Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Hauptbahnhof Halle bis 30. November für Zugverkehr gesperrt

Deutschland
22.11.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Halle (dpa) - Der Hauptbahnhof in Halle ist am Mittwochabend für die Dauer von acht Tagen für den Zugverkehr gesperrt worden. Grund sind Bauarbeiten, wie die Deutschen Bahn mitteilte. Die Sperrung soll bis zum 30. November 4.00 Uhr dauern. Betroffen ist der gesamte Fern- und Nahverkehr. Es gebe Schienenersatzverkehr per Bus. Züge werden umgeleitet. Reisenden müssten sich auf Engpässe und längere Fahrzeiten einstellen. Die Geschäfte im Hauptbahnhof sind geöffnet. Den Angaben zufolge passieren täglich 40 000 Menschen und 560 Züge den Hauptbahnhof Halle.

Einzige Ausnahme sei während der Totalsperrung die S-Bahn S3. Diese S-Bahn werde bis zum Freitag, 24. November, 4.00 Uhr, zwischen Halle und Leipzig fahren. Danach auch nicht mehr bis zum 30. November. Der Flughafen Leipzig/Halle sei während der gesamten Sperrung des Hauptbahnhofs ab Halle nicht mit dem Zug erreichbar. Stattdessen fahren Busse zum Airport.

Grund der Vollsperrung des Hauptbahnhof ist die technische Anpassung des Bahnknotens Halle an die neue Schnellverbindung Berlin-München. «Es geht in erster Linie um die Softwareumstellung», sagte ein Bahnsprecher. Allein gut 100 Weichen und 100 neue Signale würden nochmals geprüft und mit einem elektronischen Stellwerk technisch verknüpft. Die rund 500 Kilometer lange neu- und ausgebaute ICE-Trasse Berlin-München soll ab 10. Dezember für Reisende in Betrieb gehen. Die Fahrzeit mit dem ICE soll sich von derzeit rund sechs Stunden auf vier Stunden verkürzen.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
22.11.2017
Essen (dpa) - Neuer Chefredakteur des gemeinnützigen Recherchezentrums «Correctiv» wird der Investigativjournalist Oliver Schröm. Der 53-jährige hat bisher für das ARD-Magazin «Panorama» gearbeitet und davor beim «Stern». Dort hatte er 2010
weiter
Deutschland
09.11.2017
Wilhelmshaven (dpa) - Der Seehund-Nachwuchs im Wattenmeer hat in diesem Jahr neue Rekordwerte erreicht. An der Nordseeküste von Deutschland, Dänemark und den Niederlanden wurden mit um die 9200 Welpen so viele Jungtiere gezählt wie noch nie seit
weiter
Österreich
30.10.2017
Haiding (dpa) - Einen führerlosen Zug hat die Bahn in Österreich mittels einer absichtlichen Kollision gestoppt. Wie ein Bahnsprecher am Montag berichtete, hatte sich der leere Personenzug nach dem Abstellen im Bahnhof Neumarkt-Kallham in Bewegung
weiter
Deutschland
21.11.2017
Hannover (dpa) - Seit 20 Jahren ist Bettina Tietjen einmal im Monat Gastgeberin einer Fernseh-Talkshow im NDR, zum Jubiläum widmet ihr der Sender einen einstündigen Film. In «Bettina Tietjen - die Talklady im Porträt» (Freitag, 00.00 Uhr)
weiter
Tschechien
30.10.2017
Der Sturm ist abgezogen, die Bahn räumt blockierte Gleise frei. Die Schäden reichen weit über die Schienenstrecken hinaus. Tote sind zu beklagen und noch immer hängt an Frachter vor Langeoog fest.Berlin (dpa) - Nach dem großen Herbststurm
weiter
Deutschland
22.11.2017
Ein Haus zu bewohnen, ist manchmal schon schwer. Aber eines zu bauen, noch viel mehr. Davon erzählt eine muntere TV-Komödie im Ersten.Berlin (dpa) - Eine bezahlbare Wohnung zu finden, ist heutzutage nicht leicht - vor allem in der Großstadt. Auf
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Berlin (dpa) - Die deutsche Wirtschaft wird wegen der sich dahinziehenden Regierungsbildung in Berlin langsam ungeduldig. «Wir müssen wissen, wohin die Reise geht», sagte der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Dieter
Berlin (dpa) - Nach dem holprigen Start der ICE-Neubaustrecke Berlin-München hat die Lokführergewerkschaft GDL der Bahn eine mangelhafte Vorbereitung des Betriebsstarts vorgeworfen. «Unsere Lokführer tun ihr Bestes», sagte der GDL-Vorsitzende
Bosz weg, Punkte da: Borussia Dortmund bejubelt den ersten Liga-Sieg seit Ende September. Vizemeister RB Leipzig verliert als  Bayern-Verfolger weiter Boden. Ein wichtiger Sieg gelingt Frankfurt.Berlin (dpa) - Borussia Dortmund kann doch noch
Berlin (dpa) - Borussia Dortmund hat mit seinem neuen Trainer Peter Stöger einen Schritt aus der Krise getan. Im ersten Spiel unter dem Österreicher errang der Fußball-Bundesligist am Dienstag beim 1. FSV Mainz 05 einen 2:0 (0:0)-Erfolg. Für den
Bosz weg, Punkte da: Borussia Dortmund bejubelt den ersten Liga-Sieg seit Ende September. Vizemeister RB Leipzig verliert als  Bayern-Verfolger weiter Boden. Ein wichtiger Sieg gelingt Frankfurt.Berlin (dpa) - Borussia Dortmund kann doch noch
Berlin (dpa) - Borussia Dortmund hat mit seinem neuen Trainer Peter Stöger einen Schritt aus der Krise getan. Im ersten Spiel unter dem Österreicher errang der Fußball-Bundesligist am Dienstag beim 1. FSV Mainz 05 einen 2:0 (0:0)-Erfolg. Der
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Wetter

Berlin


(13.12.2017 02:31)

0 / 7 °C


14.12.2017
0 / 3 °C
15.12.2017
1 / 5 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum