Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Ex-Vorstand Hohmann-Dennhardt: «Geist» bei VW Schuld an Dieselskandal

Deutschland
18.11.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - Ex-Vorstandsmitglied Christine Hohmann-Dennhardt hat das Betriebsklima bei Volkswagen für den Dieselskandal verantwortlich gemacht. «Das Problem ist der Geist, der in bestimmten Abteilungen des Hauses herrscht, der große Druck», sagte die frühere Verfassungsrichterin der «Welt am Sonntag». Ein «Das können wir nicht» dürfe es nicht geben, sagte Hohmann-Dennhardt über die Stimmung bei Europas größtem Autobauer. Den Vorstand nahm sie ausdrücklich in Schutz: «Aus meiner Sicht wurden die Betrügereien nicht von oben verordnet.»

Die Juristin hatte Volkswagen im Januar 2017 nach nur rund einem Jahr verlassen. Dort war sie seit Anfang 2016 als Vorstand für Integration und Recht auch für die Aufklärung des Dieselskandals mitverantwortlich gewesen.

«Ich bin nicht im Groll gegangen, nicht auf den Vorstand, aber es hatte keinen Sinn mehr», sagte Hohmann-Dennhardt. «Ich wollte mit meinem Namen für nichts stehen, was ich ganz anders gemacht hätte.»

Nach ihrem Abschied hatte es scharfe Kritik an der Abfindung von 12,5 Millionen Euro gegeben. «Ich habe ein reines Gewissen. Es ist ja kein schmutziges Geld», sagte Hohmann-Dennhardt. Zugleich sagte sie: «Man müsste dringend einmal ernsthaft über die Gehälter von Topmanagern sprechen.» VW hatte als Reaktion eine Obergrenze für das Gehalt der Top-Manager eingeführt.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
«Fundis» gegen «Realos»: Die Grünen haben sich jahrelang Flügelkämpfe geliefert. Viele Landeschefs wollen die Aufteilung hinter sich lassen. Wird sich das in der neuen Doppelspitze zeigen?Potsdam (dpa) - Die Grünen stehen vor einer wichtigen
Leipzig (dpa) - Alwara Höfels steigt beim «Tatort» aus. Die Schauspielerin verabschiede sich nach den Dreharbeiten zur sechsten MDR-«Tatort»-Folge Dresden mit dem Arbeitstitel «Wer jetzt allein ist» aus dem Ermittlerteam, teilte der MDR mit.
Alta Badia (dpa) - Der deutsche Skirennfahrer Stefan Luitz hat sich beim Weltcup-Riesenslalom von Alta Badia dem Augenschein nach verletzt. Der Allgäuer brach seinen ersten Lauf auf der Gran Risa nach neun Sekunden und vier Toren ab und griff sich
Was muss eine neue Koalition im wichtigen Bereich Soziales anpacken? Verbraucherschützer sorgen sich vor finanzieller Überforderung von Pflegebedürftigen - und werben für Alternativen zur Riester-Rente.Berlin (dpa) - Die Verbraucherzentralen
18.30 - 20.00 Eurosport Ski alpin Weltcup Parallelriesenslalom Herren Aus Alta Badia (I) 20.00 - 00.00 Sport1 Darts Weltmeisterschaft 1. Runde Aus London (GB) 20.15 - 22.30 Sky Fußball Bundesliga
Frankfurt/Main (dpa) - Schalterverkaufskurse:Aktuell Vorwoche (15.12.2017) (8.12.2017) Euro Euro 20 Goldmark Wilhelm 298,50 297,75 II
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Wetter

Berlin


(17.12.2017 10:59)

0 / 2 °C


18.12.2017
-1 / 2 °C
19.12.2017
-1 / 2 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Background - FAQ on ke ...

Suicide Attack On Paki ...
U.S. Hails Afghan Forc ...

Mindestens sechs Tote ...
...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum