Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

Grüne werfen Koalition beim Datenschutz doppeltes Spiel vor

Deutschland
26.03.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - Der Bundesregierung fehlt nach Ansicht der Grünen die Entschlossenheit für einen effizienten Datenschutz. Die große Koalition spiele «ein doppelbödiges Spiel» sagte Parteichef Robert Habeck am Montag in Berlin mit Blick auf den Datenskandal um Facebook und die Firma Cambridge Analytica. Einerseits verweise sie auf die Zuständigkeit Europas, andererseits habe sie in der angelaufenen Legislaturperiode «auf allen Ebenen» europäischen Datenschutz verhindert.

Nicht nur soziale Netzwerke wie Facebook müssten sich an geltendes Recht halten, sondern auch die Anbieter von Kundenkarten oder Navigationssystemen. «Wie der Umgang mit Daten ist muss reguliert und gesteuert und transparent gemacht werden, von den Algorithmen bis zu den Bots, bis zu den Voreinstellungen der Browser.» Sanktionen müssten auch durchgesetzt werden.

Habeck widersprach dem Argument, dass Nutzer selbst aufpassen müssten, welche Daten sie über ihre Profile im Netz veröffentlichen. Damit würden politische Fragen ins Private verdrängt, sagte er. «Wenn diese Frage nicht politisch beantwortet wird, welche denn dann.»

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Europa
23.03.2018
Berlín, 23 mar (dpa) - La ministra de Justicia de Alemania, Katarina Barley, se reunirá el lunes en Berlín con representantes de Facebook en Europa para que le den explicaciones del escándalo que implica a la red social en el mal uso de datos de
weiter
Europa
27.03.2018
Berlín, 27 mar (dpa) - La red social Facebook publicó hoy anuncios en los principales periódicos de Alemania para pedir disculpas por haber abusado de la confianza de sus usuarios en relación con su implicación en el escándalo por el uso de
weiter
Europa
27.03.2018
Brüssel (dpa) - EU-Kommissarin Vera Jourová hat in einem Schreiben an die Geschäftsführung von Facebook vor negativen Auswirkungen durch Datenmissbrauch auf demokratische Wahlen gewarnt. Das soziale Netzwerk sei seit vielen Jahren eine
weiter
Deutschland
31.03.2018
Berlin (dpa) - Nach den blutigen Zusammenstößen zwischen Palästinensern und israelischen Sicherheitskräften hat die Bundesregierung alle Beteiligten zu Besonnenheit aufgerufen. Die Bundesregierung sei wegen der Zusammenstöße «äußerst
weiter
Niederlande
29.03.2018
Den Haag (dpa) - Die Niederländer haben sich in einem Referendum mehrheitlich gegen ein neues Geheimdienstgesetz ausgesprochen. Gut 49 Prozent stimmten gegen das Gesetz und rund 46 Prozent dafür, wie aus dem am Donnerstag in Den Haag
weiter
Litauen
29.03.2018
Riga (dpa) - US-Präsident Donald Trump will nach Ostern mit den Staatschefs der drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen zusammenkommen. «Das Hauptthema wird unzweifelhaft Sicherheit sein», sagte der lettische Präsident
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Wenn von Industrietoren gesprochen wird, denken die meisten Menschen lediglich an die einfachste Lösung: Das Rolltor. Diese Lösung kommt meist in kleineren Betrieb oder Firmen vor, um einen Gebäudeeingang zu verschließen. Durch das Aufwickeln der
Berlin (dpa) - Die neue Staatsministerin für Digitales, Dorothee Bär (CSU), verspricht für die nahe Zukunft Gratis-WLAN in allen Bundesbehörden und nachgelagerten Behörden. «Die jungen Leute erwarten das doch: Auf dem Amt, im Geschäft, im
Auch ohne Chance, die Meisterschaft bereits perfekt zu machen, demonstrieren die Bayern gegen den BVB mal wieder ihre Ausnahme-Stellung im deutschen Fußball. Wie Dortmund erlebt auch Köln einen ganz bitteren Samstag mit sechs Gegentoren.Berlin
Oldenburg (dpa) - Die EWE Baskets Oldenburg haben die Krise beim Bundesliga-Tabellenführer FC Bayern München weiter verschärft. Zwei Tage nach der überraschenden Trennung von Trainer Sasa Djordjevic gingen die Münchner beim deutschen Vizemeister
Berlin (dpa) - Der VfL Wolfsburg wartet auch nach dem fünften Spiel auf den ersten Sieg unter Trainer Bruno Labbadia. Die Niedersachsen kamen am Samstagabend bei Hertha BSC nicht über ein 0:0 hinaus und liegen nur einen Platz und einen Punkt vor
Göppingen (dpa) - Titelverteidiger Frisch Auf Göppingen hat die Gruppenhase im EHF-Pokal ohne Niederlage abgeschlossen. Dem Handball-Bundesligisten gelang am Samstag mit dem 31:26 (17:11) gegen RD Koper 2013 der sechste Sieg im sechsten Spiel.
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Drei Mal blieb Steffen Henssler ungeschlagen, daher geht es jetzt um eine Million Euro: An diesem Samstag (20.15 Uhr) empfängt der 45-Jährige Showmaster zum vierten Mal einen Kandidaten zu seiner ProSieben-Show «Schlag den
Pyeongchang (dpa) - Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek hat beim ersten Sprungtraining der Nordischen Kombinierer von der Großschanze in Pyeongchang überzeugt. Der Oberstdorfer sprang am Samstag auf die Tagesbestweite von 137,5 Meter und gewann
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Wetter

Berlin


(18.08.2018 13:54)

16 / 26 °C


19.08.2018
16 / 27 °C
20.08.2018
14 / 26 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum