Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Bundesanwaltschaft zu BVB: Untersuchung des Sprengstoffs dauert an

Deutschland
21.04.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Karlsruhe (dpa) - Herkunft und Art des beim Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus verwendeten Sprengstoffs ist noch nicht ermittelt. Da bei der Explosion der drei Sprengsätze vergangene Woche der gesamte Sprengstoff umgesetzt worden sei, seien die Untersuchungen «etwas komplexer und etwas aufwendiger», sagte eine Sprecherin der Bundesanwaltschaft am Freitag in Karlsruhe. Die Kriminaltechniker müssten zum Beispiel Bodenproben untersuchen.

Bei dem Anschlag am 11. April waren ein Spieler von Borussia Dortmund und ein Polizist verletzt worden. Ein Tatverdächtiger ist festgenommen und sollte am Nachmittag dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt werden.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Bad Homburg (dpa) - Der Medizinkonzern Fresenius stellt die Weichen für sein weiteres Wachstum und übernimmt durch seine Flüssigmedizin-Tochter Kabi den US-Generikahersteller Akorn. Zudem wollen die Bad Homburger das Biosimilars-Geschäft des
Berlin (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw macht Werder Bremens Torjäger Max Kruse Hoffnungen auf eine Rückkehr in die Fußball-Nationalmannschaft. Der 29-Jährige sei «eine Option» für den Confederations Cup im Sommer, sagte Löw der
Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart arbeitet weiter an der Rückkehr in die Fußball-Bundesliga. Im Zweitliga-Topspiel gegen Union Berlin setzten sich die Schwaben am Montagabend mit 3:1 (2:0) durch und bauten ihre Tabellenführung damit aus.
Berlin (dpa) - Nach der Ankündigung des CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer, 2018 als Parteichef und Ministerpräsident in Bayern wieder anzutreten, gibt es hohe Erwartungen in seiner Partei. «Natürlich geht es in Bayern darum, die absolute Mehrheit
Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat am Montag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) telefoniert. Trump habe dabei seine Unterstützung für die deutsch-französischen Friedensbemühungen für die Ostukraine unterstrichen, teilte das
Kabul/München (dpa) - Etwa 60 Menschen haben am Montag im Flughafen München gegen eine weitere Sammelabschiebung nach Afghanistan protestiert. Die Veranstaltung sei friedlich verlaufen, sagte ein Polizeisprecher am Abend kurz vor dem Ende der
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Paris (dpa) - Sie haben völlig konträre Ansichten zu EU und Globalisierung: Die Programme der französischen Präsidentschaftsfinalisten Emmanuel Macron und Marine Le Pen unterscheiden sich stark. Ein Vergleich:EINWANDERUNGLe Pen: Die
Den deutschen Spielbanken geht es gut. Sie werden von ihren Gästen gut und gerne besucht. Eine Zeit lang wurde befürchtet, dass Spielbanken durch die wachsende Beliebtheit von Online-Casinos aussterben würden, doch das scheint nicht der Fall zu
Ein raffinierter Krimi mit liebenswerten Charakteren, der den Leser hinter die Kulissen der Münchner Altstadt blicken lässt und charmant an ihre schönsten Ecken entführt. Auch als Hörbuch! Kurz nach einer Vernissage in der Hofstatt, bei der
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Lille (dpa) - Gastgeber Frankreich steht im Halbfinale der Handball-Weltmeisterschaft. Der Titelverteidiger besiegte am Dienstag im Viertelfinale Schweden mit 33:30 (15:16). In der Vorschlussrunden-Begegnung am Donnerstag treffen die Franzosen auf
Wetter

Berlin


(25.04.2017 01:01)

1 / 13 °C


26.04.2017
2 / 8 °C
27.04.2017
1 / 10 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Press release - EU pla ...
Background - Das Haus ...

Serbian Leaders Tell B ...
U.S. Sanctions 271 Syr ...

Novartis und Amgen ein ...
Fresenius kauft US-Gen ...

Die Programme von Le P ...
...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum