Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Clonmel

Irland, Clonmel
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Clonmel
"Clonmel" (irisch "Cluain Meala") ist eine Stadt im Süden des County Tipperary in der Republik Irland. Sie hat 17.008 Einwohner (2006). Die Stadt liegt in einem Tal, das von einer Reihe von Bergen gesäumt wird. Die Comeragh Mountains liegen im Süden, während im Osten der Stadt der Slievenamon liegt. Durch Clonmel fließt der Suir.

Im Mittelalter wuchs Clonmel sehr stark, und bis heute können viele Überreste aus dieser Zeit gefunden werden. Einst war die Stadt vollständig von einer Stadtmauer umgeben, von der heute aber nur noch ein kleiner Teil erhalten ist. Oliver Cromwell belagerte Clonmel 1650 und nahm es schließlich ein, wenn auch unter schweren eigenen Verlusten.

Die Stadt hatte schon immer ein reiches Geschäftsleben. Die Binnenschifffahrt über den Suir war in der Vergangenheit die Grundlage für reichen Handel. Später wurde Clonmel an die Bahnverbindung Waterford-Limerick angeschlossen; die Stadt liegt auch an der N24 zwischen Limerick und Waterford.

Eines der auffallendsten Bauwerke der Stadt ist die alte St. Mary"s-Kirche. Wie viele Kirchen in Irland ist sie vor langer Zeit (wahrscheinlich im 13. Jahrhundert) gebaut und später viele Male renoviert und umgebaut worden. Bald nach der Erbauung wurde die Kirche befestigt, da die Stadt für die Earls of Ormonde und später die Earls of Kildare eine strategische Bedeutung erlangte. Während der Belagerung durch Cromwell wurden einige Teile dieser befestigten Kirche zerstört.

Heute ist Clonmel in Irland hauptsächlich wegen der Produktion der Cidre-Sorte "Bulmers" bekannt, die außerhalb von Irland unter dem Namen "Magners" vermarktet wird, um Verwechslungen mit der gleichnamigen englischen Cidre-Marke zu vermeiden.

Clonmel ist die Geburtsstadt des irischen Schriftstellers Laurence Sterne.


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 13.11.2019 16:40 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Mit welchen Legenden wollen wir zuerst aufräumen? Nehmen wir uns die bunten Prospekte der Reiseanbieter zur Brust: Mit Sicherheit prangt auf dem Titelblatt eine sommersprossige, rothaarige Schönheit, die mit einem Pint Guinness über grüne Hügeln
Kleines Irland ganz groß. Als im Juni 2008 etwa 45 Prozent der wahlberechtigten drei Millionen Iren ihre Stimme abgegeben hatten, erschütterte das „No“ der 55 Prozent starken Skeptiker-Fraktion den pro-europäischen Kontinent. „Stoppt der
Es war ein langer, schmerzvoller Prozess, bis sich die Grüne Insel zwischen Irischer See im Osten und dem Atlantik Im Westen und Süden aus der staatlichen Umklammerung des mächtigen britischen Empires lösen konnte. Seit 1921 behauptet sich das
Malahide CastleLuftansicht Malahides"Malahide" (irisch "Mullach Íde") ist ein Seebadeort im County Fingal nordöstlich von Dublin. Man erreicht ihn mit der Bahn in rund 20 Minuten. Auch mit dem Bus und dem Auto ist der Ort von Dublin aus schnell zu
Ennis (O"Connell Street)"Ennis" (irisch: "Inis") ist der Verwaltungssitz des County Clare in der Republik Irland. Die Stadt liegt am Fluss Fergus, nordwestlich von Limerick, und hat 24.252 Einwohner (Stand 2006, incl. Vororten). Der irische Name ist
"Lucan" (irisch: "Leamhcán;" dt.: „Platz der Ulmen“) ist eine Stadt im County South Dublin im Osten der Republik Irland.Lage und VerkehrsanbindungLucan ist eine große Vorstadt im Westen der irischen Hauptstadt Dublin und mit 37.622 Einwohnern
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Mit einer One-Man-Show hat Antoine Griezmann Frankreich vor dem Aus gegen tapfere Iren bewahrt und die Équipe tricolore ins Viertelfinale der Heim-EM geschossen. Lyon (dpa) - Der Bayern-Schreck drehte beim 2:1 (0:1)-Sieg der französischen
Die Achtelfinals stehen: Faustdicke Überraschungen inbegriffen. Dass Italiens B-Elf Irland beim 0:1 noch mit durchschleußt: geschenkt. Dass Österreich trotz Brechstange am Packeis Islands abprallt: tragikomisch. Dass Schwedens Goldsenior Zlatan
Doppel-Torschütze Romelu Lukaku und Abwehrorganisator Axel Witsel küssen Belgien bei der Fußball-EM wach und weisen dem Mitfavoriten den Weg Richtung Achtelfinale. Bordeaux (dpa) - Nach dem 3:0 (0:0) gegen schwache Iren am Samstag in Bordeaux
Mit einem einzigen energischen Vorstoß hat Zlatan Ibrahimovic Schweden vor einer peinlichen EM-Auftaktpleite bewahrt. Saint-Denis (dpa) - Der Superstar erzwang mit seiner Flanke das Eigentor von Ciaran Clark (71. Minute) und verhinderte beim 1:1
Wetter

Dublin


(13.11.2019 16:40)

2 / 7 °C


14.11.2019
1 / 5 °C
15.11.2019
2 / 6 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Deutschland ist im Car ...
Preisgelder der UEFA N ...

Urlaub in Europa ...
Spanien immer eine Rei ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum