Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Bauer wegen fahrlässiger Brandstiftung in Galicien verhaftet

Portugal
18.10.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Vigo (dpa) - Nach den verheerenden Waldbränden in der spanischen Region Galicien ist ein Mann unter dem Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung verhaftet worden. Angehörige der Polizeieinheit der Guardia Civil hätten ihn in der am Atlantik gelegenen Stadt Vigo festgenommen, teilte Innenminister Juan Ignacio Zoldo über Twitter mit.

Der 55 Jahre alte Bauer wird nach Polizeiangaben beschuldigt, am vergangenen Sonntag auf dem Hof seiner Familie in Os Blancos - 80 Kilometer östlich von Vigo - einen Waldbrand verursacht zu haben. In der nordwestspanischen Provinz kamen am Sonntag und Montag vier Menschen bei Waldbränden ums Leben. Neben der monatelangen extremen Dürre hatten die Behörden die hohe Zahl von 132 Brandstiftungen als Ursache genannt.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Leiria/Gelsenkirchen (dpa) - Erstes Länderspiel, erstes Tor: Beim FC Schalke 04 reift erneut ein vielversprechendes Fußball-Talent heran. Nun feierte Youngster Weston McKennie auch im US-Nationalteam einen Traumeinstand. Beim 1:1 am Dienstag bei
Leiria (dpa) - Youngster Weston McKennie vom Bundesligisten FC Schalke 04 hat ein glänzendes Debüt im Trikot der amerikanischen Fußball-Nationalmannschaft hingelegt. Der 19-Jährige erzielte am Dienstag beim 1:1 (1:1) im Länderspiel bei
Lissabon (dpa) - Weltfußballer Cristiano Ronaldo bekommt eine Pause und steht nicht im Aufgebot Portugals für die Test-Länderspiele gegen Saudi-Arabien und die USA. Das gab der Verband am Freitag bekannt. Nationaltrainer Fernando Santos
Guimarães (dpa) - Der französische Fußball-Nationalspieler Patrice Evra hat schon vor dem Europa-League-Spiel von Olympique Marseille bei Vitória Guimarães die Rote Karte gesehen. Der 36-Jährige Profi von Olympique sollte eigentlich als
Leipzig (dpa) - Nationalstürmer Timo Werner ist immer noch nicht zu 100 Prozent fit. «Nach der Verletzung sind immer noch ein paar Restschmerzen da, aber ich kämpfe mich weiter ran», sagte der 21-jährige Angreifer des Fußball-Bundesligisten
Porto (dpa) - Fußball-Bundesligist RB Leipzig muss die Rückreise vom Champions-League-Spiel beim FC Porto mit Verspätung antreten. Nach Angaben des Reiseveranstalters ist der Co-Pilot der Charter-Maschine erkrankt. Der für 11.15 Uhr Ortszeit
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Ganz in der Nähe des Flughafens von Terceira, bei Praia da Vitoria, in der Serra do Cume zieht sich ein mehrere Kilometer langer Bergrücken durchs Landesinnere. Wie fast überall steht auch hier an exponierter Stelle eine Sendeanlage.
Aufgrund der Vielzahl und Vielfalt an Sehenswürdigkeiten sollte man seine Flüge auf Sao Miguel, der größten Azoreninsel, für den Nachmittag im Anschluss an die täglichen Sightseeing-Touren planen. Der Startplatz Barrosa 947m üNN oberhalb
Sao Jorge mit seiner rund 54 km langen Steilküste ist geradezu prädestiniert für Soaring-Fans mit Streckenflugambitionen. 1994 sind auf der Nordseite schon 20 km von einem spanischen Piloten erreicht worden. Mittlerweile ist die komplette
Soaren auf Santa Maria: Auf ca. drei Kilometer erstreckt sich hier die Steilküste. Startplatz ist neben der Zufahrtsstraße oberhalb des Ortes. Grandios ist der Anblick aus der Luft auf die terrassenförmig angelegten Wein- und
Auf der Insel Pico befindet sich Portugals höchster Berg, der Vulkan Pico mit einer Höhe von 2351 m. Für die rund 1000 m Höhenunterschied, die man erklettern muss, um vom äußeren Kraterrand in ca. 2280 m üNN zu starten, braucht man etwa 3
Auf Flores wird sehr oft dynamisch, selten thermisch geflogen. Bei N-NW-licher Windrichtung findet man an der Westküste ein hervorragendes Fluggebiet. Kurz vor Faja Grande (dem westlichsten Dorf Europas) liegt Fajazinha. Man erreicht den Startplatz
Wetter

Lissabon


(19.11.2017 22:31)

11 / 18 °C


20.11.2017
11 / 19 °C
21.11.2017
11 / 19 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Iranian IRGC Commander ...
Zimbabwe Ruling Party ...

IG Metall droht Siemen ...
Bouffier: Es steht Spi ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum