Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Hanna Klein rennt ins 1500-Meter-Finale - Klosterhalfen scheitert

Europa
05.08.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
London (dpa) - Hanna Klein von der SG Schorndorf ist bei der Leichtathletik-WM in London überraschend ins Finale über 1500 Meter gerannt. Die 24-jährige Psychologie-Studentin belegte am Samstagabend im ersten Halbfinale in 4:04,45 Minuten Rang fünf. Die höher gehandelte Konstanze Klosterhalfen aus Leverkusen verpasste hingegen den Endlauf am Montagabend.

Die 20-Jährige wagte etwa 800 Meter vor dem Ziel einen Sololauf, wurde aber am Ende gnadenlos von den Konkurrentinnen auf den achten Platz (4:06,58) durchgereicht. Auch bei den Olympischen Spielen 2016 war das Halbfinale Endstation für Klosterhalfen.

Klein musste sich im ganz stark besetzten erste Lauf behaupten. Olympiasiegerin Faith Chepngetich Kipyegon aus Kenia (4:03,54), die britische Mitfavoritin Laura Muir und Südafrikas 800-Meter-Ass Caster Semenya kamen in dieser Reihenfolge ins Ziel. Beim Diamond-League-Meeting im Juni in Rom hatte Klosterhalfen in 3:59,30 Minuten als erste deutsche Läuferin seit 30 Jahren die prestigeträchtige Vier-Minuten-Marke unterboten. Sie gilt als größtes Lauftalent in Deutschland.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Europa
02.08.2017
London (dpa) - Deutschlands schnellster Sprinter hat sich für einen Start über 100 Meter bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London entschieden. Dies teilte der TV Wattenscheid 01 am Mittwoch. Der 27-jährige deutsche 100-Meter-Rekordler
weiter
Deutschland
03.08.2017
London (dpa) - 72 Sportler gehen für den Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) bei der an diesem Freitag beginnenden Weltmeisterschaft in London an den Start. Einzige Titelverteidigerin ist Speerwerferin Katharina Molitor. Für den dreifachen
weiter
Österreich
02.08.2017
Das Wiener Fernduell geht weiter. Die beiden besten deutschen Beachduos der Frauen stehen jetzt im Achtelfinale. Ein direktes Aufeinandertreffen könnte es erst im Endspiel geben. Borger/Kozuch scheiden ebenso aus wie das einzige deutsche
weiter
Niederlande
31.07.2017
Hannover (dpa) - Die Live-Übertragung vom letzten Spiel der deutschen Fußballerinnen hatte die wenigsten TV-Zuschauer während der Europameisterschaft in den Niederlanden. 5,73 Millionen Menschen sahen am Sonntag die 1:2-Niederlage der
weiter
Österreich
01.08.2017
Wien (dpa) - Nadja Glenzke und Julia Großner haben über den Umweg der Lucky-Loser-Runde bei der Beachvolleyball-WM noch die K.o.-Runde erreicht. Das am nationalen Verbandsstützpunkt in Hamburg trainierende Duo vervollständigt in Wien das Quartett
weiter
Österreich
02.08.2017
Wien (dpa) - Die Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst sind bei der Beachvolleyball-Weltmeisterschaft in Wien weiter nicht aufzuhalten. Mit ihrem vierten Sieg zogen die Hamburgerinnen am Mittwoch ins Achtelfinale ein. Trotz Handicaps
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Bukarest (dpa) - Rumänien will insgesamt 1942 Flüchtlinge aufnehmen, die aus den nahöstlichen Konfliktgebieten nach Griechenland oder Italien gelangt sind. Das sagte der rumänische Außenminister Teodor Melescanu am Freitag dem rumänischen
Berlin (dpa) - Bei einer Analyse der Desinfektionslösung «Dega 16», das als Auslöser des Fipronil-Skandals gilt, ist in Belgien auch das Pestizid Amitraz entdeckt worden. Das erklärte das Bundesamt für Verbraucherschutz und
Berlin/Brüssel (dpa) - Die zweite Phase der Verhandlungen Großbritanniens mit der EU über einen Austritt aus der Staatengemeinschaft («Brexit») dürfte nach Informationen des «Tagesspiegels» frühestens im Dezember beginnen. Mit dieser
Liverpool (dpa) - Der Fußballstar und Rekordtorschütze der englischen Nationalmannschaft, Wayne Rooney, und seine Ehefrau Coleen (beide 31) erwarten ihr viertes Kind. Das teilte Coleen Rooney am Freitag per Twitter mit: «So glücklich (...) Baby
Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat sich am Freitag im frühen Handel wenig bewegt und geringfügig zugelegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1729 US-Dollar gehandelt und damit geringfügig über dem Niveau vom Vorabend. Die
Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Skirennfahrer Felix Neureuther denkt über eine Fortsetzung seiner Alpin-Karriere bis Olympia 2022 nach. Dafür erwägt er nach den anstehenden Winterspielen 2018 in Pyeongchang einen Verzicht auf Starts im
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Gelsenkirchen (dpa) - Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Fußball-Profi Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierclub teilte am Montag mit, dass er sich mit
Allende no se rinde mierda - Allende ergibt sich nicht, Scheiße." Das waren Salvador Allendes letzte Worte, ehe er im Gefecht mit den von der CIA unterstützten Putschisten den Freitod wählte. Der Moment, als der Amberger Siegfried
Die schönsten, größten und besten Casinos in Europa bieten für jeden Geschmack etwas. Ein edles Ambiente, ausgefallene Slotspiele und aufregende Tischspiele gepaart mit ausgefallenen Bars und Restaurants, Konzerten und Multimedia-Shows. Die
Sie lieben Orgeln? Dann sollten Sie diese Orgeln Europas kennen - wenn schon nicht live, dann zumindest die folgenden Videos. Die Silbermann-Orgel in Freiberg, Deutschland Die Clicquot-Orgel in Poitiers, Frankreich Die Ladegast-Orgel in
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
Das einzige, was Obelix zur Schweiz einfiel: "Flach und nass". Asterix-Fans wissen, warum das so ist. Der große Dicke mit der Streifenhose hat die Schweiz einfach verschlafen. Auch wenn wir heute wissen, dass die Schweiz alles andere als
Wetter

Bucureşti


(19.08.2017 00:14)

20 / 34 °C


20.08.2017
19 / 34 °C
21.08.2017
19 / 32 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum