Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


     
Hotelsuche in 
 

Gnjilane

Kosovo, Gnjilane
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  

Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos

"Gnjilane" (; Albanisch: "Gjilani" oder "Gjilan") bezeichnet eine Stadt im südöstlichen Kosovo sowie die zugehörige Großgemeinde.

Gnjilane befindet sich 50 km südöstlich von Priština und zählt nach der letzten offiziellen Volkszählung 103.675 Einwohner. Die Stadt liegt im Sicherheitssektor der "MNTF Ost" der KFOR. Albaner stellen die Bevölkerungsmehrheit, es existiert auch eine serbische Minderheit.

Der lokale Fußballverein ist KF Gjilani und spielt zurzeit in der höchsten Liga, der Raiffeisen Superliga.


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 16.10.2018 23:22 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos"Kosovska Mitrovica" (kyrill. "Косовска Митровица", albanisch "Mitrovica" oder "Mitrovicë") ist eine Stadt im nördlichen Kosovo. Bis 1989 hieß sie "Titova Mitrovica" (alb. "Mitrovica e
Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos"Gnjilane" (; Albanisch: "Gjilani" oder "Gjilan") bezeichnet eine Stadt im südöstlichen Kosovo sowie die zugehörige Großgemeinde.Gnjilane befindet sich 50 km südöstlich von Priština und zählt nach der
Ort und Großgemeinde innerhalb KosovosBlick über die StadtReste der serbisch-orthodoxen Kirche"Prizren" (, ) ist eine Stadt im Süden des Kosovo. Sie ist Hauptsitz der Großgemeinde Prizren. Die Stadt ist Sitz der katholischen Apostolischen
"Podujevo" ( oder auch "Besianë"/"Besiana", ) ist eine Stadt im Nordosten des Kosovo. Die Stadt ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Großgemeinde. Von albanischer Seite wird seit 2004 eine Umbenennung in Besiana angestrebt. Diese Ortsbezeichnung
Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos"Kosovska Kamenica" (albanisch "Kamenicë" bzw. "Kamenica", serbisch-kyrillisch Косовска Каменица) ist die östlichste Stadt im Kosovo mit circa 20.000 Einwohnern. Sie ist Verwaltungssitz einer
Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos"Orahovac" (kyrill.: Ораховац; ) ist eine Stadt im Westkosovo, ca. 20 Kilometer östlich der Stadt Gjakovë/Đakovica und 30 Kilometer nördlich der Stadt Prizren. Die Stadt hat ca. 23.200 Einwohner; die
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Belgrad (dpa) - Im Konflikt mit dem fast nur noch von Albanern bewohnten Kosovo beansprucht Serbien das Eigentum an 44 Klöstern, Kirchen und historischen Denkmälern. Ein entsprechendes Dokument sei an die EU-Vermittler geschickt worden, berichtete
Prizren (dpa) - Das Feldlager der Bundeswehr im Kosovo soll zu einem Innovations- und Ausbildungspark umgebaut werden. Die Bundesregierung habe gemeinsam mit der Regierung des Kosovo entschieden, das Feldlager nach dem für Dezember vorgesehenen
Rund 60 frühere albanische Kosovo-Rebellen sollen von einem neuen internationalen Gericht in Den Haag wegen Kriegsverbrechen Ende der 90er Jahre angeklagt werden. Das berichtete das renommierte Nachrichtenportal «Insajderi» am Montag in Pristina
Wetter

Priština


(16.10.2018 23:22)

8 / 22 °C


17.10.2018
8 / 22 °C
18.10.2018
8 / 22 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum