Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Bericht: Bahnhof im südfranzösischen Nîmes geräumt

Frankreich
19.08.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Nîmes (dpa) - Sicherheitskräfte haben nach einem Medienbericht den Bahnhof im südfranzösischen Nîmes geräumt und abgesperrt. Möglicherweise gebe es eine und mehrere bewaffnete Personen, berichtete die Regionalzeitung «Midi Libre» am Abend auf ihrer Internetseite. Hintergründe blieben zunächst offen. Die Spanien-Rundfahrt «Vuelta a España» war am Samstag in Nimes unter verstärkten Sicherheitsvorkehrungen gestartet.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Spanien
18.08.2017
Was im ersten Moment wie die Tat eines Einzelnen aussah, stellt sich nun als Werk einer organisierten Gruppe heraus. Hinter dem schweren Terroranschlag in Barcelona und weiteren Taten vermutet die Polizei eine Islamisten-Zelle. Sie könnte ihre
weiter
Frankreich
16.08.2017
Paris (dpa) - Frankreichs Präsidentengattin Brigitte Macron wird künftig offenlegen, mit wem sie sich in ihrer Rolle als Première Dame (First Lady) trifft. Ihre Treffen und Verpflichtungen würden auf der Webseite des Élyséepalastes
weiter
Frankreich
16.08.2017
Paris (dpa) - Frankreichs Präsidentengattin Brigitte Macron wird künftig offenlegen, mit wem sie sich in ihrer Rolle als Première Dame (First Lady) trifft. Ihre Treffen und Verpflichtungen würden auf der Webseite des Élyséepalastes
weiter
Spanien
19.08.2017
Barcelona (dpa) - Der Terroranschlag von Barcelona stellt sich wohl als Werk einer organisierten Gruppe heraus. Die Ermittler ordneten der mutmaßlichen Terrorzelle drei Vorfälle zu: Den schweren Anschlag mit einem Kleintransporter auf Barcelonas
weiter
Frankreich
17.08.2017
Brüssel (dpa) - Der in Frankreich inhaftierte Terrorverdächtige Salah Abdeslam wird parallel in Belgien angeklagt. Der 27-jährige Franzose sowie ein weiterer Verdächtiger sollen wegen Beteiligung an einer Schießerei kurz vor den Brüsseler
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Kurz nach der Bundestagswahl will Frankreichs Staatspräsident Macron weitgehende Reformvorschläge für Europa vorlegen. Noch länger warten oder eine Kehrtwende machen? Das kommt für ihn nicht in Frage.Paris (dpa) - Im Tauziehen um eine Reform der
Paris (dpa) - Das vorläufige Ergebnis der französischen Senatswahl hat eine Schlappe für Präsident Emmanuel Macron bestätigt. Seine Partei La République en Marche schnitt nach den am Montag veröffentlichten Resultaten der Teilwahl deutlich
Paris (dpa) - Die neue Tochter der französischen Fluggesellschaft Air France nimmt Anfang Dezember ihren Betrieb auf. Die Airline Joon soll zunächst von Paris aus Mittelstreckenflüge zu vier Zielen in Europa anbieten - darunter auch Berlin, wie
München (dpa) - Der FC Bayern kann für das wichtige Gruppenspiel der Champions League bei Paris Saint-Germain auf den Einsatz von David Alaba hoffen. Der österreichische Linksverteidiger konnte am Montag erstmals seit seiner Verletzung wieder das
Berlin (dpa) - Grünen-Chef Cem Özdemir hat dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron Unterstützung bei seinem EU-Reformkurs in Aussicht gestellt. «Die nächste Regierung, der wir angehören wollen, muss Frankreich unterstützen. Anders geht
Paris (dpa) - Das Auswärtsspiel des FC Bayern in der Champions League bei Paris Saint-Germain wird vom spanischen Schiedsrichter Antonio Mateu Lahoz geleitet. Das gab der europäische Verband UEFA am Montag bekannt. Das Gruppenspiel am Mittwoch
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Lille (dpa) - Gastgeber Frankreich steht im Halbfinale der Handball-Weltmeisterschaft. Der Titelverteidiger besiegte am Dienstag im Viertelfinale Schweden mit 33:30 (15:16). In der Vorschlussrunden-Begegnung am Donnerstag treffen die Franzosen auf
Glücklich ist der, der auf der vergeblichen Suche nach einem Parkplatz die Brücke vor Fabrezan schon wieder gequert hat: Beim Blick zurück bezaubert das Panorama am Zusammenfluss von Orbieu und Nielle, das vom markigen Turmquader beherrscht wird.
Historienfilmreifer Blick: Von einer der beiden alten Steinbrücken, deren ältere aus dem 11. Jahrhundert stammt, entdecken wir keine Spur des 21. Jahrhunderts. Zur Linken hocken trutzig granit- und sandsteinfarbene Bruchsteinfassaden am Ufer des
Von oben betrachtet sieht Gruissan aus wie ein Komet, der dabei ist, seinen Schweif zu verlieren: ein Stern mit nur wenigen Zacken im weiten Meer des schwarzen Alls. Und tatsächlich hat der ehemals bedeutende Hafen, von dem aus die Fischer die
Seit der Schwarze Prinz die Stadt geplündert hat, geht es in Limoux wie verhext zu. Der Sohn des englischen Königs Eduard III. löste womöglich im Hundertjährigen Krieg (1337-1453) eine Bewegung aus, die selbst die Kölner Jecken in den Schatten
Von Ciceros Ausspruch, durch die Hauptstadt der Provinz Gallia Narbonensis, der ersten römischen Kolonie außerhalb Italiens, führe die „Straße der Latinität“, ist nicht mehr als das lebendige Durcheinander auf den von mächtigen Platanen
Wetter

Paris


(25.09.2017 18:59)

14 / 17 °C


26.09.2017
13 / 22 °C
27.09.2017
12 / 22 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum