Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Arte-Serie «Im fremden Körper» zeigt eine schlimme neue Welt

Deutschland
14.11.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Der Science-Fiction-Thriller «Im fremden Körper» präsentiert eine Zukunft, in der Ärzte den Geist eines Menschen in den Leib eines anderen verpflanzen können. Das nachdenklich stimmende Arte-Projekt hat bei einem Festival in Paris den Preis als «Beste Serie» erhalten.

Berlin (dpa) - Gehirnwäschen und Bewusstseinsmanipulation als Mittel, um sich Menschen gefügig zu machen - das gibt es wohl seit uralten Zeiten. Doch in einer Gegenwart, in der das weltweite Netz mit seinen meinungsprägenden Websites und Foren das Denken und Fühlen einer riesigen Zahl von Nutzern massiv beeinflusst, gewinnt das Thema noch stark an Bedeutung. Einen daher konsequenten Blick in eine nahe Zukunft, in der so etwas wie menschliche Identität gleich ganz in Auflösung gerät, wirft die preisgekrönte französische Science-Fiction-Serie «Im fremden Körper». Arte zeigt sie an zwei Serien-Donnerstagen, 16. und 23. November, ab 20.15 Uhr.

In jeweils drei einstündigen Folgen erzählt der Thriller nach dem Drehbuch von Claude Scasso und Patrick Benedek (Krimiserie «Cain») von der - noch? - fiktiven medizintechnologischen Möglichkeit, das gesamte Innenleben einer Person in den Körper eines anderen zu verpflanzen. Und genau das ist bereits tausendfach passiert, als die komplexe und komplizierte, oft rasant geschnittene Geschichte einsetzt.

Sie schildert eine befremdliche Welt, in der kaltes Licht in gesichtslose Hochhäuser und Bungalows dringt. In der rohe Gewalt herrscht - und die Gesellschaft sich in Unterschützer der sogenannten Transfers und deren entschiedene Gegner spaltet. Wobei sich Letztere auch an Gott und die Kirche klammern, die offiziell die alte Einheit von Leib und Seele postuliert. 

Regisseure des Projekts sind Olivier Guignard («Duel au soleil») bei den ersten und letzten beiden Folgen sowie Antoine Cherreyton. Auf dem Festival Séries Mania in Paris wurde die Koproduktion von Filmagine, Panama Produktions, Be-Films und Arte France in diesem Jahr als beste französische Serie ausgezeichnet. Und der belgische Hauptdarsteller Arieh Worthalter («Marie Curie», «Bastille Day») als «Bester Schauspieler» gewürdigt.

Der tritt aber erst einmal nicht in Erscheinung. Denn es ist sein Kollege Alexis Loret, der als Familienvater Florian bei einem Segelbootausflug verunglückt, um daraufhin ins Koma zu fallen. Fünf Jahre später erwacht Florian - nun im Körper Worthalters, der laut Skript zuvor einem auf einem OP-Tisch verstorbenen Polizisten namens Sylvain Bernard gehört hat.

Der Tischler Florian hat seine Wiedergeburt seiner um ihn trauernden Frau Sophie (Toinette Laquière) zu verdanken. Denn allein aus Mitgefühl für sie hat ihr Arzt-Onkel den Transfer an Florian vollzogen. Eigentlich ist der Vorgang nämlich seit einiger Zeit illegal, weil missglückt Transferierte zum Wahnsinn neigen und für ihre Umgebung zur tödlichen Gefahr werden.

Florian bleibt also nichts weiter übrig, als Sylvain zu spielen - der ausgerechnet zu einer Spezialeinheit gehörte, die Transferierte jagt und unschädlich macht. Als Florian dieser BATI genannten Truppe beitritt, behauptet er als Sylvain, bei einer Operation sein Langzeitgedächtnis verloren zu haben.

Und schon bald nimmt brutales Geschehen seinen Lauf. Dabei bemerkt der sensible Tischler kaum, wie er tatsächlich sein altes Leben hinter sich lässt - und immer mehr zu Sylvain wird.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
10.11.2017
Berlin (dpa) - Frank Rosin ist und bleibt das bekannteste Gesicht des Münchner Privatsenders Kabel eins. Von Montag (17.55 Uhr) an ist der 51-jährige Sterne-Koch Hauptfigur der neuen werktäglichen Vorabendreihe «Gekauft, gekocht, gewonnen», wie
weiter
Deutschland
07.11.2017
Immer wieder brechen Katastrophen über die Erde und die Menschheit herein. Wie entstehen sie, und wie ist ihnen zu begegnen? Darüber berichtet nun eine ausführliche TV-Dokumentation.Berlin (dpa) - Erdbeben, Schlammlawinen, Überschwemmungen,
weiter
Deutschland
10.11.2017
München (dpa) - Moderatorin Sonya Kraus (44) treibt jede Woche mindestens drei Stunden Sport. «Jeweils eineinhalb Stunden», sagte die TV-Blondine bei der McDonald‘s Benefiz Gala am Freitagabend in München. Sie würde es sofort im
weiter
Deutschland
10.11.2017
Dieter Wedel hat mit seinen Mehrteilern Fernsehgeschichte geschrieben. Mittlerweile ist er am Theater als Regisseur und Intendant erfolgreich. Auch wenn er nun 75 Jahre alt wird - er ist noch lange nicht müde. Die nächsten Projekte warten schon.Bad
weiter
Deutschland
09.11.2017
Mit Preisen überhäuft, von Kritikern gelobt, von Fans geliebt: Der «Club der roten Bänder» ist der Hoffnungsschimmer der deutschen Serienlandschaft. Am Montag startet die dritte und letzte Staffel.Köln (dpa) - Ära ist ein großes Wort, das
weiter
Deutschland
06.11.2017
Hinnerk Schönemann spielt mal wieder einen Antihelden: Der ZDF-Film «Der mit dem Schlag» handelt von einem gutherzigen, leicht verschrobenen Typen, der auf fiese Weise in der Psychiatrie landet.Berlin (dpa) - «Mein Name ist Felix Grünler. Und
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Berlin (dpa) - Der Energieanbieter EWE und Forscher der Uni Jena sind dem Ziel einer Speicherung elektrischer Energie in Salzstöcken nach eigenen Angaben einen Schritt näher gekommen. Versuche belegen demnach, dass die riesigen unterirdischen
Ein Haus zu bewohnen, ist manchmal schon schwer. Aber eines zu bauen, noch viel mehr. Davon erzählt eine muntere TV-Komödie im Ersten.Berlin (dpa) - Eine bezahlbare Wohnung zu finden, ist heutzutage nicht leicht - vor allem in der Großstadt. Auf
Trainer Peter Bosz gerät nach der Heim-Niederlage der Dortmunder gegen Tottenham mehr und mehr unter Druck. Sein Team muss nun am Samstag unbedingt das Derby gegen Schalke gewinnen. Unterdessen zelebriert RB Leipzig seinen höchsten Sieg in der
Vordergründig verhandelt das Oberverwaltungsgericht in Schleswig einen Stiftungsrecht-Streit. Tatsächlich geht es um den Einfluss beim Discounterriesen Aldi Nord. Verwandte des Aldi-Nord-Gründers kämpfen um die Macht in einer wichtigen
Berlin (dpa) - Schüler und Schülerinnen aus Baden Württemberg, Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein haben den Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten gewonnen. Mit ihren Darstellungen zum Thema «Gott und die Welt»
Köln (dpa) - 1.FC Köln - FC Arsenal (Donnerstag, 19.00 Uhr, Sky)1. FC Köln: T. Horn - Klünter, Maroh, Meré, Rausch - Özcan, Lehmann - Osako, Jojic - Cordoba, GuirassyFC Arsenal: Macey - Kolasinac, Elneni, Mertesacker - Bellerin,
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Wetter

Berlin


(22.11.2017 15:37)

6 / 9 °C


23.11.2017
6 / 12 °C
24.11.2017
7 / 12 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum