Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Espresso der Extra-Klasse


     
Hotelsuche in 
 

Schwarzes und weißes Gold

Deutschland, Nürnberg
Von Jürgen Herda   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Kohle und Kaolin prägten die Goldene Straße
Als Ruhrgebiet des Hochmittelalters und der frühen Neuzeit wird die Oberpfalz tituliert und galt als Zentrum des Erz-, Zinn- und Silberabbaus bis zum 16. Jahrhundert als eines der einträglichsten Fürstentümer in Amberg, Auerbach und Sulzbach-Rosenberg, wo die Maxhütte bis ins Jahr 2002 Familien ernährte.
Galerie

Das Stahlwerk Maxhütte in Sulzbach-Rosenberg war bis ins Jahr 2002 in Betrieb.

Besonders als Hauptstadt Neuböhmens erlebte Sulzbach-Rosenberg unter Karl IV. einen gewaltigen Aufschwung. Er erlaubte seinen Bürgern im Sulzbacher Land – vom Böhmerwald bis an die Stadttore Nürnbergs – Eisenerz zu fördern. Die dünn besiedelte Oberpfalz verfügte über die notwendigen Rohstoffe Holz und Wasser, um die Montanindustrie zu befeuern. 

Zahlreiche Hammermühlen und -schlösser entstanden, bis im 14. Jahrhundert die ersten Eisenhämmer wieder stillgelegt werden mussten: Der Raubbau im Wald ließ den Brennstoff knapp werden, der natürliche Eichen- und Buchenwald wurde allmählich durch schnell nachwachsendes Nadelholz ersetzt.
Sandborder auf dem Monte Kaolino bei Hirschau.

Die Landwirte setzten sich im Bauernkrieg von 1525 vergeblich gegen das Verbot weiterer Holzeinschläge zur Wehr. Auch in Westböhmen förderten Bergleute wertvolle Metalle. Besonders Silber, das der Stadt Stříbro/Mies ihren tschechischen Namen verlieh, machte Reich und Königreich.

Die Entdeckung neuer Rohstoffquellen und Technologien im 16. Jahrhundert sowie Hussitenstürme und der Dreißigjährige Krieg markierten das Ende der glänzenden Ära.

Ein weiterer Rohstoff der Region ist das Kaolin. Im größten Abbaugebiet Deutschlands produzieren Porzellanmanufakturen seit 1833 feinste Keramik. Der Name "Kaolin" ist auf die chinesische Region Gaoling zurückzuführen, der Heimat des Porzellans.  In Hirschau erfahren Besucher die Geschichte und Entwicklung dieses Industriezweigs, der für die Region über lange Zeit der wichtigste war. Mehr Informationen auf www.montekaolino.eu
 

Dieser Artikel ist Teil der Tour "Die Goldene Straße"
Touren
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Berlin (dpa) - Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin steht einer schwarz-grünen Minderheitsregierung skeptisch gegenüber. «Gerade wir Grüne sollten uns keinen Illusionen hingeben. Für grüne Kernanliegen wie Klimaschutz oder Familiennachzug für
Düsseldorf (dpa) - Das Scheitern der Jamaika-Gespräche ist aus Sicht des Ex-Chefs der FDP-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen, Gerhard Papke, maßgeblich Christian Lindner anzulasten. Der junge Bundesparteichef scheue Risiken, sagte Papke der
Berlin (dpa) - Sechs Jahre nach Aussetzung der Wehrpflicht melden sich immer weniger Menschen zum freiwilligen Wehrdienst. Bis Ende August bewarben sich in diesem Jahr 10 105 Männer und Frauen für diesen Dienst an der Waffe - ein Rückgang von mehr
Wolfsburg/Berlin (dpa) - Der Betriebsratschef des Autokonzerns Volkswagen, Bernd Osterloh, hat sich für eine neuerliche große Koalition ausgesprochen. «Ich plädiere im Sinne einer Stabilität für unser Land dafür, dass die SPD noch einmal sehr
Schafft Borussia Dortmund ausgerechnet im Revierderby die Trendwende? Falls nicht, dürfte es für Trainer Bosz eng werden. Ganz anders ist die Stimmungslage bei Jupp Heynckes vor der Rückkehr nach Gladbach. Werder glaubt auch beim Vizemeister an
Berlin (dpa) - Der Deutsche Städtetag hat in der Diesel-Krise einen umgehenden Start von Sofortmaßnahmen für eine bessere Luft gefordert. «Viele Städte stehen jetzt in den Startlöchern und warten auf den Startschuss der Bundesregierung», sagte
Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum