Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


     
Hotelsuche in 
 

Hasselt (Belgien)

Belgien, Hasselt
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


"Hasselt" ist die Hauptstadt der belgischen Provinz Limburg, die aus der Grafschaft Loon hervorging.
Die Stadt liegt auf halber Strecke an der Autobahn von Aachen nach Löwen sowie am Albertkanal und dem Fluss Demer.

Geschichte
Hasselt entstand durch die Handelswege zwischen Brügge über Diest und Maastricht nach Köln und erhielt 1232 vom Grafen Arnold IV. von Loon das Stadtrecht. Hasselt entwickelte sich zum administrativen Zentrum der Grafschaft, die 1361 dem Fürstbistum Lüttich zufiel. 1830 wurde Hasselt die Hauptstadt von Limburg, obwohl die Stadt vorher nie zu einem Gebiet dieses Namens gehörte. Das Bistum Hasselt wurde 1967 errichtet, womit die kirchliche Verbindung zu Lüttich beendet wurde.

Alle sieben Jahre wird in Hasselt das Virga-Jesse-Fest gefeiert.

Die Fundamente für Hasselts berühmte Jenever-Industrie wurden im 18. Jahrhundert gelegt. Diese hatte im 19. Jahrhundert ihre große Blütezeit. Der Bau des Albert-Kanals (1930–1939) sorgte für neue industrielle Impulse. Gegenwärtig ist Hasselt vor allem ein Handels- und Verwaltungszentrum. Aber auch interessante kleine und mittlere produzierende Betriebe verschiedener Branchen haben in Hasselt ein Zuhause gefunden. Beispielsweise wechselte die Firma Lichtenknecker Optics von Berlin nach Hasselt und zeugte damit von den Möglichkeiten eines vereinten Europas.

1971 wurde in Hasselt das "Limburgs Universitair Centrum" gegründet, das 2005 in Universität Hasselt umbenannt wurde.

Verkehr
Bahnhof Hasselt
Durch den populären Bürgermeister der Stadt und späteren Minister sowie Parteivorsitzenden der sp.a, Steve Stevaert, wurde ein europaweit beachtetes Nahverkehrs-Projekt gestartet. Durch Einsparungen an sonst notwendig gewordenen Investitionen für den Bau weiterer umweltzerstörender Straßen wurde es 1997 möglich, einen kostenlosen Busverkehr für Hasselt und die nähere Umgebung einzurichten. Dadurch stieg die Zahl der Fahrgäste von täglich durchschnittlich 1.000 (1996) auf 12.600 (2006).

Siehe auch: Personennahverkehr in Hasselt

Die Stadt kann man mit dem ÖPNV auf das EUREGIO-Ticket erreichen.

Sehenswürdigkeiten


Bild:Hasselt-Rathaus-20060906.jpg|Rathaus
Bild:Hasselt-St-Quintinus-Kathedrale-Westturm-20060906.JPG|Westturm und Querschiff der Sint-Quintinus-Kathedrale
Bild:Hasselt-Het-Sweert-20060906.JPG|Fachwerkhaus "Het Sweert"
Bild:Van-Veldeke-Denkmal.jpg|Hendrik van Veldeke-Denkmal in Hasselt
Bild:Hasselt-Ehemaliges-Postamt-20060906.JPG|Ehemaliges Postamt
Bild:Hasselt-Japanischer-Garten-Teehaus-20060906.JPG|Tee- und Zeremonie-Haus im Japanischen Garten


* "Sint-Quintinus-Kathedrale", gebaut im 15. und 16. Jahrhundert auf romanischen Grundmauern und seit dem Jahre 1967 die Kathedrale des Bistums Limburg, mit 63 m hohem Westturm, der ein wohlklingendes Glockenspiel von 47 Glocken hat.
* Städtisches Glockenspiel-Museum im Glockenturm der "Sint-Quintinus-Kathedrale"
* "Grote Markt" mit schönem Renaissance-Fachwerkhaus "Het Sweert" aus dem Jahre 1659, das den Namen vom Arm mit Schwert im 1. Stockwerk an der Hausecke hat. Vorgängerbau war seit 1452 ein Wirtshaus. Bis 1713 war es eine Herberge, heute ist es eine Apotheke.
* "Onze-Lieve-Vrouwkerk" (Liebfrauenkirche) aus den Jahren 1728–1740, erbaut im Übergangsstil zwischen Barock und Klassizismus, nach Zerstörung im Jahre 1944 bis zum Jahre 1952 wieder aufgebaut. Beherbergt Kunstschätze wie zum Beispiel den Hochaltar aus der ehemaligen Zisterzienser-Abtei von Herkenrode bei Hasselt.
* "Stadhuis" (dt.: Rathaus): ein Patrizier-Haus von 1630, welches am "Groenplaats" (oder auch "Groen Plein") nördlich des Grote Markts liegt.
* Museum "Stellingwerff-Waerdenhof" für Stadt- und Lokalgeschichte mit ältester Monstranz der Welt von 1286
* Nationales Jenever-Museum
* Hendrik van Veldeke-Denkmal
* Städtisches Mode-Museum
* Das früher Postamt von Hasselt, welches 1898 im klassizistischem Stil in der sogenannten Straße "Havermarkt" erbaut wurde.
* Der Beginenhof welcher heute das Kunstzentrum Z33 beherbergt.
* Abtei von Herckenrode (Kuringen)
* tradtitioneller jährlicher Pferdemarkt in Kuringen
* Japanischer Garten (in Wikipedia NL)

Regelmäßige Veranstaltungen
*In Hasselt findet seit 1985 jährlich das Rockfestival Pukkelpop statt.

Städtepartnerschaften
Hasselt ist durch Städtepartnerschaften verschwistert mit
*Detmold in Nordrhein-Westfalen
*Itami in Japan
*Mountain View in Kalifornien (USA)
*Sittard in der niederländischen Provinz Limburg

Persönlichkeiten
Söhne und Töchter der Stadt
*Louis Willems (1822–1907), Entdecker des Immunitätsprinzips, Entwickler des ersten Serums gegen die Lungenpest bei Rindern
*Godefried Guffens (1823–1901), Maler
*Adrien de Gerlache de Gomery (1866–1934), Leiter der ersten belgischen Polarexpedition 1897-1899
*Willy Claes (* 1938), sozialistischer Minister, und ehemaliger NATO-Generalsekretär
*Paul Schollaert (* 1940), Komponist, Chorleiter und Priester
*Dana Winner (* 1965), belgische Sängerin
*Luc Nilis (* 1967), Fußballspieler
*Marc Wauters (* 1969), Radrennfahrer
*Stijn Vreven (* 1973), Fußballspieler
*Regi Penxten (* 1976), belgischer Musikproduzent und DJ
*Bernd Thijs (* 1978), belgischer Fußballnationalspieler, ehemals Borussia Mönchengladbach, z.Zt. KAA Gent
*Jan Kuyckx (* 1979), Radrennfahrer
*Gert Steegmans (* 1980), Radrennfahrer
*Maarten Wijnants (* 1982), Radrennfahrer

Persönlichkeiten, die vor Ort gewirkt haben
*Steve Stevaert (* 1954), ehemaliger sozialistischer Bürgermeister der Stadt, Gouverneur der Provinz Limburg

Literatur
* Martin Thomas, Michael Neumann-Adrian: "Belgien - Luxemburg." Verlag C. J. Bucher GmbH, München 1996, ISBN 3-7658-1097-5
* Reinhard Tiburzy: "Belgien - Brüssel, Flandern und die Wallonie." Verlag DuMont, Köln 2004, ISBN 3-7701-6097-5
* Autorenteam: "Belgien." Verlag Karl Baedeker GmbH, Ostfildern 2004, ISBN 3-87504-417-7 (S. 253-256)


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 20.09.2018 02:06 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Karl-Heinz Lambertz, Ministerpräsident der 85.000 Köpfe zählenden deutschsprachigen Minderheit, erzählt aus seinem Alltag mit Wallonen, Flamen und wie die Wunden der Vergangenheit geheilt werden können. „Ideelle Unterstützung aus
Alte Abtsresidenz Val-Saint-LambertSchloss Cockerill"Seraing" ist eine belgische Stadt im Arrondissement Lüttich in der gleichnamigen Provinz, südwestlich der Stadt Lüttich. Seraing liegt an der Maas und an der Eisenbahnlinie Lüttich-Namur, hat
"Tienen" oder auch Thienen (Französisch "Tirlemont") ist eine Stadt und Gemeinde in der Provinz Flämisch-Brabant in Belgien. Die Gemeinde hatte 2008 32.207 Einwohner. Ihre Gesamtfläche beträgt etwa 71,77 km².Orte* Die Stadt Tienen, wo sich
"Charleroi" (deutsch veraltet: "Karolingen", wallonisch: "Tchålerwè") ist eine Stadt in der Provinz Hennegau in der Wallonischen Region Belgiens und Hauptstadt des gleichnamigen Arrondissements. Mit 201.593 Einwohnern ist Charleroi die
"Jette", 44.601 Einwohner (1. Januar 2008) , 5 km² ist eine der 19 Gemeinden der Region Brüssel-Hauptstadt.Jette liegt im Nordwesten der Hauptstadt. Nachbargemeinden sind Brüssel-Stadt, Molenbeek-Saint-Jean/Sint-Jans-Molenbeek, Koekelberg und
"Halle" (französisch "Hal") ist eine Stadt in der belgischen Provinz Flämisch-Brabant. Sie ist die südlichst gelegene Stadt der niederländischsprachigen Region.GeografieHalle liegt an der Senne, der Stadtkern auf deren linkem Ufer. Der Fluss wird
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
EM-Neuling Wales hat mit großer Leidenschaft Fußball-Geschichte geschrieben und die hochgewetteten Belgier aus allen Titelträumen gerissen. Lille (dpa) - Die Mannschaft um Superstar Gareth Bale sorgte mit dem 3:1 (1:1) gegen den Geheimfavoriten am
Mit einem Offensiv-Spektakel hat Belgien die überraschend erfolgreiche EM-Reise von Ungarn-Trainer Bernd Storck beendet und sich eindrucksvoll im Kreis der Turnierfavoriten zurückgemeldet. Toulouse - (dpa) Die Roten Teufel feierten in Toulouse
Der belgische Talentschuppen durfte jeweils eine halbe Stunde in jeder Hälfte mit gefühlt 70 Prozent Ballbesitz um den italienischen Strafraum turnen. Die mehr Bianchi denn Azzurri sahen interessiert zu, warteten die Fehler der belgischen
Nun ist klar, wer sich in Brüssel in Luft gesprengt hat. Die drei Belgier sollen alle Verbindungen zu den Pariser Terroristen gehabt haben. Unter höchster Warnstufe laufen die Ermittlungen aber weiter. Gibt es eine Verbindung nach Deutschland? Brüssel/Berlin
Haben belgische Anti-Terror-Ermittler und die belgische Politik versagt? Die Anschläge von Brüssel werfen drängende Fragen auf. Erst am Freitag hatte es eine Warnung aus Ankara gegeben - die heute wie eine düstere Prophezeiung klingt.
Tagelang schon lähmt die Furcht vor Terrorangriffen wie in Paris das Leben in Brüssel. Belgische Fahnder fassen einen weiteren Verdächtigen, sehen die Gefahr aber nicht gebannt. Frankreich geht mit diplomatischen und militärischen Mitteln gegen den IS vor. Brüssel/Paris
Wetter

Brüssel


(20.09.2018 02:06)

17 / 24 °C


21.09.2018
16 / 24 °C
22.09.2018
10 / 18 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Cristiano Ronaldo Tor ...
...

Auferstanden aus Rouen ...
Unsere kleine Tour de ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum