Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Hotelsuche in 
 

Hamburger royal unterhalten

Europa
20.07.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Elphi, Airbus und Maritimes: William und Kate besuchen Hamburg
Am dritten und letzten Tag ihres Deutschlandbesuches kommen Prinz William, Herzogin Kate und die beiden Mini-Royals George und Charlotte in die britischste Stadt in Deutschland. So hatte Großbritanniens Botschafter Sebastian Wood erst kürzlich wieder Hamburg genannt, als Prinzessin Anne auf einer Gartenparty an der Außenalster den 91. Geburtstag ihrer Mutter, Queen Elizabeth II., nachfeierte.
Galerie
Hamburg (dpa) - Wenn es in London regnet, spannen die Hamburger ihre Schirme auf, heißt es. Auf Regenschutz können William, Kate und ihre kleinen Royals in der Hansestadt wohl verzichten - die Prognosen sind gut.
Der britische Prinz William, seine Frau Herzogin Kate und ihre beiden Kinder Prinz George und Prinzessin Charlotte kommen am 19.07.2017 in Warschau (Polen) am Flughafen an. Die Familie reist heute nach Deutschland.

Auf Queen-Enkel William und seine Kate warten am Freitag (21.7.) gleich mehrere Stationen in der Elbmetropole. Spätestens zum Rückflug ins Vereinigte Königreich ist dann auch wieder ein Blick auf George (3) und Charlotte (2) möglich. Wenn der kleine Thronfolger auf dem Airbus-Gelände in den Flieger steigt, dürfte er schon voller Vorfreude auf seinen vierten Geburtstag am Samstag (22.7.) sein.

Rund 4300 Briten leben nach Angaben der Botschaft in Hamburg, mehr als 140 000 Touristen und Geschäftsleute von der Insel besuchten die Stadt im vergangenen Jahr. Etwa 90 britische Firmen sind an Alster und Elbe aktiv und beschäftigen um die 14 000 Mitarbeiter.

Auch das britische Königshaus hat sich in der Vergangenheit Hamburg schon mehrfach als Reiseziel ausgesucht. 1965 war die Stadt für die Queen die letzte Station ihrer ersten Deutschlandreise. Die Hanseaten bereiteten der Monarchin einen begeisterten Empfang, als sie am Dammtor-Bahnhof eintraf, sich später auf eine Alsterrundfahrt begab und das Rathaus besuchte. Williams‘ Eltern Charles und Diana schipperten 1987 auf einer Barkasse durch den Hafen.

Rund um den Hafen werden sich auch William und seine Kate nach ihrer Anreise mit dem Zug aus Berlin tummeln: In der Hafencity, für die 2001 der erste Spatenstich erfolgte, ist das Internationale Maritime Museum gegen 13 Uhr ihre erste Station. Dort nimmt Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) neben Museumschef Peter Tamm jun. die königlichen Gäste in Empfang.

Im Museum selbst warten Studenten und Forscher, um dem Paar in persönlichen Gesprächen ihre Meeresforschungsprojekte vorzustellen. Nicht weit entfernt steht danach mit Intendant Christoph Lieben-Seutter der nächste Hausherr bereit, der die Gäste aus dem Königshaus durch sein spektakuläres Gebäude führen will: die Anfang des Jahres eröffnete Elbphilharmonie.

Wo zwei Wochen zuvor beim G20-Gipfel Staats- und Regierungschefs im Konzertsaal saßen, während es im Schanzenviertel zu heftigen Krawallen kam, wollen sich die Eltern von George und Charlotte ein interaktives Kinderkonzert der Symphoniker Hamburg anschauen. Deren Intendant war bis zu seinem Tod am 2. Juni im Alter von 74 Jahren der Brite Jeffrey Tate, den Prinz William einige Wochen zuvor im Buckingham Palace zum Ritter geschlagen hatte. Rund 350 Grundschulkinder von Schulen aus sozial schwachen Stadtteilen sollen mit im Saal sitzen - George und Charlotte laut Programm nicht.

Der Mini-Prinz und sein Schwesterchen werden laut britischer Botschaft erst wieder am Ende des vierstündigen Besuches dabei sein. Nachdem ihre Eltern das Konzert verlassen und beim Gang über den Platz der Deutschen Einheit vermutlich viele Hände von Hamburger Royal-Fans geschüttelt haben, setzt die Delegation mit der Fähre über zum Airbus-Gelände. Dort werfen der Herzog und die Herzogin von Cambridge einen Blick auf die Produktion des A320 und sprechen mit Auszubildenden, bevor sie gemeinsam mit ihren Kindern noch zwei Hubschrauber anschauen und kurz danach die Heimreise antreten.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
14.05.2015
Es geht um Natur- und Tierschutz, aber auch um das Militär. Prinz Charles schickte fleißig Briefe an die britische Regierung. Nach zehn Jahren Streit sind einige nun veröffentlicht - und viele Neugierige enttäuscht. Doch es ging nicht nur um den Inhalt. London
weiter
Schweiz
05.11.2017
Streit ums liebe Geld: Tennis-Legende Boris Becker (49) will neu durchstarten. «Ich sehe meine aktuelle Situation als große Chance, mit meiner Vergangenheit aufzuräumen und meine Zukunft neu zu gestalten. Das bin ich meiner Familie schuldig»,
weiter
Spanien
26.02.2016
Im Prozess gegen die spanische Königs-Schwester Cristina und 16 weitere Angeklagte hat der Ehemann der Infantin als einer der Hauptbeschuldigten Unregelmäßigkeiten eingeräumt. Der frühere Handballstar Iñaki Urdangarín gab am Freitag in Palma
weiter
Deutschland
24.12.2017
Vor teils heftigem Sturm an Heiligabend warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Main. Im Norden und Nordosten Deutschlands könnte der Wind demnach immer wieder Stärke 8 erreichen. Im Bergland, an den Küsten und in exponierten Lagen
weiter
Europa
26.11.2017
Ein Streit zwischen zwei Männern war nach bisherigen Ermittlungen der Auslöser für die Massenpanik rund um die Londoner U-Bahnstation Oxford Circus. Die Polizei suchte nach dem Vorfall mit Videobildern nach Betroffenen vom Bahnsteig. Am Samstag
weiter
Deutschland
26.11.2017
Die neue Woche beginnt mit ungemütlichem Wetter und Regen. «Wechselhaft, windig und nasskalt» bleibt es dann auch die folgenden Tage, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag mitteilte. Offenbach (dpa) - Am Montag
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Brüssel (dpa) - Ein Brexit ohne Vertrag würde aus Sicht der europäischen Autoindustrie das gesamte Geschäftsmodell der Branche bedrohen. Vor dem EU-Gipfel am Mittwochabend richtete der Herstellerverband Acea einen dramatischen Appell an die
Ankara (dpa) - Im Bemühen um die Aufklärung des Verschwindens des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi ist US-Außenminister Mike Pompeo in der Türkei angekommen. Pompeo traf am Flughafen in Ankara den türkischen Staatspräsidenten Recep
Ankara (dpa) - Im Bemühen um die Aufklärung des Verschwindens des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi ist US-Außenminister Mike Pompeo in der Türkei angekommen. Pompeo traf am Flughafen in Ankara den türkischen Staatspräsidenten Recep
Brüssel (dpa) - Vor dem Brexit-Gipfel hat sich Grünen-Europachef Reinhard Bütikofer überaus pessimistisch geäußert. Das EU-Treffen am Mittwochabend werde keine Lösung bringen, sagte Bütikofer der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel. Doch
Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat einen konkreten Plan für eine EU-Arbeitslosenversicherung vorgelegt. Der Vizekanzler sieht eine bessere Absicherung bei Verlust des Arbeitsplatzes in Krisenzeiten als essenziell an, um den
Ankara (dpa) - Im Bemühen um die Aufklärung des Verschwindens des saudischen Journalisten Dschamal Chaschukdschi ist US-Außenminister Mike Pompeo in der Türkei angekommen. Das meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Mittwoch. Pompeo
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Viel Spaß beim Schmökern im Jahresprogramm der KulTouren 2018, beim Aussuchen und Vorfreuen auf Ihre persönliche Abwechslung vom Alltag. Sie können sich bei Maria von Stern telefonisch unter 0176/91 14 51 81 anmelden, oder per Mail an maria_vonstern@web.de
Die europäischen Fluggesellschaften haben im Laufe der Zeit eine Vielzahl neuer Flugstrecken weltweit aufgebaut. Führende Luftfahrtunternehmen besitzen über 325 Flugstrecken, die täglich internationale und nationale Flüge absolvieren. Auf sechs
Gelsenkirchen (dpa) - Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Fußball-Profi Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierclub teilte am Montag mit, dass er sich mit
Allende no se rinde mierda - Allende ergibt sich nicht, Scheiße." Das waren Salvador Allendes letzte Worte, ehe er im Gefecht mit den von der CIA unterstützten Putschisten den Freitod wählte. Der Moment, als der Amberger Siegfried
Die schönsten, größten und besten Casinos in Europa bieten für jeden Geschmack etwas. Ein edles Ambiente, ausgefallene Slotspiele und aufregende Tischspiele gepaart mit ausgefallenen Bars und Restaurants, Konzerten und Multimedia-Shows. Die
Sie lieben Orgeln? Dann sollten Sie diese Orgeln Europas kennen - wenn schon nicht live, dann zumindest die folgenden Videos. Die Silbermann-Orgel in Freiberg, Deutschland Die Clicquot-Orgel in Poitiers, Frankreich Die Ladegast-Orgel in
Wetter

Tallinn


(14.11.2018 03:58)

4 / 8 °C


15.11.2018
6 / 8 °C
16.11.2018
7 / 8 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

...
...

Auferstanden aus Rouen ...
Unsere kleine Tour de ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum