Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Hofreiter: keine Steuergelder mit Maut verschwenden

Österreich
12.10.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - Nach der angekündigten Klage Österreichs gegen die deutsche Pkw-Maut fordern die Grünen, eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) abzuwarten. «Es ist eine große Gefahr, dass Steuergelder verschwendet werden, wenn man jetzt mit der Maut weitermacht», sagte Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter am Donnerstag in Berlin.

Auf die Frage, ob die Pkw-Maut bei Koalitionsverhandlungen mit Union und FDP eine «rote Linie» sei, sagte Hofreiter, das Thema werde bei den Gesprächen eine Rolle spielen. Aber es werde eines von vielen Themen sein. Der Klimaschutz etwa stehe höher auf der Prioritätenliste.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Wien (dpa) - Der Chef der Rechtspopulisten in Österreich, Heinz-Christian Strache, hat bekräftigt, dass die FPÖ in einer neuen Regierung den Innenminister stellen will. Als «die einzige Sicherheitspartei» müsse die FPÖ diesen Posten besetzen,
Wien (dpa) - In Österreich prüft das oberste Gericht eine Zulassung der «Ehe für alle». In der Alpenrepublik sind wegen des Widerstands von konservativer ÖVP und rechter FPÖ bisher nur Ehen zwischen Mann und Frau erlaubt. Der
Wien (dpa) - Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat vor Beginn der Regierungsverhandlungen auf den hohen Stellenwert der EU für das Land verwiesen. «Ich werde darauf achten, dass die in unserer Bundesverfassung festgeschriebenen
Der Streit zwischen CDU und CSU in Sachen Flüchtlingspolitik ist gerade beigelegt. Bekommt er jetzt aus Österreich neue Nahrung? Dort gehen Konservative und Rechtspopulisten gestärkt aus der Wahl hervor.Berlin (dpa) - Kurz vor Gesprächen über
Berlin (dpa) - Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat vor einer Fortsetzung der Debatte über eine «offene rechte Flanke» als Grund für die AfD-Erfolge bei der Bundestagswahl gewarnt. CDU und CSU sollten sich keine Gefechte auf hohem
Sebastian Kurz und die Konservativen sind die strahlenden Gewinner der Parlamentswahl in Österreich. Auch die rechte FPÖ legt deutlich zu. Für Europas Reformer dürfte der Wind damit rauer werden.Brüssel (dpa) - Allen Schmutzkampagnen zum Trotz
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Autofahrer können zur Bezahlung der Maut in Österreich künftig auch auf eine digitale Vignette zurückgreifen. «Ab nächstem Jahr ist Schluss mit Kleben und Kratzen. Damit treffen wir den Nerv der Zeit», sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried
Eine urige Hütte in den Bergen, in der gemütlichen Stube brennt im Holzofen schon ein lustiges Feuer und auf der Terrasse dampft in einem mächtigen Holzwanne das Wasser für ein wohliges Bad. So erträumen sich viele Menschen ihr ideales
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
Wetter

Wien


(17.10.2017 13:21)

10 / 19 °C


18.10.2017
11 / 18 °C
19.10.2017
9 / 17 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum