Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Espresso der Extra-Klasse


Hotelsuche in 
 

Eurogruppen-Chef Dijsselbloem wird ESM-Berater

Niederlande
12.10.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Luxemburg (dpa) - Der scheidende niederländische Finanzminister und Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem wird künftig den Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) beraten. Dijsselbloem werde als externer Ratgeber bis zum Ende seiner Amtszeit als Eurogruppen-Chef im Januar tätig sein, teilte der ESM am Donnerstag in Luxemburg mit. Anfangen soll er ab dem Tag, an dem er nicht mehr niederländischer Finanzminister ist. Der genaue Zeitpunkt dafür steht noch nicht fest.

Dijsselbloem leitete gut fünf Jahre lang die Treffen der Euro-Finanzminister. In der Griechenland-Krise wurde er für das pleitebedrohte Land zu einem heftig kritisierten Vertreter der strengen Sparpolitik.

Dijsselbloem hatte erst am Mittwoch seinen Rückzug aus der Politik bekannt gegeben. Bei der Wahl in den Niederlanden im März hatte seine sozialdemokratische Partij van de Arbeid stark verloren. Er habe nicht mehr die Energie, um an der Erneuerung in der Opposition mitzuwirken, erklärte der 51-Jährige.

Der ESM war im Zuge der Finanzkrise ins Leben gerufen worden. Eine seiner Hauptaufgaben ist es, EU-Staaten in finanziellen Schwierigkeiten mit Krediten die Zahlungsfähigkeit zu erhalten.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Das Wattenmeer beherbergt unzählige Tier- und Pflanzenarten, ist Weltnaturerbe. Dieses sensible Ökosystem zu schützen, haben sich die Niederlande, Deutschland und Dänemark auf die Fahne geschrieben. Für sie ist klar: Das geht nur zusammen.Das
Husum/Wilhelmshaven (dpa) - Natürliche Lebensräume weitgehend ohne Einfluss des Menschen sind in Westeuropa selten geworden. Das Wattenmeer der Nordsee gehört dazu. 2009 erkannte die Unesco es als Weltnaturerbe an, seitdem steht es auf einer Stufe
Husum/Wilhelmshaven (dpa) - Es ist die weltweit größte zusammenhängende Fläche aus Schlick- und Sandwatt: das Wattenmeer an den Küsten Deutschlands, Dänemarks und der Niederlande. Um das einzigartige, gezeitenabhängige Feuchtbiotop zu
Brüssel (dpa) - Der niederländische Regierungschef Mark Rutte hat die britische Premierministerin Thersa May zu einer Festlegung bei den finanziellen Folgen des Brexit gedrängt. «Ich habe sie angerufen und gesagt: «Hör mal, wir brauchen mehr
Kaiserslautern (dpa) - Die Polizei in den Niederlanden hat die mutmaßliche Entführung eines fünfjährigen Mädchens aus Kaiserslautern beendet und möglicherweise Schlimmeres verhindert. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten,
Kaiserslautern (dpa) - Ein 39-jähriger Mann soll in Kaiserslautern seine fünfjährige Tochter entführt und damit gedroht haben, sich und das Kind umzubringen. Erst nach stundenlanger Fahndung der Polizei mit zahlreichen Beamten, einem Hubschrauber
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Das Fahrrad gehört zu Holland wie der Käse zu Frau Antje. Bis zu 25 Millionen Räder soll es im Land der Oranje geben, 1,5 pro Kopf. Radreisende befinden sich hier unter Gleichgesinnten. Sie fallen nicht weiter auf - und das vom an Windmühlen
Die Niederlande sind ein Ganzjahres-Reiseziel. Das Frühjahrserwachen kann man bei der Tulpenblüte im Keukenhof erleben, den Sommer verbringt man am Strand, beim Segeln oder Radfahren. Im Herbst und Winter laden viele Museen und Ausstellungen zu
Soviel Korrektheit muss schon sein: Wer von Holland spricht, meint zwar umgangssprachlich die Niederlande, schrammt aber an den tatsächlichen politischen Gegebenheiten kilometerweit vorbei. Holland gibt es zwar wirklich, es ist aber
"Groningen" (), niedersächsisch "Grönnen", ist die Hauptstadt der Provinz Groningen in den Niederlanden. Die Stadt hat auf einem Gebiet von 76,77 km² rund 184.500 Einwohner (Stand: 1. Januar 2009 . Abgerufen am 29. Mai 2009, mit dem Umland
"Lelystad" () ist die Hauptstadt der niederländischen Provinz Flevoland, unweit von Amsterdam. Lelystad hat 73.793 Einwohner "(31. Dezember 2008)".Lelystad grenzt sowohl an das IJsselmeer als auch an das Markermeer. Von dort aus führt der
"Katwijk" () ist eine Stadt und Gemeinde in den Niederlanden, Provinz Südholland. Sie hat etwa 65.000 Einwohner auf nur 18,73 km² (2005), und ist damit eine der am dichtesten besiedelten Gemeinden des Landes.Seit dem 1. Januar 2006 sind die
Wetter

Amsterdam


(24.10.2017 02:19)

11 / 15 °C


25.10.2017
13 / 16 °C
26.10.2017
12 / 16 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum