Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

Bericht: Iranisch-schwedischer Wissenschaftler gesteht Spionage für Israel

Schweden
18.12.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Teheran/Brüssel (dpa) - Ein im Iran inhaftierter iranisch-schwedischer Wissenschaftler hat im Staatsfernsehen gestanden, dem israelischen Geheimdienst Informationen über das iranische Atomprogramm übermittelt zu haben. Ahmad-Resa Dschalali ist seit 19 Monaten in Haft. Ihm wird nach iranischen Medienberichten vom Montag auch vorgeworfen, mit seiner Zuarbeit für den Mossad israelischen Agenten geholfen zu haben, 2010 zwei iranische Atomwissenschaftler zu ermorden. Als Gegenleistung für seine Informationen sei ihm eine europäische Staatsangehörigkeit versprochen worden.

Geständnisse angeblicher Spione im iranischen Staatsfernsehen sind nicht neu. Da sowohl die Interviews als auch die Berichte vom Geheimdienst zusammengestellt werden, ist eine Verifizierung der Aussagen unmöglich.

Dschalali war im April 2016 unter dem Spionagevorwurf festgenommen worden. Er soll bereits zu Tode verurteilt worden sein, aber wegen des Geständnisses im Fernsehen könnte nach Meinung von Beobachtern zumindest das Todesurteil revidiert werden.

Die Europäische Kommission erklärte am Montag, sie verfolge sehr eng den Fall Dschalalis, der an der Freien Universität Brüssel lehrte. Eine Sprecherin der EU-Kommission sagte, der Fall sei bei den hochrangigen EU-Gesprächen im Iran vor einigen Wochen thematisiert worden, und man sei weiter mit der iranischen Regierung im Gespräch. Laut Amnesty International basiert sein Schuldspruch auf Geständnissen, die durch Drohungen und Folter erzwungen worden seien.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Kitzbühel (dpa) - Skirennfahrerin Maria Pietilä-Holmner beendet ihre Karriere. Das berichtete der Skiweltverband FIS am Mittwoch auf seiner Homepage. Die 31 Jahre alte Schwedin habe anhaltende Rückenbeschwerden und könne nach 15 Jahren im
Kopenhagen (dpa) - Der mordverdächtige dänische Erfinder Peter Madsen soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft lebenslang hinter Gitter. Der 47-Jährige wurde am Dienstag wegen Mordes angeklagt. Die Staatsanwaltschaft fordere eine lebenslange
Wieder gerät ein skandinavischer Zoo in die Kritik, weil er gesunde Tiere töten ließ. Die jungen Löwen waren zuvor stolz präsentiert worden. Dann, räumte der Zoo-Direktor ein, passten sie nicht mehr in die Sammlung.Borås (dpa) - In einem Zoo
Borås (dpa) - In einem Zoo in Südschweden sind über mehrere Jahre hinweg immer wieder gesunde Löwenjunge getötet worden. Insgesamt seien neun Jungtiere eingeschläfert worden, berichtete der Fernsehsender SVT. Der Direktor des Borås
Split/Porec (dpa) - Gastgeber Kroatien ist mit einem Prestige-Erfolg in die Handball-Europameisterschaft gestartet. Im hitzigen Duell mit Nachbar Serbien setzten sich die Kroaten am Freitagabend in Split deutlich mit 32:22 (14:9) durch. Luka
Kopenhagen (dpa) - Die Kopenhagener Polizei sucht im spektakulären U-Boot-Fall nicht länger nach Beweisstücken im Meer. «Wie es jetzt aussieht, gibt es keinen Grund, weiter mit Schiffen oder Tauchern im Wasser zu suchen», sagte Abteilungsleiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
In Schweden findet jeder genau die Erholung, die er sucht: Familien kommen im Ferienhaus zur Ruhe, das mit seinem tiefen Karmesinrot an Astrid Lindgrens Bullerbü-Welt erinnert. In Stockholm wird ein Paar auf der Suche nach exquisiten
Kaum ein Land ist in der Lage, soviel für jeden einzelnen Menschen zu bieten: Kindheitserinnerungen, einst gestreut von Astrid Lindgren, werden in Schweden zur Realität; Naturliebhaber atmen die grenzenlose Freiheit von Wäldern, Wiesen, Bergen und
Wer die Schauplätze dieser Geschichten zum ersten Mal besucht, ist oft überrascht, dass die darin beschriebene Idylle tatsächlich existiert. Als Erwachsene können Sie sich hier – auf den Spuren Ihrer Kindheitserinnerungen – in aller
; für die schwedische Gemeinde Halmstad siehe Halmstad (Gemeinde).}}"Halmstad" ist eine Stadt in der schwedischen Provinz Hallands län und der historischen Provinz Halland. Sie liegt auf halbem Weg zwischen Malmö und Göteborg an der Mündung des
Historischer Wasserturm von 1911 im Stadtpark (Höhe 58 m)TrelleborgenPalmen in Hafennähe"Trelleborg" (Standardschwedisch: ; städtischer Dialekt: ) ist eine Stadt in der schwedischen Provinz Skåne län und der historischen Provinz Schonen. Die
"Uppsala" ist eine Großstadt in der schwedischen Provinz Uppsala län und der historischen Provinz Uppland. Uppsala ist Residenzstadt der Provinz und Hauptort der gleichnamigen Gemeinde.Die Stadt ist an der Bevölkerung gemessen nach Stockholm,
Wetter

Stockholm


(21.01.2018 15:42)

-3 / -2 °C


22.01.2018
-7 / -2 °C
23.01.2018
-8 / 0 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Tillerson To Make Euro ...
Major Security Operati ...

...
Sieg im ersten Wahlgan ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum