Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!




     
Hotelsuche in 
 

Klina

Kosovo, Klina
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  

Die Stadt Klina
Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos
"Klina" oder "Klinë" (albanisch: "Klina" oder "Klinë"; serbisch: Клина oder "Klina") ist eine Stadt und Gemeinde im Bezirk Peć in Nordwesten von Kosovo. Durch die Stadt fließt der weiße Drin.

Kultur

In der Zeit des Kosovo-Kriegs im Jahre 1999, wurden einige Bibliotheken und Universitäten, durch beschluss des Militärs, beschädigt. Viele kulturelle Bücher wurden zerstört oder für viel Geld im Ausland verkauft. Heute fehlen noch rund 30.760 Bücher, die damals verzeichnet wurden und nur 2980 Bücher, mit einigen kleinen Schäden, die noch heute enthalten sind.

Verwaltungsgliederung

Die Gemeinde Peć gliedert sich mit den folgende Bezirke, Städte, Dörfer und Gebieten:

Balince, Berkovo, Biča, Bobovac, Bokshiq, Budisalci, Veliki Đurđevik, Veliko Kruševo, Vidanje, Vlaški Drenovac, Volujak, Vrmnica, Golubovac, Gornji Petrič, Grabanica, Grabac, Grebnik, Deič, Dobra Voda, Dobri Dol, Dolac, Dolovo, Donji Petrič, Drenovac, Drenovčić, Drsnik, Dugonjive, Duš, Dušević, Zabrđe, Zajmovo, Zllakuqan, Iglarevo, Jagoda, Jelovac, Jošanica, Kijevo, Klina, Klinavac, Kpuz, Krnjince, Leskovac, Lozica, Mali Đurđevik, Malo Kruševo, Mlečane, Naglavci, Pločice, Pograđe, Prčevo, Radulovac, Renovac, Resnik, Rudice, Svrhe, Sićevo, Skorošnik, Stup, Cerovik, Crni Lug, Čabić, Českovo, Čupevo e Štupelj.

Bevölkerungsentwicklung


Wappen

Das Wappen der Stadt Klina zeigt den Mirusha Wasserfall.


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 21.01.2018 15:44 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Die neuere Geschichte ist durch den Kosovokrieg im Jahr 1999 und dessen Folgen geprägt Der völkerrechtliche Status des Landes ist international umstritten. Am 17. Februar 2008 proklamierte das Parlament in der Hauptstadt Pristina die
Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos"Kosovska Mitrovica" (kyrill. "Косовска Митровица", albanisch "Mitrovica" oder "Mitrovicë") ist eine Stadt im nördlichen Kosovo. Bis 1989 hieß sie "Titova Mitrovica" (alb. "Mitrovica e
Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos"Gnjilane" (; Albanisch: "Gjilani" oder "Gjilan") bezeichnet eine Stadt im südöstlichen Kosovo sowie die zugehörige Großgemeinde.Gnjilane befindet sich 50 km südöstlich von Priština und zählt nach der
Ort und Großgemeinde innerhalb KosovosBlick über die StadtReste der serbisch-orthodoxen Kirche"Prizren" (, ) ist eine Stadt im Süden des Kosovo. Sie ist Hauptsitz der Großgemeinde Prizren. Die Stadt ist Sitz der katholischen Apostolischen
"Podujevo" ( oder auch "Besianë"/"Besiana", ) ist eine Stadt im Nordosten des Kosovo. Die Stadt ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Großgemeinde. Von albanischer Seite wird seit 2004 eine Umbenennung in Besiana angestrebt. Diese Ortsbezeichnung
Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos"Kosovska Kamenica" (albanisch "Kamenicë" bzw. "Kamenica", serbisch-kyrillisch Косовска Каменица) ist die östlichste Stadt im Kosovo mit circa 20.000 Einwohnern. Sie ist Verwaltungssitz einer
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Die führenden Politiker im Kosovo sollen nach Medienberichten wegen Kriegsverbrechen angeklagt werden. Staatspräsident Thaci, der an der Spitze der möglichen Angeklagten stehen soll, will die Notbremse ziehen.Pristina (dpa) - Rund 60 frühere
Pristina (dpa) - Das seit fast zehn Jahren unabhängige Kosovo fühlt sich von der Europäischen Union (EU) diskriminiert und ruft die USA zu Hilfe. «Wir werden nicht mehr mit der EU an einem Tisch sitzen ohne Amerika», zitierten die Zeitungen am
Wetter

Priština


(21.01.2018 15:44)

-2 / 3 °C


22.01.2018
-4 / 1 °C
23.01.2018
-4 / 2 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Tillerson To Make Euro ...
Major Security Operati ...

...
Sieg im ersten Wahlgan ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum