Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg


Espresso der Extra-Klasse


Hotelsuche in 
 

CeBIT: Zahl der Aussteller stabil

Niederlande
19.03.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Hannover (dpa) - Die Technologiemesse CeBIT in Hannover sieht sich mit ihrer Neuausrichtung auf Geschäftskunden weiter auf Erfolgskurs. Die Zahl der Aussteller sei stabil geblieben, einen Tag vor Beginn der Messe seien es fünf mehr als im Vorjahr, sagte Messechef Oliver Frese am Sonntag. Zu der fünftägigen Veranstaltung mit über 3000 Ausstellern aus 70 Ländern werden ab Montag rund 200 000 Besucher erwartet. Der Fokus in diesem Jahr liege darauf, die Digitalisierung «anfassbar und erlebbar» zu machen, betonte Frese. Dadurch sei die CeBIT «kraftvoll wie seit vielen Jahren nicht». Die Aussteller hätten ihre Stände geöffnet und zeigten mehr konkrete Beispiele.

Aus Japan seien 120 Unternehmen auf dem bisher größten Zentralstand eines Partnerlandes vertreten, sagte Frese. Die deutsche Industrie könne von Japan Mut zu Innovationen lernen, sagte der Präsident des Digital-Branchenverbandes Bitkom, Thorsten Dirks. Denn in Deutschland neige man dazu eher die Risiken statt der Chancen zu sehen. «Wir haben die erste Halbzeit der Digitalisierung, bei der es um den Konsumenten ging, bereits verloren», mahnte Dirks, der Deutschlandschef des Telekommunikations-Konzerns Telefónica. Alle großen Plattformen kämen aus den USA oder Asien, aber nicht aus Europa. Jetzt gehe es um die Digitalisierung der Industrie. «Diese Halbzeit dürfen wir nicht verlieren, nicht versemmeln.»

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Den Haag (dpa) - Die Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen (OPCW) hat Berichte über 45 mögliche Angriffe mit Giftgas in Syrien erhalten. Es gebe eine «lange Liste von mutmaßlichen Vorfällen» seit 2016, sagte der Generaldirektor der
Amsterdam (dpa) - Zur Feier seines 50. Geburtstages hat der niederländische König Willem-Alexander eine Ausstellung zu seinem Leben zusammengestellt. Im Amsterdamer Palast sind ab Freitag zahlreiche Objekte aus der persönlichen königlichen
Den Haag (dpa) - Am niederländischen Hof herrscht ein strenges Handy-Regime für die drei Prinzessinnen: Amalia (13), Alexia (11) und Ariane (10) hätten zwar alle seit ihrem 10. Geburtstag ein Mobiltelefon, sagte ihr Vater König Willem-Alexander
Den Haag (dpa) - Am niederländischen Hof herrscht ein strenges Handy-Regime für die drei Prinzessinnen: Amalia (13), Alexia (11) und Ariane (10) hätten zwar alle seit ihrem 10. Geburtstag ein Mobiltelefon, sagte ihr Vater König Willem-Alexander
Toulouse (dpa) - Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus hat nach dem ersten Quartal seine Jahresprognose bestätigt. Der Umsatz stieg um sieben Prozent auf 13 Milliarden Euro, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Die Erlöse mit
Amsterdam (dpa) - Der niederländische König Willem-Alexander hat am Vorabend seines 50. Geburtstages sein bislang wohl persönlichstes Interview gegeben. Er habe in seinem Leben «viele Fehler gemacht und Grenzen überschritten», sagte er am
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Das Fahrrad gehört zu Holland wie der Käse zu Frau Antje. Bis zu 25 Millionen Räder soll es im Land der Oranje geben, 1,5 pro Kopf. Radreisende befinden sich hier unter Gleichgesinnten. Sie fallen nicht weiter auf - und das vom an Windmühlen
Die Niederlande sind ein Ganzjahres-Reiseziel. Das Frühjahrserwachen kann man bei der Tulpenblüte im Keukenhof erleben, den Sommer verbringt man am Strand, beim Segeln oder Radfahren. Im Herbst und Winter laden viele Museen und Ausstellungen zu
Soviel Korrektheit muss schon sein: Wer von Holland spricht, meint zwar umgangssprachlich die Niederlande, schrammt aber an den tatsächlichen politischen Gegebenheiten kilometerweit vorbei. Holland gibt es zwar wirklich, es ist aber
"Groningen" (), niedersächsisch "Grönnen", ist die Hauptstadt der Provinz Groningen in den Niederlanden. Die Stadt hat auf einem Gebiet von 76,77 km² rund 184.500 Einwohner (Stand: 1. Januar 2009 . Abgerufen am 29. Mai 2009, mit dem Umland
"Lelystad" () ist die Hauptstadt der niederländischen Provinz Flevoland, unweit von Amsterdam. Lelystad hat 73.793 Einwohner "(31. Dezember 2008)".Lelystad grenzt sowohl an das IJsselmeer als auch an das Markermeer. Von dort aus führt der
"Katwijk" () ist eine Stadt und Gemeinde in den Niederlanden, Provinz Südholland. Sie hat etwa 65.000 Einwohner auf nur 18,73 km² (2005), und ist damit eine der am dichtesten besiedelten Gemeinden des Landes.Seit dem 1. Januar 2006 sind die
Wetter

Amsterdam


(30.04.2017 01:22)

3 / 13 °C


01.05.2017
5 / 18 °C
02.05.2017
8 / 14 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum