Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Hotelsuche in 
 

Gewerkschaften: «Kriegserklärung» von Ryanair lähmt Tarifgespräche

Irland
12.10.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Frankfurt/Main (dpa) - Der Ton im Tarifstreit beim Billigflieger Ryanair wird rauer. Als «Kriegserklärung» werten Gewerkschaften die jüngste Ankündigung der Fluggesellschaft, ihre Basis in Bremen mit zwei stationierten Flugzeugen zu schließen und in Weeze nahe der niederländischen Grenze zwei von fünf Maschinen abzuziehen.

«Eine Station zu schließen und die Angestellten in ein anderes Land zu versetzen, ist mit dem sozialen Dialog nicht kompatibel», erklärte Arthur van de Hudding, Präsident der niederländischen Pilotengewerkschaft VNV, am Freitag in einer Mitteilung der deutschen Pilotengewerkschaft VC. «Wir sehen das als Kriegserklärung und absolut im Widerspruch zu allen Behauptungen, man wolle verhandeln.»

Von Piloten und Flugbegleitern würden die angekündigten Maßnahmen als Strafe für die jüngsten Streiks wahrgenommen, heißt es in der Mitteilung. Ryanair hatte einen solchen Zusammenhang bestritten. Die Gewerkschaftsvertreter sprachen jedoch von einem «aggressiven Schachzug des Ryanair-Managements». Der Präsident der Vereinigung Cockpit (VC), Martin Locher, kritisierte: «Falls Ryanair es ernst meint damit, bis Weihnachten Abkommen zu treffen, dann ist so ein Verhalten überhaupt nicht hilfreich.»

Die Androhung weiterer Streiks bei Europas größtem Billigflieger steht nach wie vor im Raum. Das fliegende Personal will höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen nach dem jeweiligen nationalen Recht erreichen.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Europa
10.10.2018
Istanbul (dpa) - Die ersten Flüge vom neuen Mega-Flughafen in Istanbul sollen in mehrere türkische Städte sowie nach Aserbaidschan und Nordzypern gehen. Das meldete die türkische Nachrichtenagentur DHA am Mittwoch. Tickets für die Flüge nach
weiter
Deutschland
10.10.2018
Berlin (dpa) - Für rund 160 000 Mitarbeiter der Deutschen Bahn beginnen an diesem Donnerstag in Berlin Tarifverhandlungen. Den Auftakt macht eine Gesprächsrunde zwischen dem bundeseigenen Unternehmen und der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft
weiter
Irland
12.10.2018
Frankfurt/Main (dpa) - Der Ton im Tarifstreit beim Billigflieger Ryanair wird rauer. Als «Kriegserklärung» werten Gewerkschaften die jüngste Ankündigung der Fluggesellschaft, ihre Basis in Bremen mit zwei stationierten Flugzeugen zu schließen
weiter
Deutschland
16.10.2018
Berlin (dpa) - Für die rund 23 000 Sicherheitsleute an deutschen Flughäfen haben am Dienstag in Berlin Tarifverhandlungen begonnen. Dabei will die Gewerkschaft Verdi erstmals einen Entgelttarifvertrag durchsetzen. Hauptforderung ist eine Erhöhung
weiter
Deutschland
11.10.2018
Berlin (dpa) - Für rund 160 000 Mitarbeiter der Deutschen Bahn haben am Donnerstag in Berlin Tarifverhandlungen begonnen. Es geht um mehr Geld, aber auch um Freizeit und die Altersvorsorge. Die beiden Bahngewerkschaften fordern eine Lohnerhöhung
weiter
Deutschland
10.10.2018
Bonn (dpa) - Etwa 130 000 Maler und Lackierer in Deutschland bekommen künftig mehr Geld. Die IG Bau und der Bundesverband Farbe-Gestaltung-Bautenschutz einigten sich am Mittwoch auf einen neuen Tarifvertrag bis Oktober 2020, wie die Gewerkschaft am
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Heidenheim (dpa) - Die deutsche U21 hat die EM-Qualifikation mit einem Sieg beendet. Die als Gruppensieger bereits für die Europameisterschaft qualifizierte Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz gewann am Dienstag in Heidenheim mit 2:0 (2:0)
Luxemburg (dpa) - Irland hält ein Brexit-Abkommen der Europäischen Union mit Großbritannien nach wie vor für möglich, erwartet aber Verzögerungen. «Wir wollen ein Ergebnis, das die Nerven beruhigt und uns erlaubt, einen geregelten,
Heidenheim (dpa) - Der Weg von der U21 in die A-Nationalmannschaft ist hart. Von den 2017er Europameistern kamen fünf von 23 Spielern bislang bei Bundestrainer Joachim Löw zum Einsatz. Von der Europameistermannschaft von 2009 wurden im Laufe der
Das EM-Ticket ist fix, das 2:1 der deutschen U21 gegen Norwegen macht Lust auf mehr. Bis zur Endrunde muss sich der Europameister steigern. Trainer Kuntz preist die «Mentalität» der neuen Generation. Ein Unterschied zur Siegermannschaft von 2017
Ingolstadt (dpa) - U21-Nationalspieler Benjamin Henrichs verzichtet auf das letzte EM-Qualifikationsspiel der deutschen Mannschaft und kehrt vorzeitig zu seinem Verein AS Monaco zurück. Nachdem zuvor schon Cedric Teuchert vom FC Schalke 04 und
Ingolstadt (dpa) - Die deutsche U21 hat sich durch das 2:1 gegen Norwegen vorzeitig für die Fußball-Europameisterschaft im kommenden Jahr in Italien und San Marino qualifiziert. Zweimal wurde die DFB-Auswahl Europameister, zweimal war die
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Mit welchen Legenden wollen wir zuerst aufräumen? Nehmen wir uns die bunten Prospekte der Reiseanbieter zur Brust: Mit Sicherheit prangt auf dem Titelblatt eine sommersprossige, rothaarige Schönheit, die mit einem Pint Guinness über grüne Hügeln
Kleines Irland ganz groß. Als im Juni 2008 etwa 45 Prozent der wahlberechtigten drei Millionen Iren ihre Stimme abgegeben hatten, erschütterte das „No“ der 55 Prozent starken Skeptiker-Fraktion den pro-europäischen Kontinent. „Stoppt der
Es war ein langer, schmerzvoller Prozess, bis sich die Grüne Insel zwischen Irischer See im Osten und dem Atlantik Im Westen und Süden aus der staatlichen Umklammerung des mächtigen britischen Empires lösen konnte. Seit 1921 behauptet sich das
Malahide CastleLuftansicht Malahides"Malahide" (irisch "Mullach Íde") ist ein Seebadeort im County Fingal nordöstlich von Dublin. Man erreicht ihn mit der Bahn in rund 20 Minuten. Auch mit dem Bus und dem Auto ist der Ort von Dublin aus schnell zu
Ennis (O"Connell Street)"Ennis" (irisch: "Inis") ist der Verwaltungssitz des County Clare in der Republik Irland. Die Stadt liegt am Fluss Fergus, nordwestlich von Limerick, und hat 24.252 Einwohner (Stand 2006, incl. Vororten). Der irische Name ist
"Lucan" (irisch: "Leamhcán;" dt.: „Platz der Ulmen“) ist eine Stadt im County South Dublin im Osten der Republik Irland.Lage und VerkehrsanbindungLucan ist eine große Vorstadt im Westen der irischen Hauptstadt Dublin und mit 37.622 Einwohnern
Wetter

Dublin


(14.11.2018 20:45)

12 / 15 °C


15.11.2018
7 / 15 °C
16.11.2018
8 / 14 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

...
...

Auferstanden aus Rouen ...
Unsere kleine Tour de ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum