Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


     
Hotelsuche in 
 

Komet am Golf von Lion

Frankreich, Gruissan
Von Jürgen Herda   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
In der einst mächtigen Festung von Gruissan baut Pierre Richard Wein an
Von oben betrachtet sieht Gruissan aus wie ein Komet, der dabei ist, seinen Schweif zu verlieren: ein Stern mit nur wenigen Zacken im weiten Meer des schwarzen Alls. Und tatsächlich hat der ehemals bedeutende Hafen, von dem aus die Fischer die Küsten Spaniens und Algeriens ansteuerten, an Glanz verloren. Überragt von der Tour Barberousse, einer mittelalterlichen Burgruine, fristet das Städtchen ein beschauliches Dasein – gestört nur von den Touristen, die in der neuen Feriensiedlung Anker geworfen haben.
Galerie
Die Burgruine wacht über Gruissan.

Gruissan
Einwohner: 4.267 (Großraum Coursan 20.238)
Tourist-Info: Boulevard du Pech-Meynod, www.gruissan-mediterranee.com
Wassersport: Centre Nautique, Segel- Surf- und Strandsegelkurse für Anfänger und Fortgeschrittene von März bis November, 9 bis 19 Uhr, mit Geräteverleih. Étang de Mateille, Telefon: (033-4) 68 49 88 31, www.gruissan-Windsurf.com
Fischen: Gruissan Thon-Club. Werden Sie Zeuge des Hochseefischens von Haien, Thun- und Schwertfischen mit dem Schleppnetz. Mitte Juni bis Mitte Oktober, Abfahrt je nach Wetterlage 7 Uhr, Rückkehr 19 Uhr. Quai des Palmiers, Fon: (0033-4) 68 49 14 41
Salzernte: Salins de l’Île St-Martin, Auf einer Länge von 35 Kilometern fließt Meerwasser durch die Salinen, deren Salz im September geerntet wird. Besichtigung der Salinen und des Freiluftmuseums März bis September ab 9.30 Uhr. Route de l‘Ayrolle, Fon: (0033-4) 68 49 59 97
Die Geschichte der maritimen Gegend lässt sich bis Pepin dem Kurzen zurückverfolgen, der 768 dem Bischof von Narbonne das Recht zur Seefahrt und Salzgewinnung verleiht. Weiter aufwärts geht es mit der Region, als Karl der Kahle 864 der Narbonner Kirche die Hälfte der Steuern auf Handel zu Land und Wasser zuteilt.

Der Name der Burg Gruissan wird 1084 bei einem Richterspruch erstmals erwähnt. 1247 werden die Bauarbeiten für den noch heute stolzen Turm auf Betreiben Bischof Guillaumes de Broa abgeschlossen.


Angst vor den Seeräubern
Die tiefsitzende Angst vor Seeräubern hat eine Legende beflügelt, der zufolge ein berühmter ottomanischer Pirat den runden Turm vor dem Jahr 1000 erbaut habe – dieser ist jedoch zweifelsfrei 300 Jahre älter. 1296 tritt die Kirche als alleinige Besitzerin der Burg und Lehensherrschaft in Erscheinung.

1582 spielt Gruissan als militärische Festung eine wichtige Rolle während der Religionskriege. Ab 1597 benutzen die Bewohner des Ortes die Steine der inzwischen bedeutungslosen Burg zum Häuserbau. 1948 wird der Ort unter Denkmalschutz gestellt.

Gruissan-Village ist der historische Stadtkern, dessen Häuser sich kreisförmig um die alte Burganlage und die Kirche Assomption de Notre-Dame aus dem 13. Jahrhundert winden. Erst im 19. Jahrhundert entstand für die Sommerfrischler der Vorort Gruissan-Plage mit sehenswerten Pfahlbauten (pilotis) auf den sich noch immer ausbreitenden Schwemmsandflächen.


Kulisse für Betty Blue
Hafen von Gruissan.
Diese Stelzenkonstruktionen dienten 1986 als Kulisse für Jean-Jacques Beineix‘ Film Betty Blue – 37,2 Grad am Morgen (mit Béatrice Dalle). Komödienstar Pierre Richard („Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh“) unterhält in der Nähe sein Weingut, das Besuchern ganzjährig offensteht – wie alle Rebflächen der Gemeinde sind die Produkte mit der Herkunftsbezeichnung Corbières ausgezeichnet.

Der moderne Yachthafen, Gruissan-Port, entstand in den 1970er Jahren als Zugeständnis an die Gepflogenheiten des Luxus-Tourismus. Gänzlich in der Hand der Spaßurlauber befindet sich Gruissan-Les Ayguades, etwas außerhalb vom Zentrum am Étang de Mateille, einer der vielen Lagunen rund um Gruissan.

Piratenpark für Spaßurlauber
Restaurant
Lamparo: Im schlicht, aber nautisch eingerichteten Speisesaal am Kai sind Fischgerichte naturgemäß Spezialität Nummer eins. Die Tartare de thon et morue fraîche, concassé de tomate et d`avocat: ein Gedicht! Der Seewolf auf Auberginen, Zucchini, Kürbis und Couscous sowie „Le poisson du marché en découverte“ auf Selleriepüree mit Scampi, Kartoffeln, Muscheln, Zuckerschoten und Gemüsebeet: ausgezeichnet! Das Truffé aux deux chocolats (spécialité du chef) ist ein auf der Zunge zerschmelzender Nougat. Die Île flottante préparée par nos soins ein Eierschaum auf Vanille-Rumsauce – der Geschmack ist solàlà, aber die Konsistenz witzig. J-F Edelmann, 4, rue Amiral Courbet, 11430 Gruissan Village, in der Nebensaison Mo und Di geschlossen.
Sowohl zugereiste Franzosen als auch einige Deutsche haben die Satellitenstadt mit Ferienhausanlagen und kleinem Einkaufszentrum zu ihrem Hauptwohnsitz gemacht.

Dieser Abschnitt von Gruissan ist zusammen mit den Nachbarorten Narbonne-Plage und Saint-Pierre-la-Mer zu einem Touristenmoloch am Golfe du Lion gewachsen - mit weiterem Einkaufszentrum und dem überflüssigen Vergnügungspark Pirat` Parc.


Adresse
Hôtel du Port
Boulevard de la Corderie
11430 Gruissan

Tel.: (0033-4) 68 49 07 33
Fax: (0033-4) 68 49 52 41
Mail:
Web: www.hotel-gruissan.com

Dieser Artikel ist Teil der Tour "Tour de Midi"
Touren
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Lille (dpa) - Gastgeber Frankreich steht im Halbfinale der Handball-Weltmeisterschaft. Der Titelverteidiger besiegte am Dienstag im Viertelfinale Schweden mit 33:30 (15:16). In der Vorschlussrunden-Begegnung am Donnerstag treffen die Franzosen auf
Glücklich ist der, der auf der vergeblichen Suche nach einem Parkplatz die Brücke vor Fabrezan schon wieder gequert hat: Beim Blick zurück bezaubert das Panorama am Zusammenfluss von Orbieu und Nielle, das vom markigen Turmquader beherrscht wird.
Historienfilmreifer Blick: Von einer der beiden alten Steinbrücken, deren ältere aus dem 11. Jahrhundert stammt, entdecken wir keine Spur des 21. Jahrhunderts. Zur Linken hocken trutzig granit- und sandsteinfarbene Bruchsteinfassaden am Ufer des
Von oben betrachtet sieht Gruissan aus wie ein Komet, der dabei ist, seinen Schweif zu verlieren: ein Stern mit nur wenigen Zacken im weiten Meer des schwarzen Alls. Und tatsächlich hat der ehemals bedeutende Hafen, von dem aus die Fischer die
Seit der Schwarze Prinz die Stadt geplündert hat, geht es in Limoux wie verhext zu. Der Sohn des englischen Königs Eduard III. löste womöglich im Hundertjährigen Krieg (1337-1453) eine Bewegung aus, die selbst die Kölner Jecken in den Schatten
Von Ciceros Ausspruch, durch die Hauptstadt der Provinz Gallia Narbonensis, der ersten römischen Kolonie außerhalb Italiens, führe die „Straße der Latinität“, ist nicht mehr als das lebendige Durcheinander auf den von mächtigen Platanen
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Los Angeles (dpa) - Der «Playboy» hat nach dem Tod von Gründer Hugh Hefner erstmals ein Transgender-Model zum Playmate des Monats gekürt. Ines Rau (26) ist auf der berühmten Doppelseite in der November-Ausgabe des Magazins zu sehen, dessen
Rüsselsheim/Paris (dpa) - Der Chef des französischen Autobauers PSA, Carlos Tavares, fordert von Opel harte Sparmaßnahmen. Viele Strukturen bei der im Sommer übernommenen Konzerntochter seien nicht schlank genug, sagte Tavares der Tageszeitrung
Brüssel (dpa) - Die Europäische Union und Großbritannien haben in den Brexit-Verhandlungen nach Einschätzung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron noch viel Arbeit vor sich. «Wir haben den Weg heute noch nicht zur Hälfte geschafft»,
Frankfurt/Main (dpa) - Der Kurs des Euro ist am Freitag gefallen. Marktbeobachter sprachen von einer allgemeinen Stärke des US-Dollar, nachdem eine Steuerreform der amerikanischen Regierung wahrscheinlicher wird. Die Gemeinschaftswährung wurde am
Paris (dpa) - Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen erhält seit Juli als Chefin der Front National (FN) 5000 Euro netto im Monat, das sind 2000 Euro mehr als zuvor. Diese kräftige Vergütungs-Steigerung wird aus einer Erklärung der
Paris (dpa) - Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen erhält seit Juli als Chefin der Front National (FN) 5000 Euro netto im Monat, das sind 2000 Euro mehr als zuvor. Diese kräftige Vergütungs-Steigerung wird aus einer Erklärung der
Wetter

Paris


(21.10.2017 08:34)

12 / 18 °C


22.10.2017
10 / 18 °C
23.10.2017
10 / 14 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

U.S.-Backed Forces Tou ...
Iranian General Report ...

Hofreiter ruft Jamaika ...
Hamburgs CDU-Chef krit ...

Schweiz des Balkans ...
...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum