Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!




Hotelsuche in 
 

Fälle von West-Nil-Fieber in Tschechien

Tschechien
01.10.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Prag (dpa) - In Tschechien sind erstmals seit Jahren wieder Fälle des gefährlichen West-Nil-Fiebers nachgewiesen worden, die nicht bei Reisen eingeschleppt wurden. Die Viruserkrankung sei bei einem rund 50 Jahre alten Mann festgestellt worden, der sich in letzter Zeit nicht im Ausland aufgehalten habe, teilte das Krankenhaus in Breclav an der Grenze zu Österreich der Agentur CTK zufolge am Montag mit. Sein Zustand sei stabil. Bereits im August sei dort eine 72 Jahre Frau gestorben, die sich mit dem Virus infiziert hatte. Sie litt auch an weiteren Erkrankungen.

Zu nachgewiesenen Infektionen bei Menschen war es in Tschechien zuletzt im Jahr 1997 nach einer längeren Hochwasserperiode gekommen. In Südosteuropa gibt es in diesem Jahr eine besonders heftige Infektionswelle mit bereits mehr als 120 erfassten Toten vor allem in Italien, Rumänien, Serbien und Griechenland.

Weil bei der Blutspende durch infizierte Personen ein Ansteckungsrisiko besteht, stellte das Krankenhaus seinen Blutspendedienst vorübergehend ein. In den meisten Fällen verläuft eine Infektion mit dem West-Nil-Fieber unauffällig. Nur ein kleiner Teil der Patienten, meist ältere Menschen mit Vorerkrankungen, erkrankt schwer.

Wissenschaftler hatten das Virus im Juni bei Stechmücken der Art Culex modestus im Südosten Tschechiens nachgewiesen und vor dem Ansteckungsrisiko gewarnt. Die Insekten bevölkern vor allem die ausgedehnten Fischteiche in Südmähren. Die Region ist ein beliebtes Ziel ausländischer Fahrrad- und Wandertouristen. Experten raten zu konsequentem Mückenschutz.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Europa, Praha
25.12.2015
Der an Krebs erkrankte tschechische Schlagerstar Karel Gott hat sich mit Weihnachtsgrüßen aus dem Krankenhaus an seine Fans gewandt. Prag (dpa) - Seine Frau Ivana Gottova veröffentlichte das kurze Audiodokument in tschechischer Sprache
weiter
Europa, Praha
25.12.2015
Der an Krebs erkrankte tschechische Schlagerstar Karel Gott hat sich mit Weihnachtsgrüßen aus dem Krankenhaus an seine Fans gewandt. Prag (dpa) - Seine Frau Ivana Gottova veröffentlichte das kurze Audiodokument in tschechischer Sprache
weiter
Schweiz
01.10.2018
Genf (dpa) - Mit scharfer Kritik an der Tabakindustrie hat in Genf die Anti-Tabak-Konferenz der Weltgesundheitsorganisation (WHO) begonnen. Bis Samstag beraten Vertreter aus 137 der 181 Unterzeichner der Anti-Tabak-Konvention über neue Strategien
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Charkiw (dpa) - Die Fußball-Nationalmannschaft der Ukraine hat in der Nations League als erstes Team den Aufstieg in die Liga A perfekt gemacht. Die Auswahl von Trainer Andrij Schewtschenko setzte sich am Dienstagabend im Metalist-Stadion
Prag (dpa) - Nach monatelangem Streit um den Posten hat Tschechien einen neuen Außenminister. Präsident Milos Zeman vereidigte am Dienstag in einer Zeremonie auf der Prager Burg den Sozialdemokraten Tomas Petricek. Zeman hatte sich im Juni
Pardubice (dpa) - Nach einem schweren Sturz bei der traditionsreichen Steeplechase von Pardubice in Tschechien ist ein Pferd eingeschläfert worden. Das berichtete die Agentur CTK am Montag. Der neun Jahre alte Hengst Vicody hatte sich am Sonntag in
Prag (dpa) - Tschechien verbietet das Drohnenfliegen über den Nationalparks des Landes. Das geht aus einer neuen Anordnung der Luftfahrtbehörde (UCL) hervor, wie ein Sprecher am Montag in Prag bestätigte. Demnach wurde das Gebiet der Nationalparks
Bei der zweiten Runde der Senatswahl in Tschechien hat die konservative Opposition ihre Position im Oberhaus stärken können. Die Regierungsparteien bleiben weit hinter den eigenen Erwartungen zurück. Doch die Beteiligung der Bürger war
Trnava (dpa) - Tschechien hat die Chance auf den Aufstieg in die A-Gruppe der Fußball Nations League mit einem 2:1 (0:0)-Sieg im Nachbarschaftsduell in der Slowakei gewahrt. In Trnava sorgte Michal Krmencík am Samstag nach 52 Minuten für die
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Wenn die Moldau bei Roztoky in einer U-Beuge nach Westen knickst und das rechte Ufer steil ostwärts buckelt, kann der Radler allmählich aufatmen. Ist der Anstieg nach Klecánky einmal geschafft, bringen mehrere Kilometer ebene Strecke mit
Südlich der Prager Innenstadt erhebt sich steil über dem rechten Ufer der Moldau (Vltava) ein zweiter Burghügel, der mittelalterliche Burgwall Vyšehrad, zu deutsch Hochburg. „Früher dachte man, das letzterer sogar älter sein könnte, aber
„Die Klausen-Synagoge – benannt nach den Klausen, von Gemeindemitgliedern gestiftete Schulen, in der Juden ihre Tora- und Talmud-Studien betreiben – ist die größte Synagoge Prags“, führt Reiseleiter Ivo Janoušek ein. „Nach dem großen
„Ich sah die unzähligen aneinander geschichteten Steintafeln und die uralten Holunder“, erzählt Wilhelm Rabe in „Holunderblüte“, „welche ihre knorrigen Äste drum schlingen und drüberbreiten. Ich wandelte in den engen Gängen und sah
„Diese Menschen haben alle kein Grab“, deutet Reiseleiter Ivo Janoušek in der Pinkas-Synagoge auf die 77.000 Namen der ermordeten tschechischen Juden mit Geburts- und Sterbedaten, „diese Wände sind ihr Grabstein, das ist ein Mahnort wie Yad
Wer den mit großer Kuppel eingewölbten Zentralraum der Spanischen Synagoge in der Vězenská 1 betritt, den blendet die goldene Pracht der Stuckarabesken und Ornamente an Wänden und Decke nach dem Vorbild der spanischen Alhambra. Die pompöse
Wetter

Praha


(23.10.2018 00:28)

2 / 14 °C


24.10.2018
5 / 11 °C
25.10.2018
9 / 12 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

...
...

Auferstanden aus Rouen ...
Unsere kleine Tour de ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum