Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse




Hotelsuche in 
 

EU droht Nordkorea offiziell neue Sanktionen an

Europa
17.07.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Brüssel (dpa) - Deutschland und die anderen EU-Staaten haben Nordkorea wegen seiner strategischen Rüstung offiziell neue Sanktionen angedroht. Bei einem Außenministertreffen wurde am Montag in Brüssel beschlossen, zusätzliche Reaktionen auf das Nuklear- und Raketenprogramm der kommunistischen Führung in Pjöngjang zu prüfen. Aktionen wie der Start der Interkontinentalrakete am 4. Juli stellten eine ernsthafte Bedrohung für Frieden und Sicherheit in der Welt dar, heißt es in Schlussfolgerungen.

Die EU ist seit Monaten äußerst besorgt über die Lage auf der koreanischen Halbinsel. Vor dem Test der Interkontinentalrakete Anfang Juli hatte es bereits mehrere andere vom UN-Sicherheitsrat untersagte Raketentests und Atomversuche gegeben.

Nach Angaben von Diplomaten könnten zusätzliche Sanktionen unter anderen darauf abzielen, wirtschaftliche Aktivitäten von nordkoreanischen Auslandsvertretungen zu verhindern. Es wird befürchtet, dass diese auch dazu dienen, Devisen für das Atomprogramm zu beschaffen.

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini machte allerdings am Montag deutlich, dass der Spielraum für zusätzliche europäische Strafmaßnahmen nur noch klein ist. Kein anderes Land sei schon heute mit so harten EU-Sanktionen belegt wie Nordkorea, sagte sie.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Europa
17.07.2017
Brüssel (dpa) - Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff auf die syrische Stadt Chan Scheichun setzt die EU 16 weitere Unterstützer der Regierung in Damaskus auf ihre Sanktionsliste. Den ranghohen Militärs und Wissenschaftlern werde vorgeworfen, den
weiter
Europa
13.07.2017
Kiew (dpa) - Die EU hat die krisengeplagte Ukraine zu weiteren Reformen aufgerufen. «Ihre wichtigste Aufgabe sollte sein, einen modernen Staat aufzubauen, der bürgerfreundlich und gegen Korruption resistent ist», sagte EU-Ratspräsident Donald
weiter
Europa
13.07.2017
Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat der Europäischen Union in einer Umkehr gängiger Sichtweisen Protektionismus gegenüber Einfuhren aus den USA vorgeworfen. «Wir haben Dinge, die wir kaum in die EU verkaufen können», sagte Trump
weiter
Frankreich
14.07.2017
Frankreichs Präsident reist an diesem 14. Juli von einer symbolträchtigen Zeremonie zur nächsten: Während die Feierlichkeiten in Paris im Zeichen der französisch-amerikanischen Freundschaft stehen, wird es in Nizza sehr emotional.Paris/Nizza
weiter
Deutschland
13.07.2017
Meseberg (dpa) - Die internationale Staatengemeinschaft muss Nordkorea angesichts der Raketentests nach Ansicht von Kanzlerin Angela Merkel mehr unter Druck setzen. Das Regime in Pjöngjang treibe sein völkerrechtswidriges Nuklearprogramm weiter
weiter
Europa
14.07.2017
Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten wollen die Vermögen von libyschen Schleuserbanden einfrieren und deren Mitglieder mit Einreiseverboten belegen. Bei einem Außenministertreffen in Brüssel sollen Experten am Montag den Auftrag bekommen, eine
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Liverpool (dpa) - Der FC Liverpool hat vor dem Playoff-Rückspiel in der Champions League gegen Hoffenheim den ersten Saisonsieg in der englischen Premier League gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp gewann am Samstag gegen Crystal
Swansea (dpa) - Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat auch sein zweites Premier-League-Spiel in dieser Saison deutlich gewonnen. Die Mannschaft von Startrainer José Mourinho siegte am Samstag bei Swansea City mit 4:0 (1:0) und
Berlin (dpa) - Die deutschen Braunkohle-Länder fordern das Bundeswirtschaftsministerium nach einem Medienbericht auf, gegen neue EU-Umweltauflagen für ihre Kohlekraftwerke zu klagen. In einem Brief mahne Sachsens Ministerpräsident Stanislaw
Bukarest (dpa) - Rumänien will insgesamt 1942 Flüchtlinge aufnehmen, die aus den nahöstlichen Konfliktgebieten nach Griechenland oder Italien gelangt sind. Das sagte der rumänische Außenminister Teodor Melescanu am Freitag dem rumänischen
Berlin (dpa) - Bei einer Analyse der Desinfektionslösung «Dega 16», das als Auslöser des Fipronil-Skandals gilt, ist in Belgien auch das Pestizid Amitraz entdeckt worden. Das erklärte das Bundesamt für Verbraucherschutz und
Berlin/Brüssel (dpa) - Die zweite Phase der Verhandlungen Großbritanniens mit der EU über einen Austritt aus der Staatengemeinschaft («Brexit») dürfte nach Informationen des «Tagesspiegels» frühestens im Dezember beginnen. Mit dieser
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Gelsenkirchen (dpa) - Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Fußball-Profi Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierclub teilte am Montag mit, dass er sich mit
Allende no se rinde mierda - Allende ergibt sich nicht, Scheiße." Das waren Salvador Allendes letzte Worte, ehe er im Gefecht mit den von der CIA unterstützten Putschisten den Freitod wählte. Der Moment, als der Amberger Siegfried
Die schönsten, größten und besten Casinos in Europa bieten für jeden Geschmack etwas. Ein edles Ambiente, ausgefallene Slotspiele und aufregende Tischspiele gepaart mit ausgefallenen Bars und Restaurants, Konzerten und Multimedia-Shows. Die
Sie lieben Orgeln? Dann sollten Sie diese Orgeln Europas kennen - wenn schon nicht live, dann zumindest die folgenden Videos. Die Silbermann-Orgel in Freiberg, Deutschland Die Clicquot-Orgel in Poitiers, Frankreich Die Ladegast-Orgel in
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
Das einzige, was Obelix zur Schweiz einfiel: "Flach und nass". Asterix-Fans wissen, warum das so ist. Der große Dicke mit der Streifenhose hat die Schweiz einfach verschlafen. Auch wenn wir heute wissen, dass die Schweiz alles andere als
Wetter

Budapest


(19.08.2017 19:03)

18 / 32 °C


20.08.2017
15 / 24 °C
21.08.2017
14 / 24 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Chess Legend Kasparov ...
Famed Belgrade Coach W ...

Klopps Liverpool mit e ...
Totes Pferd bei Vielse ...

katalanische Polizei h ...
Russische Menschenrech ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum