Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Espresso der Extra-Klasse


Hotelsuche in 
 

Fiat Chrysler steckt Milliarde in US-Werk

Italien
12.01.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Auburn Hills (dpa) - Der Autokonzern Fiat Chrysler investiert im Zuge der Verlagerung eines Teils seiner Lkw-Produktion aus Mexiko über eine Milliarde Dollar im US-Bundesstaat Michigan. Durch den Schritt würden im Werk am dortigen Standort Warren rund 2500 neue Arbeitsplätze entstehen, teilte Fiat Chrysler am Donnerstag (Ortszeit) mit. Die Entscheidung, mit der sich der Autobauer auf ein mögliches Ende oder Anpassungen des nordamerikanischen Handelspakts Nafta vorbereiten könnte, wurde bereits seit Anfang 2017 erwogen.

Schon damals hatte Fiat Chrysler eine große Investitionen und neue Jobs im Werk Warren angekündigt und die Verlagerung der Truck-Fertigung in Aussicht gestellt. Der Konzern gab nun auch bekannt, rund 60 000 Mitarbeitern Sonderboni von je 2000 Dollar zu zahlen. Die Maßnahmen wurden mit der US-Steuerreform begründet. US-Präsident Donald Trump begrüßte die Entscheidung bei Twitter. Zahlreiche US-Konzerne hatten zuletzt ähnliche Aktionen angekündigt. Die US-Unternehmenssteuern wurden von 35 auf 21 Prozent gesenkt.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Frankreich
29.12.2017
Frankfurt/Main (dpa) - Der Kurs des Euro hat sich am Freitag wenig verändert. Am Morgen hielt sich die Gemeinschaftswährung stabil über der Marke von 1,19 US-Dollar und wurde bei 1,1948 Dollar gehandelt. Das ist etwa der gleiche Kurs wie am
weiter
Deutschland
12.01.2018
Die Glühbirne hat die Vergangenheit von Osram geprägt. Im Geschäft mit dem Licht gibt es nun aber ganz neue Marktbereiche, etwa bei der Ausstattung von autonom fahrenden Autos. Der Standort Deutschland soll dabei weiterhin eine tragende Rolle
weiter
Schweiz
11.01.2018
Davos (dpa) - Im Schweizer Alpenort Davos laufen die Vorbereitungen auf den Besuch von US-Präsident Donald Trump beim Weltwirtschaftsforum (23.-26. Januar) schon auf Hochtouren. Die ersten US-Sicherheitsleute landeten bereits in Zürich, wie die
weiter
Niederlande
10.01.2018
Amsterdam (dpa) - Amsterdam will die Regeln für die Vermietung von Wohnungen an Touristen über Plattformen wie Airbnb weiter deutlich verschärfen. Bürger sollen ihre Wohnung ab 2019 nur noch höchstens für 30 Tage im Jahr an Touristen vermieten
weiter
Deutschland
11.01.2018
Berlin/Böblingen (dpa) - Vor der dritten Runde der Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie pocht Südwestmetall-Chef Stefan Wolf weiter auf ein Entgegenkommen der Gewerkschaften. «Das, was die IG Metall uns auf den Tisch legt, das
weiter
Deutschland
12.01.2018
Die Glühbirne hat die Vergangenheit von Osram geprägt. Im Geschäft mit dem Licht gibt es nun aber ganz neue Marktbereiche, etwa bei der Ausstattung von autonom fahrenden Autos. Der Standort Deutschland soll dabei weiterhin eine tragende Rolle
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Rom (dpa) - Zur Unterstützung des Kampfes gegen illegale Migration und Terrorismus hat das italienische Parlament grünes Licht für die Entsendung Hunderter Soldaten nach Niger gegeben. Die Regierung in Rom hatte die Mission im Dezember
Antholz (dpa) - Wolfgang Pichler wurde in seiner Zeit als Trainer der russischen Biathletinnen nach eigenen Worten niemals zum Doping seiner Sportlerinnen gedrängt. «Nie! Die Russen sind doch nicht blöd. Wenn man ein System des Dopings
Antholz (dpa) - Nach dem Olympia-Aus von Norwegens Biathlon-Idol Ole Einar Björndalen haben seine Teamkollegen viel Mitgefühl gezeigt. «Er war sportlich nicht gut genug, aber er hat so viel für den Sport getan und so viel gewonnen, natürlich
Rom (dpa) - Fabio Lucioni, Kapitän des italienischen Fußball-Erstligisten Benevento Calcio, ist wegen Dopings für ein Jahr gesperrt worden. Diese Entscheidung traf Italiens nationale Anti-Doping-Organisation. Der 30 Jahre alte Kapitän des
Moskau (dpa) - Die russische IT-Sicherheitsfirma Kaspersky hat eine Spionagesoftware für das Google-Betriebssystem Android entdeckt, die WhatsApp-Nachrichten mitlesen und über das Mikrofon Unterhaltungen belauschen kann. Kaspersky fand einige
Mailand (dpa) - In einem Stahlwerk in Mailand sind drei Arbeiter gestorben, als sie giftige Gase einatmeten. Ein weiterer Mann liege im Krankenhaus und sei in einem kritischen Zustand, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa nach dem Unfall
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Am dritten Tag wollten wir erst mal durch die Cardinello Schlucht hinunter bis nach Chiavenna. Mir wurde eigentlich erst an diesem Tag so richtig klar, dass dies 26 Kilometer sind. Über Steine und Wurzeln – Pfade entlang, die nicht auf
Am Tag darauf, nach der Mittagspause in Splügen, verließen wir zügig an Höhe gewinnend den Rhein Richtung Splügenpass. Ab und zu ließ sich jetzt ein blauer Wolkenfetzen am grauen Himmel blicken und schürte so die Hoffnung, dass nach der
Vom 17. bis 25. Juli 2010 findet auch dieses Jahr wieder das MittelFest von Cividale del Friuli statt. Prosa, Musik, Tanz, Poesie und Figurentheater zeichnen das Festival aus, das konkrete und spektakuläre Brücken zwischen den Ländern Mitteleuropas baut. Auch
Sie denken sicher sofort an Sonne, Meer und blauen Himmel? Scusate, aber der Süden Sardiniens hat weitaus mehr zu bieten! Und das nicht nur während der Sommersaison! Schon Liedermacher und Wahlsarde Fabrizio de André erkannte, dass "das Leben
Die große kulturelle Bedeutung des sizilianischen Marionettentheaters führte 2001 zu seiner Aufnahme in das Verzeichnis der UNESCO als immaterielles Erbe der Menschheit. Diese Anerkennung stellt diese Kunstform auf eine Ebene mit anderen
Die Äolischen Inseln im Thyrrenischen Meer vor Sizilien mögen dem Reisenden im Winter in der unbewegten, glasklaren Luft wie eine Kinderzeichnung erscheinen, auf der sich die Umrisse der Inseln zwischen dem Meer und dem türkisfarbigen Himmel
Wetter

Rom


(18.01.2018 07:04)

3 / 16 °C


19.01.2018
1 / 13 °C
20.01.2018
8 / 14 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Schwerpunkte der Plena ...

Probe Of Russian Athle ...
U.S. Says Afghanistan ...

Schmidt: Deutschland g ...
Umfrage: Lieber Gabrie ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum