Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

Kleinpartei LKR: Entscheidung über Auflösung oder neue Strategie

Deutschland
17.05.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - Die Liberal-Konservativen Reformer (LKR) wollen auf einem Parteitag im Juni entscheiden, ob sich die Partei auflöst oder mit einer neuen Strategie in den Bundestagswahlkampf geht. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Parteikreisen erfuhr, schrieb der Bundesvorstand der von ehemaligen AfD-Mitgliedern gegründeten Partei am vergangenen Wochenende nach einer Klausurtagung einen Brief an die Mitglieder, in dem von «schweren Rückschlägen» die Rede ist. Dadurch sieht sich die Partei den Angaben zufolge gezwungen, ihre Strategie zu ändern - weg von klassischen Methoden, hin zum «digitalen Wahlkampf». Außerdem wolle man sich künftig stärker an Nichtwähler wenden, anstatt weiter auf enttäuschte Wähler von CDU und FDP zu setzen, sagte ein Sprecher. Auch eine Auflösung der Partei sei nicht ausgeschlossen.

Die LKR war nach dem Essener AfD-Parteitag 2015 von Bernd Lucke und anderen ehemaligen AfD-Mitgliedern gegründet worden, die den «Rechtsruck» der Partei nicht mitmachen wollten. Sie hieß zunächst Alfa, musste sich später aber wegen eines Namensstreits umbenennen. Bei den zurückliegenden Landtagswahlen hatte sie jeweils weniger als ein Prozent der Stimmen erhalten.

Die LKR tritt für eine Aufspaltung des Euroraums und für eine «atmende Obergrenze» bei der Aufnahme von Flüchtlingen ein. Bundesvorsitzender ist der Rechtsanwalt Christian Kott. Lucke ist Spitzenkandidat für die Bundestagswahl. Der LKR-Parteitag soll am 17. Juni im niedersächsischen Verden an der Aller stattfinden.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
16.05.2017
München (dpa) - Der Psychiater Pedro Faustmann hat im NSU-Prozess die Kritik an dem Gerichtsgutachten über die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe bekräftigt. Der vom Oberlandesgericht München bestellte Sachverständige Henning Saß
weiter
Frankreich
15.05.2017
Paris (dpa) - Frankreichs Konservative haben nach der Ernennung eines Premierministers aus ihren Reihen betont, dass es keine politische Vereinbarung mit Präsident Emmanuel Macron gebe. Der Parteichef der bürgerlichen Republikaner-Partei, Bernard
weiter
Österreich
16.05.2017
Wien (dpa) - Die Österreicher wählen am 15. Oktober vorzeitig ein neues Parlament. Auf diesen Termin haben sich nach Angaben der liberalen Neos alle Fraktionen am Dienstag in Wien geeinigt. Die seit langem stark zerstrittene rot-schwarze Koalition
weiter
Deutschland
15.05.2017
Berlin (dpa) - Die Grünen wollen nach der verlorenen Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen entschiedener gegen ihr Image als wirtschaftsfeindliche Ökopartei kämpfen. Die «Verbindung von Ökologie und Ökologie» sei in NRW nicht als
weiter
Deutschland
15.05.2017
Berlin (dpa) - Wie kriegen die kleinen Parteien das größte Stück vom Kuchen? Grünen-Promi Jürgen Trittin glaubt, es zu wissen - und hat mit einem Vortrag über Machtpolitik wieder einmal seine Partei verstimmt. Nach der Landtagswahl in
weiter
Deutschland
16.05.2017
Berlin (dpa) - Nach den Niederlagen der SPD bei den jüngsten Landtagswahlen wackelt die mühsam ausgehandelte Reform der Bund-Länder-Finanzen. Die ursprünglich für diesen Freitag angesetzte Abstimmung des Bundestages über das umfangreiche
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Berlin (dpa) - SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann fordert bei der Entscheidung über die Öffnung der Ehe für Homosexuelle eine namentliche Abstimmung im Bundestag. «Ich will das gerne namentlich abstimmen lassen, damit die Wählerinnen und Wähler
Berlin (dpa) - Bei der Förderung von Forschungsinvestitionen in strategischen Industrien in Europa sollten aus Sicht von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auch Schutzmaßnahmen gegen spätere Firmenübernahmen ausgelotet werden. Es werde sich die
Sotschi (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat der deutschen U21-Nationalmannschaft nach dem Elfmeterkrimi gegen England zum Einzug ins Finale der Fußball-Europameisterschaft gratuliert. «Super, Jungs, was für eine Spannung, wir hatten einen
Berlin (dpa) - SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann fordert bei der Entscheidung über die Öffnung der Ehe für Homosexuelle eine namentliche Abstimmung im Bundestag. «Ich will das gerne namentlich abstimmen lassen, damit die Wählerinnen und Wähler
Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht Spielraum für «begrenzte Steuerentlastungen» nach der Wahl - lehnt höhere Abgaben für Top-Einkommen aber ab. Auf einer Veranstaltung des Wirtschaftsrates der CDU sprach sich die CDU-Chefin
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 4 von 4) wiesen am 27.06.2017 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.361) --,--/ --,-- 362) --,--/ --,-- 363) 75,52/ 71,92* 364) 48,74/ 47, 365) --,--/ --,-- 366) --,--/ --,-- 03*
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere geplante Sparmaßnahmen sind die Seeleute der griechischen Küstenschifffahrt am Dienstag in einen 48-stündigen Streik getreten. Zudem gab es im Radio- und Fernsehen keine Nachrichten. Die griechischen
Paris (dpa) - Sie haben völlig konträre Ansichten zu EU und Globalisierung: Die Programme der französischen Präsidentschaftsfinalisten Emmanuel Macron und Marine Le Pen unterscheiden sich stark. Ein Vergleich:EINWANDERUNGLe Pen: Die
Den deutschen Spielbanken geht es gut. Sie werden von ihren Gästen gut und gerne besucht. Eine Zeit lang wurde befürchtet, dass Spielbanken durch die wachsende Beliebtheit von Online-Casinos aussterben würden, doch das scheint nicht der Fall zu
Ein raffinierter Krimi mit liebenswerten Charakteren, der den Leser hinter die Kulissen der Münchner Altstadt blicken lässt und charmant an ihre schönsten Ecken entführt. Auch als Hörbuch! Kurz nach einer Vernissage in der Hofstatt, bei der
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Wetter

Berlin


(28.06.2017 00:41)

12 / 21 °C


29.06.2017
16 / 28 °C
30.06.2017
15 / 23 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum