Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Dortmund darf mit Stöger wieder jubeln - Leipzig lässt erneut Punkte

Deutschland
12.12.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Bosz weg, Punkte da: Borussia Dortmund bejubelt den ersten Liga-Sieg seit Ende September. Vizemeister RB Leipzig verliert als  Bayern-Verfolger weiter Boden. Ein wichtiger Sieg gelingt Frankfurt.

Berlin (dpa) - Borussia Dortmund kann doch noch gewinnen und ist gleich im ersten Spiel unter Peter Stöger in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Der BVB gewann am Dienstagabend zwei Tage nach der  Vorstellung des Österreichers in der Fußball-Bundesliga mit 2:0 (0:0) beim FSV Mainz 05 und durfte damit erstmals seit Ende September wieder drei Punkte in der Liga bejubeln. Erneut Punkte ließ hingegen Vizemeister RB Leipzig, der beim VfL Wolfsburg nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus kam. Eintracht Frankfurt wahrte mit einem 2:1 (2:1) beim  Hamburger SV den Anschluss an die internationalen Ränge. Der SC  Freiburg bezwang Borussia Mönchengladbach mit 1:0 (1:0).

Stöger, der vor eineinhalb Wochen noch den 1. FC Köln trainierte, beendete damit die Erfolglos-Serie von Vorgänger Peter Bosz, den ein 1:2 gegen Werder Bremen am Samstag den Job gekostet hatte.  Verteidiger Sokratis (55. Minute) und Shinji Kagawa (89.) erlösten den BVB nach knapp zweieinhalb Monaten. Mit einem Heimspiel gegen Hoffenheim in der Liga und dem Pokalduell beim FC Bayern am kommenden Mittwoch hat der BVB nun die Gelegenheit, den Jahresabschluss doch noch versöhnlich zu gestalten.

Das wird auch RB Leipzig versuchen, auch wenn mit der Dreifachbelastung allmählich die Kräfte auszugehen scheinen. Nach langer Dominanz ließen die Sachsen in Wolfsburg immer mehr nach und verdankten die Punkteteilung am Ende ihrem starken Schlussmann Peter Gulacsi. Das Führungstor von Paul Verhaegh (15./Foulelfmeter) hatte  Leipzigs Nationalspieler Marcel Halstenberg (53.) mit seinem ersten Bundesliga-Tor gekontert.

Ein wichtiger Erfolg gelang auch Eintracht Frankfurt. Marius Wolf (16.) und Mijat Gacinovic (24.) drehten mit einem Doppelschlag binnen acht Minuten die Partie, bei der die Hessen früh durch einen Treffer von Kyriakos Papadopoulos (9.) in Rückstand gerieten. Während Frankfurt Tuchfühlung zu den internationalen Rängen aufnimmt, ist der  HSV auf Relegationsrang 16 abgerutscht.

Der SC Freiburg schob sich mit dem Heimsieg gegen Gladbach aus den Abstiegsrängen. Stürmer Nils Petersen (20.) schoss die Breisgauer mit einem Foulelfmeter zum Sieg. Die Gäste von Trainer Dieter Hecking hätten mit einem Sieg auf Rang drei der Tabelle springen können.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
12.12.2017
Bamberg (dpa) - Der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat den Vertrag mit Aufbauspieler Malik Müller aufgelöst. «Malik kam auf uns zu und bat uns, ihn von seinem Vertrag zu entbinden, da er sich einer neuen sportlichen Herausforderung
weiter
Deutschland
12.12.2017
Düsseldorf (dpa) - 1899 Hoffenheim - VfB Stuttgart (Mittwoch, 18.30 Uhr) SITUATION: Die Hoffenheimer können sich keine Niederlage im Derby erlauben, wenn sie den Anschluss zur Spitzengruppe nicht weiter verlieren wollen. Der auswärts noch sieglose
weiter
Deutschland
12.12.2017
Franck Ribéry muss vor Gericht. Der Fußballstar des FC Bayern München wird von seinem ehemaligen Manager auf die Zahlung einer Millionen-Provision verklagt.München (dpa) - Für Franck Ribéry vom FC Bayern München geht es am Dienstag (10.00
weiter
Deutschland
12.12.2017
Kopenhagen (dpa) - Mit 16 Sportlern startet der Deutsche Schwimm-Verband bei der Kurzbahn-EM in Kopenhagen. Auf folgende Athleten setzt Chefbundestrainer Henning Lambertz ab Mittwoch in der dänischen Hauptstadt:Frauen (6): Franziska Hentke, Aliena
weiter
Deutschland
12.12.2017
Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund spendet 1,2 Millionen Euro für Stiftungen. Dies teilte der DFB am Dienstag nach einem entsprechenden Präsidiumsbeschluss mit. Damit soll die Arbeit der fußballnahen Stiftungen unterstützt werden.
weiter
Deutschland
12.12.2017
Kopenhagen (dpa) - Lagenspezialist Philip Heintz freut sich auf den Jahresabschluss der Schwimmer bei der Kurzbahn-EM in Kopenhagen. «Mein erster Eindruck ist extrem gut», sagte Heintz der Deutschen Presse-Agentur nach der Ankunft in der dänischen
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Berlin (dpa) - Der AfD-Kandidat für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten, Albrecht Glaser, wird keine weitere Gelegenheit bekommen, sich zur Wahl zu stellen. Der Ältestenrat des Parlaments hat am Donnerstag vereinbart, keinen weiteren Wahlgang
Zagreb (dpa) - Der WM-Zweite Norwegen ist mit einem klaren Sieg in die Hauptrunde der Handball-Europameisterschaft gestartet. Die Skandinavier kamen am Donnerstag in Zagreb zu einem 32:27 (17:17) gegen Serbien und bleiben mit 4:2 Punkten im Rennen um
Dortmund (dpa) - Fußball-Nationalspieler Erik Durm bleibt der große Pechvogel beim Bundesligisten Borussia Dortmund. Wie der Club am Donnerstagabend mitteilte, hat sich der 25-Jährige am Mittwoch im Training einen Außenbandriss am rechten
Köln/Neuss (dpa) - Der Auf- und Abstieg zwischen der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und der DEL2 wird frühestens in der Saison 2019/20 wieder eingeführt. Das ist das Ergebnis einer Schiedsgerichtsentscheidung, wie beide Ligen am Donnerstagabend
Melbourne (dpa) - Nach den bislang souveränen Auftritten von Angelique Kerber bei den Australian Open traut Boris Becker der ehemaligen Tennis-Weltranglisten-Ersten einen Erfolg wie vor zwei Jahren zu. «Mich erinnert das sehr an 2016: Die Siegerin
Berlin (dpa) - Der geschäftsführende Bundesagarminister Christian Schmidt (CSU) hat für mehr Umwelt- und Tierschutz bei der Produktion von Lebensmitteln geworben. «Wir brauchen eine ökonomisch tragfähige und ökologisch nachhaltige
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Wetter

Berlin


(18.01.2018 20:34)

0 / 4 °C


19.01.2018
0 / 3 °C
20.01.2018
0 / 2 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum