Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Kettering (Northamptonshire)

Großbritannien, Kettering
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


"Kettering" ist eine Stadt im gleichnamigen Borough im nördlichen Northamptonshire in England und hat rund 47.000 Einwohner. Kettering liegt am Fluss Ise, einem Nebenfluss des Nene, sowie an der Bahnlinie London-Leicester.

Geschichte
Siedlungsspuren lassen sich bis in römische Zeit zurückverfolgen, als in Barton Seagrave und Boughton Öfen für die Keramikproduktion betrieben wurden. Die Endung -ing deutet darauf hin, dass der heutige Ort von den angelsächsischen Einwanderern der Völkerwanderungszeit begründet wurde. Erstmals erwähnt wird Kettering 956 in einer Urkunde König Eadwigs, in der auch die Gemarkungsgrenzen verzeichnet sind, die zum Teil bis heute Gültigkeit haben. Als Besitzer des Ortes wird Aelfsige der Goldschmied genannt, der Kettering wenig später offenbar an die Abtei Peterborough veräußert, als deren Besitz Kettering 972 dokumentiert ist. Auch das Domesday Book zählt den Ort zum Kloster Peterborough. Im Jahre 1227 gewährte König Heinrich III. dem Ort die Marktprivilegien. Im 17. Jh. ist die Stadt als Zentrum der Wolltextilfabrikation bekannt. Im Zuge der Industrialisierung im 19. Jh. kam die Herstellung von Schuhen und Stiefeln hinzu. Die Entwicklung wurde durch die Anbindung an die Eisenbahn (Midland Main Line, Kettering Ironstone Railway) gefördert.

Kettering war auch eines der Zentren der Nonkonformisten. Zu ihren bekannteren Vertretern in der Stadt gehörte William Carey, der 1793 nach Indien ging, um dort zu missionieren; eine Straße und ein Kirchengebäude in Kettering sind nach ihm benannt. Auch sein Mitarbeiter Andrew Fuller, Begründer der baptistischen Missionsgesellschaft, wird durch entsprechende Namensgebungen gewürdigt. Mitte des 19. Jhs. setzte William Knibb Careys Missionswerk fort. Eine Kapelle für die Nonkonformisten besteht seit 1723. Im Jahr 1887 wird Kettering als Kleinstadt mit 11.095 Einwohnern, einem Post- und Telegrafenamt, 3 Banken, 2 Zeitungen und einem am Freitag stattfindenden Wochenmarkt beschrieben.

Wirtschaft
Historisches Bahnhofsgebäude in Kettering
Kettering ist über die Eisenbahn sowie über die Autobahn A14 an das englische Verkehrsnetz angebunden. Die Arbeitslosenrate in der Stadt gehört zu den niedrigsten in Großbritannien. Zu den größten Arbeitgebern gehören Weetabix Limited, das SATRA Technology Centre, Pegasus Software und RCI Europe. Überregional bekannt ist Kettering auch durch den Wicksteed-Vergnügungspark, der 1921 eröffnet wurde und damit die älteste Anlage dieser Art in Großbritannien ist. Das Krankenhaus der Stadt (Kettering General Hospital) versorgt den gesamten Norden Northamptonshires. Kettering verfügt außerdem mit dem Tresham Institute for Further and Higher Education über ein Bildungszentrum mit rund 800 Angehörigen und 5 Standorten; ein weiterer ist im Bau.

Im Norden der Stadt, an der A43 und der A6003, liegt der Kettering Business Park, ein Gewerbezentrum, wo sich neben Bürogebäuden auch ein Hotel befindet.

Kultur
Zu den Sehenswürdigkeiten in der Altstadt gehören das Manor House Museum und die Alfred East Gallery. Bekannt ist auch der Landsitz Boughton House, das heute dem Herzog von Buccleuch gehört, sowie das Triangular Lodge, das 1597 errichtet wurde.

Sport
Kettering ist die Heimat des Fußballvereins Kettering F.C., der in der Conference National spielt.

Politik
Im Unterhaus ist Kettering durch den konservativen Abgeordneten Philip Hollobone vertreten. In Bezug auf die Kommunalverwaltung ist das Northampton County Council und das Kettering Borough Council für die Gemeinde zuständig. In letzterem verfügen die Konservativen über 20 Sitze, Labour über 13 und unabhängige Kandidaten über 2; Council-Vorsitzender ist Terry Freer.

Persönlichkeiten
* Henry Nettleship, Philologe (1839-1893)
* Alfred East, Maler (1849-1913)
* Thomas Cooper Gotch, präraffaelitischer Maler (1854-1931)
* Richard Coles, Musiker, Mitglied der Communards (* 1962)
* Mark Greenway, Metal-Sänger (* 1969)
* Karen Alexander, Schriftstellerin (* 1972)

Partnerstädte
* Kettering (Ohio)
* Lahnstein


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 23.02.2020 06:24 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Durch die Streets of London drängten sich schon zu einer Zeit Millionen von Gents und Prols, als anderswo in Europa die Überschreitung der 100 000-Einwohner-Marke bereits als Eintrittskarte in den Club der Metropolen reichte. 1851 war London mit
It’s not a trick, it’s a Soho. Das reinste Vergnügen. Aber um es zu finden, muss der Entdecker wendig sein, wie Londons ehemaliger liberalkonservativer Mayor Boris Johnson auf dem für seinen wuchtigen Body viel zu kleinem Fahrrad. Wie ein
"London" (englische Aussprache ) ist die Hauptstadt Englands und des Vereinigten Königreiches. Die Stadt liegt an der Themse in Südostengland auf der Insel Großbritannien. Das heutige Verwaltungsgebiet mit den
Kanäle im Stadtteil BrindleyplaceDie zentrale Einkaufsstraße New Street"Birmingham" ist nach London die zweitgrößte Stadt in England und liegt in der Region West Midlands. Die Stadt zählt knapp über 1 Million Einwohner, im Ballungsraum
George Square und City ChambersTempleton"s Carpet FactoryEhemaliger Bahnhof St. EnochKlimadiagramm von GlasgowGlasgow Science CenterScottish Exhibition and Conference Centre FootbridgeGlasgow TowerScience Centre am River ClydeGlasgow UniversitySt.
"Liverpool" ist eine Stadt und Metropolitan Borough im Nordwesten von England, an der Mündung des Flusses Mersey. Im Jahr 2006 betrug die Bevölkerungszahl der Stadt 436.100 Einwohner, im Ballungsraum "Liverpool Urban Area" 816.000 Einwohner.
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Ein Bürgermeister für alle Londoner will Sadiq Khan sein. Der 45-Jährige Labour-Politiker verkörpert den Traum Zigtausender Einwanderer, die ihr Glück in der Millionenmetropole London suchen. London (dpa) - Der Sohn pakistanischer Immigranten
Liebe Briten, ne nous quittez pas, geht nicht fort von uns, was war, vergesst nicht ganz - den deutschen Krieg, Churchills EU-Appell: Bitte geht nicht fort, vergesst nicht das viele Geld, das euch zugute kam, die Friedenszeit, das Wembley-Tor, bitte
Boris Johnson liebt es, zu schockieren. Ein echter Populist eben. Aber das Joch der Regierungsverantwortung will er lieber nicht tragen. London (dpa) - Allein der Auftritt des Boris Johnson an diesem Donnerstag ist Hollywood-reif. Um Mittag endet
"Krank, was hier passiert ist", sagt Emre Can. Der deutsche Nationalspieler in Liverpools Reihen beschreibt das Unbeschreibliche. Dortmunds Ex pusht die Beatles-Stadt und stürzt seine Borussen in eine Depression. 0:2, 1:3, Gänsehaut
Natürlich kann man sich fragen: Wie in aller Welt konnten Dortmund und Leverkusen gegen diese beiden spielerisch begrenzten Mannschaften ausscheiden? Villareal fiel 90 Minuten vor allem durch unfaire Aktionen von – Pars pro toto – Soldado auf.
Es wäre ungefähr so, als ob St. Pauli Meister würde – ein erklärter Anti-Establishment-Club aus den englischen East Midlands setzt sich gegen alle Scheichs, Abramowitsche und teure Importe aus Holland (Louis van Gaal, ManU), Portugal (José
Wetter

London


(23.02.2020 06:24)

-1 / 5 °C


24.02.2020
1 / 5 °C
25.02.2020
-1 / 4 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

...
Elektronotdienst in Ha ...

Die langen Winter in S ...
Urlaub mit Diabetes: O ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum