Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Espresso der Extra-Klasse


Hotelsuche in 
 

Eintracht-Trainer Kovac zu BVB-Anschlag: «Gier ist eine Todsünde»

Deutschland
21.04.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Trainer Niko Kovac hat für das mutmaßliche Motiv einer Aktienspekulation für den Anschlag auf den Mannschaftsbus des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund kein Verständnis. «Gier ist eine Todsünde», sagte er am Freitag. «In unserer Gesellschaft ist das immer weiter, immer schneller, immer weiter, immer höher weit verbreitet. Darüber sollte man sich mal Gedanken machen.»

Nach dem Sprengstoffanschlag auf den BVB-Bus hat die Polizei am Freitag einen Verdächtigen festgenommen. Als Hintergrund gibt die Bundesanwaltschaft nach dem Stand der Ermittlungen Aktienspekulation an und nicht Terrorismus. Der im Raum Tübingen gefasste 28-Jährige soll auf einen durch den Anschlag verursachten Kursverlust der BVB-Aktie gesetzt haben, um dadurch einen hohen Gewinn einstreichen zu können, wie die Bundesanwaltschaft mitteilte.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Berlin (dpa) - Das Risiko von Terroranschlägen in Deutschland bleibt nach Einschätzung des Verfassungsschutzes unverändert hoch. «Ich kann keine Entwarnung geben - im Gegenteil», sagte Hans Georg Maaßen, Präsident des Bundesamts für
Berlin (dpa) - Späte Gegentore, strittige Schiedsrichterentscheidungen und fehlendes Elfmeterglück - Borussia Dortmund beklagte in den vergangenen Jahren ein Finaltrauma. Erst im fünften Anlauf gelang ein Sieg. Die Spiele im Überblick:25. Mai
Berlin (dpa) - Ein 2:1 Sieg für Dortmund und ein klarer Quotensieg im Fernsehen: Das DFB-Pokalfinale am Samstagabend zwischen der Borussia und Eintracht Frankfurt im Berliner Olympiastadion brachte dem Ersten 9,82 Millionen Zuschauer. Der
Das Nürnberger Tennis-Turnier hat eine Perspektive bis mindestens 2019. Anders als das Event in Stuttgart setzen die Veranstalter auf wenige Namen und mehr auf Tennis-Nobodys und Deutsche. Die Strategie mit den einheimischen Spielerinnen ging noch
Der Bund darf Kommunen bisher nicht direkt finanziell helfen. Künftig soll aber zumindest Bundesgeld in marode Schulen fließen können. Die Kanzlerin verspricht mehr Engagement - den Grünen ist das zu wenig.Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel
München (dpa) - Nach einem 1:1 im Relegations-Hinspiel zwischen dem Drittliga-Dritten und dem Drittletzten der 2. Fußball-Bundesliga stieg überraschend zweimal der Drittligist nach dem Rückspiel auswärts auf. Einmal war es Jahn Regensburg. Nach
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere geplante Sparmaßnahmen sind die Seeleute der griechischen Küstenschifffahrt am Dienstag in einen 48-stündigen Streik getreten. Zudem gab es im Radio- und Fernsehen keine Nachrichten. Die griechischen
Paris (dpa) - Sie haben völlig konträre Ansichten zu EU und Globalisierung: Die Programme der französischen Präsidentschaftsfinalisten Emmanuel Macron und Marine Le Pen unterscheiden sich stark. Ein Vergleich:EINWANDERUNGLe Pen: Die
Den deutschen Spielbanken geht es gut. Sie werden von ihren Gästen gut und gerne besucht. Eine Zeit lang wurde befürchtet, dass Spielbanken durch die wachsende Beliebtheit von Online-Casinos aussterben würden, doch das scheint nicht der Fall zu
Ein raffinierter Krimi mit liebenswerten Charakteren, der den Leser hinter die Kulissen der Münchner Altstadt blicken lässt und charmant an ihre schönsten Ecken entführt. Auch als Hörbuch! Kurz nach einer Vernissage in der Hofstatt, bei der
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Wetter

Berlin


(28.05.2017 12:18)

15 / 30 °C


29.05.2017
18 / 28 °C
30.05.2017
16 / 30 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Artikel - "Erasmus eve ...

Six Afghan Policemen K ...
Trump Returns, Reporte ...

Ecclestone kritisiert ...
Endlich geschafft: Bor ...

...
Die Programme von Le P ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum