Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

Dalí und Duchamp: Ausstellung über eine Künstlerfreundschaft

Europa
06.10.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
London (dpa) - Die Freundschaft zwischen Salvador Dalí (1904-1989) und Marcel Duchamp (1887-1968) ist Thema einer neuen Ausstellung in London. Mit der Schau «Dalí/Duchamp» nimmt die Royal Academy für sich in Anspruch, erstmals überhaupt die «häufig übersehene» Freundschaft zwischen zwei der größten Künstler des 20. Jahrhunderts zu beleuchten. Gezeigt werden rund 80 Werke sowie Korrespondenzen, Fotos, Filme und Archivmaterial. Die Ausstellung wird am Samstag eröffnet und läuft bis zum 3. Januar 2018.

Tatsache ist, dass der Katalane Dalí, exzentrischer Showman und Exhibitionist, und der eher stille Intellektuelle Duchamp, als Persönlichkeiten nicht unterschiedlicher hätten sein können. «Die vorherrschende Meinung war bisher, dass sie komplett gegensätzlich waren», sagte Kuratorin Désirée De Chair der Deutschen Presse-Agentur. In Zusammenarbeit mit der Familie Dalís und verschiedenen Museen und Institutionen sei es nun erstmals gelungen, die enge Freundschaft und wichtige Beziehung zwischen den beiden Männern zu thematisieren, die 1933 begann und bis zu Duchamps Tod anhielt.

Als wesentliche Gemeinsamkeiten zwischen dem surrealistischen Maler Dalí und dem Objektkünstler Duchamp werden ihre Suche nach Identität, ihre Obsession mit Erotik, die gemeinsame Schachspiel-Leidenschaft und wissenschaftliche Neugier angeführt. Mit ihrem «gemeinsamen Ausblick auf das Leben» sowie mit Humor und Skepsis hätten sie immer wieder traditionelle Werte in Frage gestellt. «Sie haben die Kunstwelt von innen und außen umgestaltet und die Rolle des Künstlers sowie sogar den Wert von Kunst auf den Kopf gestellt», hieß es weiter von der Royal Academy.

Zu sehen sind Werke wie Dalís Gemälde «Die ersten Tage des Frühlings», «Sixtinische Madonna», «Der Christus des Hl. Johannes vom Kreuz» und sein Hummer-Telefon. Auch Duchamps Pissoir «Fontain» fehlt nicht.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Istanbul (dpa) - Das Istanbul-Derby in der türkischen Süper Lig zwischen Galatasaray und Fenerbahce vom Sonntag (0:0) könnte ein politisches Nachspiel haben. Wegen einer Fan-Choreographie, die kurz vor der Partie zu sehen war, hat
Entsandte Arbeitnehmer aus ärmeren EU-Ländern verdienen an ihren Einsatzorten im Westen oft sehr viel weniger als einheimische Kollegen. Das soll nicht so weiter gehen.Luxemburg (dpa) - Pflegerinnen aus Polen, Bauarbeiter aus Rumänien, Fleischer
Entsandte Arbeitnehmer aus ärmeren EU-Ländern verdienen an ihren Einsatzorten im Westen oft sehr viel weniger als einheimische Kollegen. Das soll nicht so weiter gehen.Luxemburg (dpa) - Pflegerinnen aus Polen, Bauarbeiter aus Rumänien, Fleischer
Luxemburg (dpa) - Nach jahrelangem Streit sind sich die EU-Länder einig über verschärfte Regeln gegen Lohn- und Sozialdumping. Die Sozialminister schmiedeten am Montagabend in Luxemburg einen Kompromiss zur Reform der sogenannten
Istanbul (dpa) - Unter wachsendem Druck von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat der Bürgermeister der türkischen Hauptstadt Ankara nach mehr als 20 Jahren im Amt seinen Rücktritt angekündigt. Melih Gökcek von der islamisch-konservativen
Berlin (dpa) - Der Brexit-Chefunterhändler der EU, Michel Barnier, ist guter Dinge, dass noch vor Jahresende die zweite Verhandlungsphase über die künftigen Beziehungen der EU zu Großbritannien beginnen kann. Die Chancen stünden gut, dass die
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Gelsenkirchen (dpa) - Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Fußball-Profi Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierclub teilte am Montag mit, dass er sich mit
Allende no se rinde mierda - Allende ergibt sich nicht, Scheiße." Das waren Salvador Allendes letzte Worte, ehe er im Gefecht mit den von der CIA unterstützten Putschisten den Freitod wählte. Der Moment, als der Amberger Siegfried
Die schönsten, größten und besten Casinos in Europa bieten für jeden Geschmack etwas. Ein edles Ambiente, ausgefallene Slotspiele und aufregende Tischspiele gepaart mit ausgefallenen Bars und Restaurants, Konzerten und Multimedia-Shows. Die
Sie lieben Orgeln? Dann sollten Sie diese Orgeln Europas kennen - wenn schon nicht live, dann zumindest die folgenden Videos. Die Silbermann-Orgel in Freiberg, Deutschland Die Clicquot-Orgel in Poitiers, Frankreich Die Ladegast-Orgel in
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
Das einzige, was Obelix zur Schweiz einfiel: "Flach und nass". Asterix-Fans wissen, warum das so ist. Der große Dicke mit der Streifenhose hat die Schweiz einfach verschlafen. Auch wenn wir heute wissen, dass die Schweiz alles andere als
Wetter

Hamburg


(24.10.2017 02:14)

9 / 11 °C


25.10.2017
10 / 15 °C
26.10.2017
11 / 16 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum