Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Bericht: Lauda und Condor bieten gemeinsam für Air Berlin

Deutschland
13.09.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin/Frankfurt (dpa) - Im Bieterrennen um Teile der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin hat sich offenbar eine neue Allianz gebildet. Einem Bericht der österreichischen Tageszeitung «Kurier» zufolge will der frühere Rennfahrer Niki Lauda gemeinsam mit der Fluggesellschaft Condor für 38 Maschinen der Air Berlin und ihrer Tochter Niki ein Angebot abgeben.

Die Offerte in noch ungenannter Höhe werde am Freitag beim Insolvenzverwalter abgegeben, kündigte Lauda im Gespräch mit der Zeitung an. Der Gründer und frühere Besitzer der Niki will 51 Prozent des Konsortiums übernehmen und künftig ausschließlich touristische Ziele anfliegen. Für Fluggäste solle die Condor-Mutter Thomas Cook sorgen.

Ein Condor-Sprecher dementierte die Meldung nicht. Man stehe weiterhin bereit, eine aktive Rolle bei der Restrukturierung der Air Berlin und der Niki zu spielen, erklärte er in Frankfurt. Dabei werde man alle Optionen prüfen.

Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin hatte vor vier Wochen Insolvenz angemeldet und verhandelt mit dem Primus Lufthansa und weiteren Interessenten über einen Verkauf von Unternehmensteilen. An diesem Freitag endet die Bieterfrist.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
13.09.2017
Berlin/Frankfurt (dpa) - Wegen fehlender Air-Berlin-Crews hat die Lufthansa-Tochter Eurowings auch am Mittwoch zahlreiche Flüge abgesagt. Bis zum Mittag wurden 35 Verbindungen aus dem Flugplan gestrichen, wie die Fluggesellschaft über ihre Homepage
weiter
Europa
13.09.2017
Luton (dpa) - Nach Ryanair dringt auch der britische Billigflieger Easyjet mithilfe von Partnern in das Geschäft mit Langstreckenflügen vor. Am Londoner Flughafen Gatwick können Easyjet-Passagiere ab sofort in die Langstreckenjets des norwegischen
weiter
Deutschland
13.09.2017
Berlin/Frankfurt (dpa) - Nach zwei Tagen voller Flugausfälle scheint die Krankheitswelle bei Air Berlin abzuebben. Etliche Crews hätten sich wieder gesund gemeldet und für Flüge zur Verfügung gestellt, teilte die Fluggesellschaft Eurowings mit,
weiter
Deutschland
13.09.2017
Köln/Berlin (dpa) - Hinter den massenhaften Krankmeldungen von Piloten der insolventen Air Berlin steckt nach Einschätzung des Tarifexperten Hagen Lesch ein illegaler Arbeitskampf. Diese sogenannten wilden Streiks hielten in der Luftfahrt mehr
weiter
Deutschland
13.09.2017
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist zur Wochenmitte nur mühsam in Gang gekommen. Nach der jüngsten Aufholjagd mit einem Plus von fast 4 Prozent seit Monatsbeginn fehlten laut Börsianern nun die Impulse, um weiter nachzulegen. Etwas Unterstützung
weiter
Deutschland
13.09.2017
Hamburg (dpa) - Der Jungheinrich-Konzern, ein führender Hersteller von Gabelstaplern und Lagerlogistik, will neue Produktionsanlagen vorrangig in Osteuropa errichten. «Wir brauchen in Europa einen anderen, günstigeren Standort, der auch nicht so
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Berlin (dpa) - Die Grünen stellen sich für Sondierungsgespräche mit Union und FDP breit auf und setzen dabei auch auf Jürgen Trittin. Der Parteilinke und Ex-Bundesminister soll Teil eines 14-köpfigen Teams werden, das die Möglichkeiten für
Essen (dpa) - Der Essener Industriekonzern Thyssenkrupp will sich nach der Einigung auf eine Fusion der Stahlsparte mit der indischen Tata Steel durch Ausgabe neuer Aktien frisches Geld besorgen. Der Vorstand habe eine Erhöhung des Grundkapitals um
Paris (dpa) - Mit Blick auf den Krach in der AfD hat die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen Unterstützung für die weitgehend isolierte Parteichefin Frauke Petry bekundet. «Ohne mich in die internen Debatten einzumischen, die die AfD
München (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat nach eigener Einschätzung trotz des Wahldebakels den Rückhalt seiner Partei. «Es war nicht der Hauch einer Personaldebatte», sagte Seehofer am Montag nach einer CSU-Vorstandssitzung. Er räumte im
Berlin (dpa) - Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen hat Co-Parteichefin Frauke Petry aufgefordert, aus der AfD auszutreten und so einem möglichen Parteiausschluss zuvorzukommen. Petry war als Direktkandidatin in den Bundestag gewählt worden und hatte
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 4 von 4) wiesen am 25.09.2017 um 19:00 Uhr folgende Kurse auf.361) --,--/ --,-- 362) --,--/ --,-- 363) 75,77/ 72,16 364) 47,64/ 45,97 365) --,--/ --,-- 366) --,--/ --,-- 367)
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere geplante Sparmaßnahmen sind die Seeleute der griechischen Küstenschifffahrt am Dienstag in einen 48-stündigen Streik getreten. Zudem gab es im Radio- und Fernsehen keine Nachrichten. Die griechischen
Paris (dpa) - Sie haben völlig konträre Ansichten zu EU und Globalisierung: Die Programme der französischen Präsidentschaftsfinalisten Emmanuel Macron und Marine Le Pen unterscheiden sich stark. Ein Vergleich:EINWANDERUNGLe Pen: Die
Wetter

Berlin


(25.09.2017 20:41)

12 / 16 °C


26.09.2017
11 / 18 °C
27.09.2017
12 / 20 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum