Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Appell des Vaters: Mesale Tolu «nicht hinter Gittern vergessen»

Deutschland
12.10.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Istanbul (dpa) - Nach der Entscheidung über eine Fortsetzung der Untersuchungshaft für Mesale Tolu hat der Vater der Deutschen mehr Einsatz der Bundesregierung für seine Tochter gefordert. «Mich als Vater interessiert nur, wie meine Tochter da rauskommt», sagte Ali Riza Tolu am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in Istanbul. Wie die Bundesregierung das erreiche, sei ihre Sache. Wichtig sei: «Mesale Tolu darf nicht hinter Gittern vergessen werden.»

Mit Blick auf den Sohn Tolus - der bis zum Prozess bei der Mutter im Frauengefängnis in Bakirköy war - sagte Ali Riza Tolu, es sei noch nicht entschieden, ob der zweijährige Junge nach Deutschland gebracht werde. Dazu müsse zunächst Mesale Tolu ihre Zustimmung geben. Das werde er bei einem Besuch bei seiner Tochter Anfang nächster Woche klären. Der ebenfalls inhaftierte Vater des Jungen habe dazu bei einem Gefängnisbesuch am Donnerstag seine Einwilligung erklärt.

Der Prozess gegen Tolu und 17 weitere Angeklagte hatte am Mittwoch begonnen. Ali Riza Tolu hatte vor Verfahrensbeginn gesagt, er habe den Jungen am Montag aus dem Gefängnis geholt. Bereits zuvor hatte er gesagt, sollte Mesale Tolu länger in Untersuchungshaft bleiben müssen, «dann nehme ich ihn wahrscheinlich mit nach Deutschland».

Das Gericht in Silivri bei Istanbul hatte es am Mittwochabend abgelehnt, die deutsche Journalistin und Übersetzerin bis zu einem Urteil auf freien Fuß zu setzen. Die U-Haft dauert damit an. Der 32-Jährigen und den weiteren 17 Angeklagten wird Terrorpropaganda und Mitgliedschaft in einer bewaffneten Terrororganisation vorgeworfen. Dabei soll es sich um die linksextreme MLKP handeln. Der Deutschen drohen nach Angaben ihrer Anwältin Kader Tonc bis zu 20 Jahre Haft.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Berlin (dpa) - Der bisherige SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann soll Bundestagsvizepräsident werden. Die SPD-Fraktion nominierte Oppermann am Montagabend für den Posten. Er bekam 90 von 146 gültigen Stimmen. 39 Abgeordnete votierten gegen ihn, 17
Berlin (dpa) - Die FDP gibt sich Zeit für die Entscheidung über die vorübergehende Verlängerung von Auslandseinsätzen der Bundeswehr. Darüber habe es eine «sehr intensive Diskussion» gegeben, sagte Partei- und Fraktionschef Christian Lindner
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 4 von 4) wiesen am 23.10.2017 um 19:00 Uhr folgende Kurse auf.361) --,--/ --,- 362) --,--/ --,-- 363) 76,32/ 72,69 - 364) 48,08/
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 3 von 4) wiesen am 23.10.2017 um 19:00 Uhr folgende Kurse auf.241) 82,31/ 78,39 242) 128,27/ 123,34 243) --,--/ --,-- 244) --,--/ --,-- 245) 151,94/ 144,70 246) 254,71/ 242,58 247)
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 2 von 4) wiesen am 23.10.2017 um 19:00 Uhr folgende Kurse auf.121) 32,50/ 31, 122) 26,05/ 26,05* 123) --,--/ --,-- 33* 124)
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 1 von 4) wiesen am 23.10.2017 um 19:00 Uhr folgende Kurse auf.001) --,--/ --,- 002) --,--/ --,-- 003) --,--/ --,-- - 004) --,--/
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere geplante Sparmaßnahmen sind die Seeleute der griechischen Küstenschifffahrt am Dienstag in einen 48-stündigen Streik getreten. Zudem gab es im Radio- und Fernsehen keine Nachrichten. Die griechischen
Wetter

Berlin


(23.10.2017 21:05)

9 / 11 °C


24.10.2017
10 / 14 °C
25.10.2017
12 / 16 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum