Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg


Espresso der Extra-Klasse


Hotelsuche in 
 

DFB-Präsident zu Podolski: «Weltmeister auf und neben dem Platz»

Deutschland
21.03.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Neu-Isenburg (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel hat Lukas Podolski vor seinem Abschiedsspiel mit der Nationalmannschaft am Mittwoch in Dortmund gegen England gewürdigt. «Lukas Podolski ist Weltmeister auf dem Platz, aber auch Weltmeister neben dem Platz», sagte er am späten Montagabend bei der Verleihung der Trainerpreise des Deutschen Fußball-Bundes in Neu-Isenburg. «Er hat auch neben dem Platz ungeheure soziale Kompetenz bewiesen.»

Nicht nur auf der Bank habe er die Nationalmannschaft unterstützt, sondern auch in den Trainingslagern sich um Spieler gekümmert, «die vielleicht nicht so einfröhliches Herz in manchen Situation hatten wie er», meinte Grindel vor der 130. und letzten Partie des Stürmers im A-Team des DFB. «Deshalb ist er beliebt in Deutschland, in Polen, in der Türkei und sicher auch bald in Japan.» Podolski wechselt im Sommer von Galatasaray Istanbul in die J-League zu Vissel Kobe.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Hamburg (dpa) - Die Nachrichten-Website «Spiegel Online» war am Dienstag für mehrere Stunden nicht erreichbar. Grund dafür waren technische Probleme bei einem Dienstleister, teilte die Redaktion des Onlinemediums mit. In dessen Rechenzentrum
Wiesbaden (dpa) - Die Zahl ambulanter Operationen in deutschen Krankenhäusern ist leicht gestiegen. Laut Statistischem Bundesamt vom Dienstag nahm sie von 2013 bis 2015 von fast 1,9 Millionen auf knapp zwei Millionen zu. Der Anteil an allen
Berlin (dpa) - Die Zahl der Stiftungen in Deutschland hat im vergangenen Jahr einen Rekord erreicht. 21 806 Stiftungen gab es 2016 und damit 2,4 Prozent mehr als im Jahr zuvor, wie der Bundesverband Deutscher Stiftungen auf der Jahrespressekonferenz
Hamburg (dpa) - Die Nachrichten-Website «Spiegel Online» war am Dienstag für mehrere Stunden nicht erreichbar. Grund dafür waren technische Probleme bei einem Dienstleister, teilte die Redaktion des Onlinemediums mit. In dessen Rechenzentrum
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat nach einem mäßigen Wochenstart wieder in die Spur gefunden. Gegen Mittag stieg der Dax um 0,65 Prozent auf 12 074,56 Punkte. Bereits zu Wochenbeginn hatte der Leitindex seine anfänglichen
Berlin (dpa) - Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat die weißrussischen Behörden für ihr Vorgehen gegen regierungskritische Demonstranten kritisiert. Gewalt gegen die friedlich Protestierenden und Festnahmen sendeten ein schwieriges Signal
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Ein raffinierter Krimi mit liebenswerten Charakteren, der den Leser hinter die Kulissen der Münchner Altstadt blicken lässt und charmant an ihre schönsten Ecken entführt. Auch als Hörbuch! Kurz nach einer Vernissage in der Hofstatt, bei der
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Lille (dpa) - Gastgeber Frankreich steht im Halbfinale der Handball-Weltmeisterschaft. Der Titelverteidiger besiegte am Dienstag im Viertelfinale Schweden mit 33:30 (15:16). In der Vorschlussrunden-Begegnung am Donnerstag treffen die Franzosen auf
Berlin (dpa) - Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will nach seinem Verzicht auf die SPD-Kanzlerkandidatur Außenminister werden. Als neue Wirtschaftsministerin soll in einer Sondersitzung der Bundestagsfraktion an diesem Mittwoch
Berlin (dpa) - Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will nach seinem Verzicht auf die SPD-Kanzlerkandidatur Außenminister werden. Als neue Wirtschaftsministerin soll in einer Sondersitzung der Bundestagsfraktion an diesem Mittwoch
Wetter

Berlin


(28.03.2017 14:02)

0 / 0 °C


29.03.2017
0 / 0 °C
30.03.2017
0 / 0 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Press release - Budget ...
Press release - MEPs v ...

Reports: Russian Inter ...
Top EU Court Upholds S ...

...
Betriebsrat: GM muss b ...

Krimitipp: Die Montez- ...
Ulrich Noethen bringt ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum