Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Hussiten vs. Katholiken

Tschechien, Praha
Von Jürgen Herda   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Drei Prager Fensterstürze und ein kaiserlicher Brückenmord
Der Seitenflügel des Alten Königspalastes war Schauplatz des zweiten Prager Fenstersturzes – beim ersten stürmten 1419 Hussiten das Neustädter Rathaus, um Glaubensgenossen zu befreien und beim dritten vermutet man, hätten 1948 kommunistische Agenten beim angeblichen Freitod von Jan Masaryk nachgeholfen, um sich des populären Außenministers und Sohns des ersten Staatspräsidenten zu entledigen.
Galerie
Der zweite Prager Fenstersturz 1618 führte zur Schlacht am Weißen Berg, dem 30-Jährigen Krieg und einer Jahrhundertelangen Vormachtstellung der Katholiken in Böhmen.

„Hier aber“, doziert Ivo, „zogen am 23. Mai 1618 200 Vertreter der protestantischen Stände unter Führung von Heinrich Matthias von Thurn zur Prager Burg und warfen nach einem Schauprozess die königlichen Statthalter Jaroslav Borsita Graf von Martinitz, Wilhelm Slavata und den Sekretär der Kanzlei aus einem Fenster etwa 17 Meter tief in den Burggraben.“ Alle drei sollen laut Legende überlebt haben, weil sie auf einen Misthaufen fielen.

Nicht einmal in der Legende hat dagegen der Brückenheilige Nepomuk seinen Sturz von der Karlsbrücke überlebt: „Angeblich soll er das Beichtgeheimnis der Königin nicht verraten haben“, erklärt Janoušek die Attribute der Statue des Heiligen, „er wurde in die Moldau gestürzt, wobei sich auf dem Wasser fünf goldene Sterne mit der Inschrift ,tacui´, ich schwieg, gebildet haben sollen.“ 1729 wurde er heilig gesprochen, nicht zuletzt aus politischen Gründen, denn als Mitstreiter der katholischen Sache sollte er den Ruhm des Jan Hus überstrahlen.

Tourismus
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Wenn die Moldau bei Roztoky in einer U-Beuge nach Westen knickst und das rechte Ufer steil ostwärts buckelt, kann der Radler allmählich aufatmen. Ist der Anstieg nach Klecánky einmal geschafft, bringen mehrere Kilometer ebene Strecke mit
Südlich der Prager Innenstadt erhebt sich steil über dem rechten Ufer der Moldau (Vltava) ein zweiter Burghügel, der mittelalterliche Burgwall Vyšehrad, zu deutsch Hochburg. „Früher dachte man, das letzterer sogar älter sein könnte, aber
„Die Klausen-Synagoge – benannt nach den Klausen, von Gemeindemitgliedern gestiftete Schulen, in der Juden ihre Tora- und Talmud-Studien betreiben – ist die größte Synagoge Prags“, führt Reiseleiter Ivo Janoušek ein. „Nach dem großen
„Diese Menschen haben alle kein Grab“, deutet Reiseleiter Ivo Janoušek in der Pinkas-Synagoge auf die 77.000 Namen der ermordeten tschechischen Juden mit Geburts- und Sterbedaten, „diese Wände sind ihr Grabstein, das ist ein Mahnort wie Yad
Wer den mit großer Kuppel eingewölbten Zentralraum der Spanischen Synagoge in der Vězenská 1 betritt, den blendet die goldene Pracht der Stuckarabesken und Ornamente an Wänden und Decke nach dem Vorbild der spanischen Alhambra. Die pompöse
Wussten Sie, dass Hotzenplotz, oder in der böhmischen Variante Osoblaha ursprünglich ein jüdischer Name war? „Die Josefinischen Reformen zwangen Juden, die bislang Jacob, Sohn des Jeremias, hießen, bürgerliche Namen anzunehmen“, erläutert
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Charkiw (dpa) - Die Fußball-Nationalmannschaft der Ukraine hat in der Nations League als erstes Team den Aufstieg in die Liga A perfekt gemacht. Die Auswahl von Trainer Andrij Schewtschenko setzte sich am Dienstagabend im Metalist-Stadion
Prag (dpa) - Nach monatelangem Streit um den Posten hat Tschechien einen neuen Außenminister. Präsident Milos Zeman vereidigte am Dienstag in einer Zeremonie auf der Prager Burg den Sozialdemokraten Tomas Petricek. Zeman hatte sich im Juni
Pardubice (dpa) - Nach einem schweren Sturz bei der traditionsreichen Steeplechase von Pardubice in Tschechien ist ein Pferd eingeschläfert worden. Das berichtete die Agentur CTK am Montag. Der neun Jahre alte Hengst Vicody hatte sich am Sonntag in
Prag (dpa) - Tschechien verbietet das Drohnenfliegen über den Nationalparks des Landes. Das geht aus einer neuen Anordnung der Luftfahrtbehörde (UCL) hervor, wie ein Sprecher am Montag in Prag bestätigte. Demnach wurde das Gebiet der Nationalparks
Bei der zweiten Runde der Senatswahl in Tschechien hat die konservative Opposition ihre Position im Oberhaus stärken können. Die Regierungsparteien bleiben weit hinter den eigenen Erwartungen zurück. Doch die Beteiligung der Bürger war
Trnava (dpa) - Tschechien hat die Chance auf den Aufstieg in die A-Gruppe der Fußball Nations League mit einem 2:1 (0:0)-Sieg im Nachbarschaftsduell in der Slowakei gewahrt. In Trnava sorgte Michal Krmencík am Samstag nach 52 Minuten für die
Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Das Spiel als Teil der ...
...

Auferstanden aus Rouen ...
Unsere kleine Tour de ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum