In den Tschai Khanas (Teehäusern) schlürfen ausschließlich Männer ihren gezuckerten schwarzen Tee aus winzigen Gläsern. Obwohl die die Mehrheit der Aserbaidschaner der schiitischen Konfession angehören, ist Alkohol erhältlich. Es gibt gute Anbaugebiete für Wein und Weinbrand, russischer Wodka gehört zum Standard. Nachtbars und Nachtclubs sind vor allem in der Hauptstadt Baku zu finden. Winston"s und Lord Nelson sind zwei der beliebten Pubs.
Teppich-Weberin bei der Arbeit.

Einkaufen
Die Teppichweberei in Nardaran ist für die hohe Qualität seiner Produkte bekannt. Auf dem Sharg Bazar in Baku kann man Seide, Keramikwaren und Kunstgewerbeartikel günstig ergattern – wenn man das Feilschen nicht scheut. Teppiche und andere kunstgewerbliche Waren, die vor 1960 hergestellt wurden, sind steuerpflichtig, und können nur mit einer Genehmigung des Kulturministeriums ausgeführt werden. Kunstgalerien oder Souvenirläden liefern diese Bescheinigung meist mit. Öffnungszeiten der Geschäfte: Mo-Sa 9-19 Uhr.

Sport
Am Neftchiler Prospekt in Baku können Tennisplätze gemietet werden. Die Fitness Clubs des Hyatt Regency und des Hotel Europe können gegen Gebühr auch von Nicht-Gästen benutzt werden.


Quelle: Youtube.com

Typisch
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Drei Mal blieb Steffen Henssler ungeschlagen, daher geht es jetzt um eine Million Euro: An diesem Samstag (20.15 Uhr) empfängt der 45-Jährige Showmaster zum vierten Mal einen Kandidaten zu seiner ProSieben-Show «Schlag den
Pyeongchang (dpa) - Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek hat beim ersten Sprungtraining der Nordischen Kombinierer von der Großschanze in Pyeongchang überzeugt. Der Oberstdorfer sprang am Samstag auf die Tagesbestweite von 137,5 Meter und gewann
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
In einigen Ländern Europas umfasst die Kultur nicht nur traditionelle Aspekte. Als ungewöhnlicher Bestandteil der Landestradition hat dort auch das Glücksspiel seinen Platz. Doch welche Länder sind dem Spiel besonders zugeneigt und wie konnte es
Berlin (dpa) - Fußball-Weltmeister Per Mertesacker wird künftig dem von Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff gegründeten Experten-Beirat angehören. Das bestätigte Bierhoff der «Sport Bild». Der 34 Jahre alte Mertesacker bestritt 104
Rüsselsheim (dpa) - Der Autobauer Opel kann die Betrugsermittlungen im Diesel-Skandal möglicherweise gelassen abwarten. Das im August 2017 vom französischen PSA-Konzern übernommene Unternehmen sieht den Alteigentümer General Motors in der
Wiesbaden (dpa) - Immer mehr Kleinkinder besuchen eine Kita, der Zuwachs ist allerdings geringer als im Vorjahr. Zum Stichtag am 1. März 2018 besuchten in Deutschland insgesamt 789 600 Kinder unter drei Jahre eine Tageseinrichtung, wie das
Berlin (dpa) - Die irische Fluggesellschaft Ryanair errichtet im April am Berliner Flughafen Tegel ihre zehnte Basis in Deutschland. Dazu übernehme der Billigflieger vier dort stationierte Maschinen seiner Partner-Airline Laudamotion, kündigte
Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutschen werden trotz Zinsflaute immer vermögender - zumindest in der Summe. Auf den Rekordwert von 5977 Milliarden Euro stieg das Geldvermögen der privaten Haushalte im zweiten Quartal 2018, wie die Deutsche Bundesbank
Wetter

Berlin


(21.11.2018 03:37)

0 / 3 °C


22.11.2018
-1 / 1 °C
23.11.2018
0 / 2 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Das Spiel als Teil der ...
...

Auferstanden aus Rouen ...
Unsere kleine Tour de ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum