Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse




Hotelsuche in 
 

Britischer Finanzminister Hammond wirft EU-Partnern Paranoia vor

Europa
13.01.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - Der britische Finanzminister Philip Hammond hat die Haltung der EU bei den Brexit-Verhandlungen scharf kritisiert. Die Überlegung, mit Großbritannien nach dessen Austritt aus der EU nicht allzu großzügig zu sein, um andere EU-Mitglieder von einem solchen Schritt abzuhalten, bezeichnete der Schatzkanzler als Ausdruck von «Paranoia». Die EU verglich er mit einem schlecht geführten Club: «Man kann auch nicht wirklich einen Verein betreiben, wenn man Mitglieder sanktioniert, die sich entscheiden, den Club zu verlassen. Man sollte eher seine Anstrengungen verdoppeln, für neue und bestehende Mitglieder attraktiv zu bleiben», sagte er der «Welt am Sonntag».

Hammond, der als einer der EU-freundlichsten Minister im Kabinett von Premierministerin Theresa May gilt, deutete an, sein Land könne sich auch anderen Partnern zuwenden. «Wir hören in den USA und vielen anderen Ländern aus aller Welt Willen und gar Enthusiasmus, mit uns Freihandelsverträge abzuschließen», sagte Hammond. «Das hören wir aus Europa nicht. Aus Europa hören wir nur Rückwärtsgerichtetes.» Niemand solle sich Hoffnungen machen, sein Land könne die Entscheidung zum Austritt vielleicht noch einmal überdenken. Großbritannien werde die Europäische Union definitiv verlassen: «Ich würde den Leuten, die eine enge Beziehung zwischen Großbritannien und Europa zu schätzen wissen, davon abraten, sich auf diese Illusion zu versteifen.»

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Europa
12.01.2018
Washington (dpa) - The United States will continue to waive nuclear-related sanctions against Iran in accordance with the 2015 nuclear deal, President Donald Trump said Friday, even as he threatened to withdraw from the deal if it isn‘t
weiter
Europa
12.01.2018
Washington (dpa) - The US government says it will continue to waive nuclear-related sanctions against Iran but will impose new sanctions related to Tehran‘s ballistic missile programme and alleged human rights abuses and censorship.
weiter
Europa
11.01.2018
Quito (dpa) - Wikileaks-Gründer Julian Assange ist ecuadorianischer Staatsbürger. Assange habe im September 2017 die ecuadorianische Staatsbürgerschaft beantragt, sagte Außenministerin María Fernanda Espinosa am Donnerstag. Dem Antrag sei am 12.
weiter
Europa
10.01.2018
Berlin (dpa) - Der britische Schatzkanzler Philip Hammond wünscht sich mehr Vorschläge aus Brüssel für die künftige Beziehung seines Landes mit der EU. Das sagte Hammond bei einer Konferenz der Zeitung «Die Welt» am Mittwoch in Berlin.«Ich
weiter
Europa
10.01.2018
Berlin (dpa) - Two top British ministers risked fresh tensions with Brussels on Wednesday by reaching out directly to Germany with a call for a new trade and economic model of cooperation with Berlin and the European Union as Brexit talks enter a
weiter
Europa
12.01.2018
Washington (dpa) - The US government said Friday it will continue to waive nuclear-related sanctions against Iran in accordance with the 2015 nuclear deal, but issued new sanctions that target the country‘s ballistic missile programme.The
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
London (dpa) - Mit viel Mühe ist der englische Fußball-Meister FC Chelsea in die vierte Runde des FA-Cups eingezogen. Die Londoner setzten sich erst im Elfmeterschießen gegen den Zweitligisten Norwich City mit 5:3 durch. Den entscheidenden
London (dpa) - Nach zähen Verhandlungen hat das britische Unterhaus am Mittwochabend das EU-Austrittsgesetz verabschiedet - doch damit hat es noch lange nicht alle Hürden im Parlament überwunden. Das Gesetz kommt nun vor das eher EU-freundliche
Santiago de Chile (dpa) - Bei seinem Besuch in Chile hat Papst Franziskus die Jugend dazu aufgefordert, Abenteuer zu wagen und ihre Ideale zu verfolgen. «Ich weiß, dass die Herzen der jungen Chilenen träumen, dass sie große Träume haben», sagte
Berlin (dpa) - Auch der Sportdirektor der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft, Robert Bartko, hat sich für Claudia Pechstein als deutsche Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele ausgesprochen. Der «Märkischen
Lausanne (dpa) - Die vier Mitglieder der unabhängigen Kommission, die über die Teilnahme von russischen Sportlern an den Olympischen Winterspielen im Februar in Pyeongchang entscheidet, stehen fest. Wie das Internationale Olympische Komitee
Istanbul (dpa) - Eineinhalb Jahre nach dem Putschversuch in der Türkei steht der Ausnahmezustand in dem Land vor seiner sechsten Verlängerung. Der Nationale Sicherheitsrat empfahl am Mittwoch in Ankara, den Ausnahmezustand fortzusetzen, wie die
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Gelsenkirchen (dpa) - Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Fußball-Profi Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierclub teilte am Montag mit, dass er sich mit
Allende no se rinde mierda - Allende ergibt sich nicht, Scheiße." Das waren Salvador Allendes letzte Worte, ehe er im Gefecht mit den von der CIA unterstützten Putschisten den Freitod wählte. Der Moment, als der Amberger Siegfried
Die schönsten, größten und besten Casinos in Europa bieten für jeden Geschmack etwas. Ein edles Ambiente, ausgefallene Slotspiele und aufregende Tischspiele gepaart mit ausgefallenen Bars und Restaurants, Konzerten und Multimedia-Shows. Die
Sie lieben Orgeln? Dann sollten Sie diese Orgeln Europas kennen - wenn schon nicht live, dann zumindest die folgenden Videos. Die Silbermann-Orgel in Freiberg, Deutschland Die Clicquot-Orgel in Poitiers, Frankreich Die Ladegast-Orgel in
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
Das einzige, was Obelix zur Schweiz einfiel: "Flach und nass". Asterix-Fans wissen, warum das so ist. Der große Dicke mit der Streifenhose hat die Schweiz einfach verschlafen. Auch wenn wir heute wissen, dass die Schweiz alles andere als
Wetter

Paris


(18.01.2018 07:12)

4 / 7 °C


19.01.2018
4 / 13 °C
20.01.2018
3 / 7 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Schwerpunkte der Plena ...

Probe Of Russian Athle ...
U.S. Says Afghanistan ...

Schmidt: Deutschland g ...
Umfrage: Lieber Gabrie ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum