Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


     
Hotelsuche in 
 

Der Zauber des Haus des Meeres

Österreich, Wien
Von Michael Jaugstetter   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Jedem Tierchen sein Pläsierchen
Fressen oder gefressen werden. Spannend und spektakulär anzuschauen: die Fütterung dieser Piranhas.
Galerie
 
Das Haus des Meeres in Wien


Hat man das Glück, Dr. Daniel Abed-Navand, dem Meeresbiologen des Hauses zu begegnen, erfährt man viele, lustige und interessante Geschichten. Über 3.000 Tiere auf 2.500 qm sind in diesem imposanten Gebäude zu sehen – einem Flakturm aus dem 2. Weltkrieg.
Im Flagturm gehen Piranhas baden.

Heute verschaffen sich die Haie in dem bald größten Meeresaquarium Österreichs Respekt. Das kann „Gerry” nicht schocken. Dieser intelligente Oktopus schafft es doch glatt, sich selbst den Deckel seines Vorratsglases zu öffnen, um sich seine Tagesration Garnelen einzuverleiben. Wohl bekomm’s. Eine Seltenheit sind zum Beispiel die netten Seepferdchen, die hauseigener Zucht entstammen und bis zu 4 Jahre alt werden. Oder „Puppi”, die riesige Meeresschildkröte, die vor Jahrzehnten als blinder Passagier nach Good Vienna kam. Nicht zu vergessen die Vögel und Affen im Tropenhaus. Ach, einfach im Turm rauf und runter laufen und selbst auf große Entdeckungsreise gehen.

INFOS

Haus des Meeres - Aquaterrazoo
Im Esterhazypark
sechster Bezirk
Fon +43 (0)1 587 14 17
Mit der U-Bahn: U3: Neubaugasse

Öffnungszeiten:
Mo-So 9-18 Uhr | Do 9-21 Uhr

Fütterungen:
Haie, Piranhas Mi/So 15 Uhr | Reptilien So 15 Uhr

Hier gehts zur Website: www.haus-des-meeres.at

TIPP

Auf die Veranstaltungstermine achten! Spektakulär und lehrreich
für Jung und Alt. Haitauchen, Tierfütterung, Schlangen streicheln.


Dieser Artikel ist Teil der Tour "Wien - BEWEGEN"
Tipps
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Eine urige Hütte in den Bergen, in der gemütlichen Stube brennt im Holzofen schon ein lustiges Feuer und auf der Terrasse dampft in einem mächtigen Holzwanne das Wasser für ein wohliges Bad. So erträumen sich viele Menschen ihr ideales
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
Fesch: Historische Bausubstanz,modernes Design und visionäre Technik.   Wo einst die herzogliche Familie von Sachsen-Coburg und Gotha untergebracht war, residieren heute Opernstars oder wohlsituierte Reisende aus aller Welt. Und alle
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Wien (dpa) - Der Hollywood-Star und republikanische Ex-Gouverneur Arnold Schwarzenegger (69) macht eine große Politverdrossenheit für den Aufstieg von US-Präsident Donald Trump verantwortlich. «Die Leute haben die Nase voll. Und dann wundert man
Wien (dpa) - Österreich hat seine Chance auf die Teilnahme an der Fußball-WM 2018 in Russland gewahrt. Die Alpenrepublik kam am Freitagabend in der Gruppe D zu einem mühevollen 2:0 (0:0) gegen Moldau. Der Leipziger Marcel Sabitzer (75.) und
Gratkorn (dpa) - Eine Frau hat den Hund ihres Sohnes unabsichtlich im Wäschetrockner getötet und danach die Tat auf Nachbarn geschoben. Nach tagelangen Ermittlungen konnte die steirische Polizei in Gratkorn in der Nähe von Graz den Hergang nun
Valletta (dpa) - Nach einem neuen befürchteten Unglück im Mittelmeer mit rund 250 Toten hat Österreichs Außenminister Sebastian Kurz die Rettungsaktionen von Hilfsorganisationen scharf kritisiert. «Der NGO-Wahnsinn muss beendet werden», sagte
Wien (dpa) - Die Regierung in Österreich hat den Bundestagsbeschluss zur Einführung der Pkw-Maut kritisiert. Der Bundesrat müsse das Projekt stoppen, sagte Österreichs Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) in einer ersten Reaktion am
Berlin (dpa) - Die Schauspielerin Senta Berger (75) soll am kommenden Mittwoch in Berlin einen Preis für ihr Lebenswerk bekommen. Die Zeitschriften «TV Spielfilm» und «Cinema» wollen der gebürtigen Wienerin, die mit Werken wie «Kir Royal»,
Wetter

Wien


(26.03.2017 00:29)

3 / 13 °C


27.03.2017
3 / 11 °C
28.03.2017
2 / 13 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum