Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Euro steigt in Richtung 1,18 Dollar

Europa
17.08.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat am Donnerstag an seine Gewinne vom Vortag angeknüpft. Am Morgen stieg die Gemeinschaftswährung bis auf 1,1790 US-Dollar und kostete damit etwas mehr als am späten Mittwochabend. Der Dollar stand auf breiter Front unter Druck. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag noch auf 1,1710 Dollar festgesetzt.

Belastet wurde der amerikanische Dollar gleich von zwei Seiten. Für Druck sorgte einerseits, dass Donald Trump nach dem Rückzug mehrerer Unternehmenschefs zwei Beratergremien auflöste. Die Hoffnung auf eine wirtschaftsfreundliche Politik sei damit ein Stück weit dahin, kommentierten die Devisenexperten von der Commerzbank. Trump werde zunehmend zum Belastungsfaktor für den Dollar.

Darüber hinaus kam Belastung von Seiten der US-Geldpolitik. Wie das am Mittwochabend veröffentlichte Sitzungprotokoll der amerikanischen Notenbank Fed zeigte, gibt es unter den Zentralbankern eine große Debatte über die ungewöhnlich schwache Inflation. Einige Notenbanker ziehen demnach sogar altbewährte Prognosemethoden der Fed in Zweifel. Die verhaltene Teuerung gilt als Hauptgrund für den sehr moderaten Zinsanhebungskurs der Fed.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
16.08.2017
Frankfurt/Main (dpa) - Der Kurs des Euro ist am Mittwoch gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1710 (Dienstag: 1,1744) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8540 (0,8515) Euro. Zu anderen wichtigen
weiter
Europa
16.08.2017
Berlin (dpa) - Wirtschafts-Staatssekretär Matthias Machnig hat das Vorgehen der Bundesregierung bei Air Berlin verteidigt und Vorwürfe des irischen Billigfliegers Ryanair zurückgewiesen. «Klappern gehört zum Handwerk», sagte Machnig am Mittwoch
weiter
Deutschland
16.08.2017
Hamburg (dpa) -Interbankenkurse: (Mittelkurs) US-Dollar 0,8544 Euro Pfund Sterling 1,0987 Euro Schweizer Franken 0,8769 EuroKupfer (DEL-Notiz) 556,79-559,47 Euro Blei in Kabeln 230,79 Euro(DEL-Notierung auf der
weiter
Deutschland
16.08.2017
Hamburg (dpa) - Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 16.08.2017 um 15:15 UhrIndex DAX 12.283,90 Punkte +106,86 Punkte Durchschnittsrendite in % 0,18 Prozent 0,00 %-Punkte Financial Times 100 Index
weiter
Europa
16.08.2017
Luxemburg (dpa) - Die Wirtschaft der Eurozone hat im zweiten Quartal wie erwartet einen Gang zugelegt. Nach Angaben des Statistikamts Eurostat vom Mittwoch lag das Bruttoinlandsprodukt (BIP) 0,6 Prozent höher als im ersten Vierteljahr. Damit wurden
weiter
Deutschland
16.08.2017
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Devisenkurse wurden am 16.08.2017 um 16:34 Uhr festgestellt. Devisenkurse Geld/An- Brief/Verkauf (für 1 Euro)USA USD 1,1708
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Brüssel (dpa) - EU-Ratspräsident Donald Tusk hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Telefon zum Sieg bei der Bundestagswahl gratuliert. Das sagte ein Sprecher Tusks am Sonntagabend der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel. Die offizielle
Kopenhagen (dpa) - Als einer der ersten direkten Nachbarn Deutschlands hat der dänische Regierungschef Lars Løkke Rasmussen am Sonntagabend seiner Kollegin Angela Merkel zum Wahlerfolg gratuliert. «Glückwunsch Kanzlerin Merkel. Wir brauchen
Istanbul (dpa) - Eine rot-grüne Koalitionsregierung - und zwar unter Führung der Grünen: Das hätte das Ergebnis der Schein-Bundestagswahl bei der Wahlparty im Deutschen Generalkonsulat in Istanbul möglich gemacht. An der Abstimmung in einer
Brüssel (dpa) - Die AfD muss nach ihrem erstmaligen Einzug in den Bundestag nach Ansicht der führenden europäischen Linken-Politikerin Gabi Zimmer nun offensiv angegangen werden. «Abstiegsängste und Ausgrenzung haben viele Menschen dazu bewogen,
Berlin (dpa) - Sozialdemokraten haben Europa lange Zeit maßgeblich geprägt. Jetzt stecken ihre Parteien in der Krise. In manchen Ländern sind sie nahezu bedeutungslos geworden. Fünf Beispiele:FRANKREICH: Bei der Parlamentswahl im Juni 2017 haben
Berlin/Brüssel (dpa) - Die Union hat nach Einschätzung des deutschen EU-Kommissars Günther Oettinger bei der Bundestagswahl eine schwere Schlappe erlitten. «Wenn man das Ergebnis im Vergleich zur SPD sieht, haben wir einen Wahlsieg errungen.
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Gelsenkirchen (dpa) - Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Fußball-Profi Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierclub teilte am Montag mit, dass er sich mit
Allende no se rinde mierda - Allende ergibt sich nicht, Scheiße." Das waren Salvador Allendes letzte Worte, ehe er im Gefecht mit den von der CIA unterstützten Putschisten den Freitod wählte. Der Moment, als der Amberger Siegfried
Die schönsten, größten und besten Casinos in Europa bieten für jeden Geschmack etwas. Ein edles Ambiente, ausgefallene Slotspiele und aufregende Tischspiele gepaart mit ausgefallenen Bars und Restaurants, Konzerten und Multimedia-Shows. Die
Sie lieben Orgeln? Dann sollten Sie diese Orgeln Europas kennen - wenn schon nicht live, dann zumindest die folgenden Videos. Die Silbermann-Orgel in Freiberg, Deutschland Die Clicquot-Orgel in Poitiers, Frankreich Die Ladegast-Orgel in
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
Das einzige, was Obelix zur Schweiz einfiel: "Flach und nass". Asterix-Fans wissen, warum das so ist. Der große Dicke mit der Streifenhose hat die Schweiz einfach verschlafen. Auch wenn wir heute wissen, dass die Schweiz alles andere als
Wetter

Vilnius


(25.09.2017 00:55)

10 / 18 °C


26.09.2017
10 / 17 °C
27.09.2017
8 / 17 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum