Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Espresso der Extra-Klasse


Hotelsuche in 
 

App gegen sexuelle Belästigung für Frauen in Brüssel

Belgien
14.03.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Brüssel (dpa) - Frauen in der belgischen Hauptstadt Brüssel können sexuelle Belästigungen jetzt per App melden. «Touche pas à ma pote» (etwa: «Fass meine Freundin nicht an») heißt die Anwendung, die seit vergangener Woche aus dem App-Store von Google heruntergeladen werden kann. Wenn Frauen auf der Straße oder in der U-Bahn belästigt werden, können sie per Knopfdruck anonym den Vorfall melden. Andere bei der App registrierte Nutzer, die in der Nähe sind, können dann helfen - zum Beispiel als Zeuge. Das können auch Männer sein. Sie werden in der App als «Straßenengel» bezeichnet.

Hinter der App, die eine ähnliche Anwendung aus Frankreich zum Vorbild hat, stecken eine zivilgesellschaftliche Organisation und die Brüsseler Politikerin Bianca Debaets. Diese App sei für ganz Belgien gedacht, der Hauptfokus liege aber auf Brüssel, erklärt Debaets. Auf Basis der Daten könnten städtische Behörden Maßnahmen ergreifen.

Neu ist die Idee der App nicht. Bei dem französischen Vorbild «Hands Away», die seit Oktober 2016 auf dem Markt ist, sind nach Angaben der Betreiber 10 000 «Straßenengel» gemeldet. Nutzerinnen haben schon 8500 Fälle in der kostenlosen Anwendung angezeigt. Auch anderenorts werden Daten gesammelt und Helfer gerufen: Das von einer indischen Initiative gelaunchte Modell «Safecity» verfolgt in 50 Städten in Indien, Kenia und einigen anderen Ländern einen ähnlichen Ansatz.

Die deutschen Behörden halten sich mit einer Bewertung zurück. Bei der zentralen Kriminalpräventionsstelle der Polizei möchte man zur der neuen App aus Belgien nicht viel sagen: «Wir bewerten solche Apps grundsätzlich nicht», erklärt Geschäftsführer Joachim Schneider. «Für uns gibt es keine Alternative zur Notrufnummer 110.»

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Belgien
07.03.2018
Berlin (dpa) - Knapp einen Monat nach seiner spektakulären Flucht aus der Berliner Strafanstalt Tegel soll ein 24-Jähriger in Belgien bei einem Diebstahl erwischt und festgenommen worden sein. Derzeit werde noch die Identität des Mannes
weiter
Deutschland
30.03.2018
Was ist dran an den schweren Vorwürfen gegen Star-Regisseur Wedel? Das ZDF fand nach einer internen Untersuchung keine Belege für sexuelle Übergriffe des Fernsehmannes. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt auch die Bavaria-Film.München (dpa) - Die
weiter
Deutschland
30.03.2018
Berlin (dpa) - Eine Mehrheit von 56 Prozent der Erwachsenen in Deutschland findet eine Debatte wie MeToo über Missbrauch und Sexismus wichtig. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen
weiter
Deutschland
28.03.2018
In den Gefängnissen sitzen nicht nur kriminelle Rocker und Drogenbosse ein. Auch Frauen leben dort - manche von ihnen schwanger. Was mit den Neugeborenen passiert, regelt der Staat.Zweibrücken (dpa) - Von ihrer Schwangerschaft erfährt die junge
weiter
Deutschland
27.03.2018
Berlin (dpa) - Eine strengere Regulierung amerikanischer Internetkonzerne wie Facebook fordert der Vorstandsvorsitzende der Hubert Burda Media, Paul-Bernhard Kallen. «Das kommt nicht durch den Markt wieder in Ordnung, zumal die großen
weiter
Deutschland
26.03.2018
Mannheim (dpa) - Der Bericht in einem Internet-Blog über einen angeblichen Terroranschlag beschäftigt nun die Staatsanwaltschaft Mannheim. Sie prüft, ob ein Anfangsverdacht für eine Straftat besteht, wie eine Sprecherin am Montag sagte. Details
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Weibersbrunn (dpa) - Nach dem Reisebusunfall auf der Autobahn bei Weibersbrunn im Landkreis Aschaffenburg hat das belgische Busunternehmen Aufklärung versprochen. Der Busfahrer war bei dem Unglück ums Leben gekommen, 17 Menschen wurden verletzt.
Weibersbrunn (dpa) - Nach dem Reisebusunfall auf der Autobahn bei Weibersbrunn im Landkreis Aschaffenburg hat das belgische Busunternehmen Aufklärung versprochen. Der Busfahrer war bei dem Unglück ums Leben gekommen, 18 Menschen wurden verletzt.
Oudenaarde (dpa) - Klassiker-Spezialist John Degenkolb sieht sich nach überstandener Krankheit noch nicht in Topform für die anstehende Flandern-Rundfahrt. «Mein Fokus liegt mehr auf der nächsten Woche, auf Paris-Roubaix», sagte der Radprofi des
Brüssel (dpa) - Dem belgischen Prinzen Laurent werden nach einem Beschluss des Parlaments in Brüssel wegen eines diplomatischen Fehltritts für ein Jahr 15 Prozent seines staatlichen Einkommens gestrichen. Die Abgeordneten billigten in der Nacht
Brüssel (dpa) - Im Prozess um den spektakulären Diamantenraub am Brüsseler Flughafen vor fünf Jahren hat die Verteidigerin eines Hauptverdächtigen den Freispruch ihres Mandanten gefordert. Die Staatsanwaltschaft habe die Beteiligung des
Waregem (dpa) - Yves Lampaert aus Belgien hat das Eintagesrennen Quer durch Flandern gewonnen. Der Radprofi vom Team Quick-Step setzte sich am Mittwoch im letzten großen Härtetest für die Flandern-Rundfahrt nach 180,1 Kilometern von Roeselare nach
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Karl-Heinz Lambertz, Ministerpräsident der 85.000 Köpfe zählenden deutschsprachigen Minderheit, erzählt aus seinem Alltag mit Wallonen, Flamen und wie die Wunden der Vergangenheit geheilt werden können. „Ideelle Unterstützung aus
Alte Abtsresidenz Val-Saint-LambertSchloss Cockerill"Seraing" ist eine belgische Stadt im Arrondissement Lüttich in der gleichnamigen Provinz, südwestlich der Stadt Lüttich. Seraing liegt an der Maas und an der Eisenbahnlinie Lüttich-Namur, hat
"Tienen" oder auch Thienen (Französisch "Tirlemont") ist eine Stadt und Gemeinde in der Provinz Flämisch-Brabant in Belgien. Die Gemeinde hatte 2008 32.207 Einwohner. Ihre Gesamtfläche beträgt etwa 71,77 km².Orte* Die Stadt Tienen, wo sich
"Charleroi" (deutsch veraltet: "Karolingen", wallonisch: "Tchålerwè") ist eine Stadt in der Provinz Hennegau in der Wallonischen Region Belgiens und Hauptstadt des gleichnamigen Arrondissements. Mit 201.593 Einwohnern ist Charleroi die
"Jette", 44.601 Einwohner (1. Januar 2008) , 5 km² ist eine der 19 Gemeinden der Region Brüssel-Hauptstadt.Jette liegt im Nordwesten der Hauptstadt. Nachbargemeinden sind Brüssel-Stadt, Molenbeek-Saint-Jean/Sint-Jans-Molenbeek, Koekelberg und
"Halle" (französisch "Hal") ist eine Stadt in der belgischen Provinz Flämisch-Brabant. Sie ist die südlichst gelegene Stadt der niederländischsprachigen Region.GeografieHalle liegt an der Senne, der Stadtkern auf deren linkem Ufer. Der Fluss wird
Wetter

Brüssel


(19.06.2018 19:59)

14 / 20 °C


20.06.2018
15 / 26 °C
21.06.2018
9 / 18 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum