Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Familienministerin Barley: «#MeToo-Debatte immens wichtig»

Deutschland
22.10.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - Familienministerin Katarina Barley zeigt sich erfreut sich über die «#MeToo»-Debatte, die vom Missbrauchsskandal um Hollywoodmogul Harvey Weinstein auch in Deutschland ausgelöst wurde. «Sexismus ist Alltag, in der einen Branche mehr als in der anderen. Deshalb ist die Debatte, die durch #MeToo ausgelöst wurde, immens wichtig», sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Andererseits finde sie es auch frustrierend, «weil wir das Thema Sexismus immer wieder diskutieren und sich nicht viel ändert.»

Unter dem Hashtag #MeToo berichten Frauen in aller Welt seit Tagen in den sozialen Medien über Erfahrungen mit Chauvinismus, Sexismus und sexualisierter Gewalt.

Barley forderte härtere Gesetze: «Was körperliche Übergriffe angeht, wie Hand aufs Knie legen, sollten wir juristisch schärfer werden», sagte sie. Außerdem beklagte sie, dass ein von der SPD geplantes Gesetz gegen sexistische Werbung keine Mehrheit gefunden habe.

Die Ministerin betonte, bei Sexismus gehe es nicht ums Flirten, sondern immer um Macht. Daher müsse sich das «Machtgefälle zwischen den Geschlechtern» in Deutschland ändern. «Das hat auch etwas mit fehlender Lohngerechtigkeit zu tun, mit dem Frauenanteil in den Parlamenten, mit einem Frauenanteil in Führungspositionen in Unternehmen.»

Die SPD-Fraktionschefin im Bundestag, Andrea Nahles, sieht eine typische Sexismus-Erfahrung darin, «dass Frauen nicht ernst genommen werden», wie sie der «Bild am Sonntag» sagte. «Bei Frauen wird sogar noch die Qualifikation angezweifelt, wenn sie bereits sehr erfolgreich im Leben stehen. Ich kenne nichts vergleichbares bei Männern», fügte sie hinzu.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Europa
15.10.2017
Los Angeles (dpa) - Der amerikanische Sänger Joe Jonas (28) und die britische Schauspielerin Sophie Turner (21, «Game of Thrones», «X-Men: Apocalypse») haben sich verlobt. Beide posteten am Sonntag auf ihren jeweiligen Instagram-Konten ein Foto
weiter
Deutschland
21.10.2017
Berlin (dpa) - Die ARD-Komödie «Das Kindermädchen: Mission Mauritius» hat sich in der Gunst der Zuschauer am Freitagabend gegen die sieggewohnte ZDF-Konkurrenz durchgesetzt. Den abendfüllenden Film mit Saskia Vester sahen im Schnitt 4,04
weiter
Schweiz
10.10.2017
Zürich (dpa) - Frauen teilen eher als Männer - weil ihr Belohnungszentrum im Gehirn dabei stärker aktiviert wird. Das zeigt eine neurologische Studie aus der Schweiz. Die Forscher hatten mit einem Medikament die Aktivität des Belohnungszentrums
weiter
Spanien
20.10.2017
Palma (dpa) - Die spanische Polizei hat rund 800 mutmaßliche Betrüger identifiziert, die als Touristen auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln durch vorgetäuschte Lebensmittelinfektionen die Erstattung ihrer Reisekosten erreicht haben
weiter
Deutschland
17.10.2017
Düsseldorf (dpa) - Ein aufsehenerregendes Flugmanöver der letzten Air-Berlin-Maschine aus den USA nach Düsseldorf beschäftigt nun das Luftfahrt-Bundesamt. Das Flugzeug aus Miami war am Montag kurz vor der Landung durchgestartet und nach links
weiter
Italien
20.10.2017
Soviel ist bekannt: Die Mafia ist sehr mächtig in Italien. Wie weit das im Süden des Landes gehen kann, zeigt nun eine Dokumentation auf Arte.Berlin (dpa) - Reggio Calabria ist die größte Stadt in Kalabrien. Diese Provinz ist ein schöner
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Frankfurt/Main (dpa) - Die Aktienkurse des Dow Jones EuroStoxx 50 wurden am 20.11.2017 um 17:55 Uhr wie folgt festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). Aktien
Frankfurt/Main (dpa) - Ungeachtet der gescheiterten Sondierungsgespräche über eine Jamaika-Koalition hat der Dax am Montag einen neuen Erholungsversuch gestartet. Er schloss wieder deutlich über der psychologisch wichtigen Marke von 13 000
München (dpa) - Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer hat die Ankündigung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) begrüßt, die Union im Falle von Neuwahlen erneut in den Wahlkampf zu führen. Merkel habe in den vergangenen Wochen die Positionen der CSU
«Ich werde mich bemühen.» (Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel in der ZDF-Sendung «Was nun, Frau Merkel?» auf die Frage, ob sie im kommenden Jahr noch Bundeskanzlerin sei.)
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 4 von 4) wiesen am 20.11.2017 um 17:30 Uhr folgende Kurse auf.361) --,-- --,-- 362) --,--/ --,-- 363) 76,27/ 72,64* / 364)
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 3 von 4) wiesen am 20.11.2017 um 17:30 Uhr folgende Kurse auf.241) 82, 78,22 242) 128,47/ 123,53 243) --,--/ --,-- 13/ 244)
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Wetter

Berlin


(20.11.2017 18:24)

2 / 6 °C


21.11.2017
2 / 6 °C
22.11.2017
5 / 9 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum