Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Barshim und Thiam sind die «Welt-Leichtathleten 2017»

Monaco
24.11.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Monte Carlo (dpa) - Mutaz Essa Barshim und Nafissatou Thiam sind die «Welt-Leichtathleten 2017». Der Hochspringer aus Katar gewann bei den Weltmeisterschaften in London den Titel und blieb in diesem Jahr ungeschlagen. Die Belgierin siegte bei der WM an der Themse im Siebenkampf vor der Deutschen Carolin Schäfer. Gekürt wurde das Duo am Freitag bei der «Athletics Award»-Verleihung des Weltverbandes IAAF in Monte Carlo.

Großer Verlierer der Wahl war der zweimalige Doppel-Olympiasieger Mo Farah, der bei der WM über 10 000 Meter gewann und über 5000 Meter Zweiter wurde. Der Brite bekam trotz seiner großen Erfolge diese IAAF-Auszeichnung nie und musste vor allem dem Supersprinter Usain Bolt den Vortritt lassen, der sechsmal die Auszeichnung erhielt. Und auch diesmal ging der zurückgetreten Jamaikaner nicht leer aus: Er erhielt den Präsidenten-Preis.

Der Deutsche Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter gehörte zu den zehn Kandidaten der IAAF-Wahl, kam aber nicht in die Endauswahl. Der Athlet von der LG Offenburg war vor gut einem Monat zu «Europas Leichtathleten» des Jahres gekürt worden.

Bisher erhielten nur zwei deutsche Leichtathletinnen diese Auszeichnung: Die Sprinterin Katrin Krabbe 1991 und ein Jahr später die Hochspringerin Heike Henkel.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Monaco
24.11.2017
Monte Carlo (dpa) - Die Welt-Leichtathleten des Jahres seit 1988: Jahr Männer Frauen 1988 Carl Lewis (USA) Florence Griffith-Joyner (USA) 1989 Roger Kingdom (USA) Ana Fidelia
weiter
Monaco
24.08.2017
Der FC Bayern in einem «Kracher» gegen 222-Millionen-Euro-Neuzugang Neymar und Paris Saint-Germain, Borussia Dortmund mal wieder gegen Real Madrid und Königsklassen-Debütant Leipzig mit Losglück und «schönen Aufgaben»: Das Bundesliga-Trio hat
weiter
Deutschland
10.11.2017
München (dpa) - Clemens Prokop will auch nach seinem Amtsende als Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbands gegen Doping kämpfen und hat dafür bereits einen Termin mit dem Weltverband IAAF. Der Jurist, der in der kommenden Woche auf dem
weiter
Monaco
05.11.2017
Schwerin (dpa) - Profiboxerin Christina Hammer bleibt Doppelweltmeisterin. Die 27 Jahre alte Mittelgewichtlerin bezwang am Samstagabend in München ihre Herausforderin Gifty Amanua Ankrah aus Ghana durch K.o. in der vierten Runde und ist damit
weiter
Deutschland
30.08.2013
Das sei nicht überraschend gekommen, hieß es danach. Doch mal Hand aufs Herz: Wer hatte wirklich geglaubt, dass der listige Franzose mit der schiefen Krimi-Visage am Ende vor Gel-Ronaldo und dem Strafraum-Messi stehen würde? Mit dem Triple im
weiter
Monaco
11.11.2017
London (dpa) - Tennisprofi Alexander Zverev fühlt sich trotz seiner vielen Reisen und seines Wohnorts Monte Carlo «komplett» als Deutscher. «Ich liebe Deutschland, ich liebe Hamburg», sagte der Sohn russischer Eltern der «Süddeutschen
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Düsseldorf (dpa) - Die Fußball-Bundesliga hat die Gruppenphase der Europacups auf einem enttäuschenden neunten Platz beendet. Mit 5,714 Punkten liegt die deutsche Elite-Klasse damit nicht nur hinter den anderen großen Ligen aus England,
Monaco (dpa) - Nach dem Sieg von Paris Saint-Germain über den AS Monaco ist das Meisterschaftsrennen in Frankreich für viele Experten gelaufen. «PSG erledigt in Monaco die Ligue 1», titelte am Montag die Zeitung «Le Figaro». «Le Monde»
Monte Carlo (dpa) - Der Leichtathletik-Weltverband IAAF friert die vorliegenden Anträge auf Nationalitätenwechsel weiter ein. Diese Entscheidung traf das Council am Samstag in Monte Carlo, teilte die IAAF mit. Die Führung des Weltverbandes folgte
Monte Carlo (dpa) - Die Welt-Leichtathleten des Jahres seit 1988: Jahr Männer Frauen 1988 Carl Lewis (USA) Florence Griffith-Joyner (USA) 1989 Roger Kingdom (USA) Ana Fidelia
Monte Carlo (dpa) - Mutaz Essa Barshim und Nafissatou Thiam sind die «Welt-Leichtathleten 2017». Der Hochspringer aus Katar gewann bei den Weltmeisterschaften in London den Titel und blieb in diesem Jahr ungeschlagen. Die Belgierin siegte bei der
Paris (dpa) - Mit Spannung erwarten Frankreichs Fußballfans das Schlagerspiel in der Ligue 1 zwischen Tabellenführer Paris Saint-Germain (PSG) und dem Verfolger AS Monaco an diesem Sonntag. Für den jungen PSG-Star Kylian Mbappé wird der Auftritt
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Das ist also jetzt Slowenien. So winzig, dass ein gut genährtes Huhn darüber hinwegfliegen könnte, witzeln die Slowenen selbstironisch. Wenn es nicht vorher im Kochtopf landet, denn sie schmausen gern deftig, die zwei Millionen Schweizer des Balkans.
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Für viele Singles und Alleinreisende zählt Mallorca zum Reiseziel Nummer eins und ist für einen Urlaubsflirt äußerst beliebt. Die Insel der Balearen hat dabei viel zu bieten und besteht nicht nur aus dem Ballermann, sondern ebenfalls aus
Nach der Terrorattacke mit einem Lieferwagen in Barcelona hat die Polizei Zweifel, dass der bisherige Hauptverdächtige tatsächlich der Fahrer war. «Es ist eine Möglichkeit. Aber zu diesem Zeitpunkt (...) verliert sie an Gewicht», sagte der
Wetter

Tel Aviv-Jaffa


(11.12.2017 21:49)

12 / 22 °C


12.12.2017
13 / 20 °C
13.12.2017
16 / 19 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum