Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Hotelsuche in 
 

Albertina Wien zeigt ausdrucksstarke Fotografien von Helen Levitt

Österreich
11.10.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Wien (dpa) - In der Albertina in Wien wird ab Freitag das Werk der US-amerikanischen Fotografin Helen Levitt (1913-2009) gewürdigt. Levitt wurde durch ihre eindrucksvollen Fotografien von den Straßen New Yorks bekannt und gilt als eine der Pionierinnen der Farbfotografie. Die Albertina stellt nun bis Ende Januar 130 ihrer Werke aus.

Im Mittelpunkt steht dabei vor allem das Motto «Die Straße als Bühne». In den ersten Räumen sind Bilder aus den 1930er und 1940er Jahren zu sehen, die das alltägliche Leben in New York abbilden. Vor allem mitten in der Stadt spielende Kinder sind immer wieder ein Motiv Levitts, genau wie Szenen aus der U-Bahn.

Die Bilder thematisieren dabei einfühlsam die Armut und das einfache Leben in der Großstadt. «Helen Levitt war immer auch der Meinung, nicht nur gute Bilder zu machen, sondern auch Gutes zu tun», sagte Walter Moser, Kurator der Ausstellung, bei einer Präsentation am Donnerstag in Wien.

Die Ausstellung zeichnet außerdem die Entwicklung der Fotografin nach: Von ihren schwarz-weißen Fotografien geht es über einen kurzen Exkurs zum Film hin zu den Farbfotografien, die ab 1959 entstanden. Levitt komponierte ihre Bilder in dieser Zeit mit Farbkontrasten und Farbwiederholungen, während die Motive der Straße blieben. Ihre Werke wirken dabei immer mit Blick auf die Farbe außerordentlich ausgeglichen und harmonisch. Im Dargestellten dominieren dagegen die Probleme und das raue Leben.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Österreich
07.10.2018
Seine Werke künden vom Grausamen. Hundertfach finden sich verstümmelte Kinder. Als Titel von Magazinen wie «Spiegel» oder «Time» haben sich Gottfried Helnweins Motive eingebrannt. Die Sammler stehen Schlange.Wien (dpa) - Es ist eine Welt ohne
weiter
Deutschland
05.10.2018
Essen (dpa) - Zum Auslaufen des Steinkohlebergbaus Ende Dezember widmet das Ruhr Museum dem Ruhrgebietsfotografen Albert Renger-Patzsch (1897-1966) eine große Ausstellung. Rund 300 Schwarz-Weiß-Bilder aus dem industriellen Herzen Deutschlands
weiter
Deutschland
16.10.2018
Hamburg (dpa) - Hunger, Krieg, Rassismus: Themen, die heute genauso aktuell sind wie vor 50 Jahren. Wie die Menschen damals im bewegten Jahr 1968 gegen die Ungerechtigkeiten und Probleme in der Welt protestiert haben, zeigt eine Ausstellung im
weiter
Deutschland
12.10.2018
Köln (dpa) - Eines der ältesten Fotobücher ist von Samstag an bis zum 27. Januar im Museum Ludwig in Köln zu sehen. Es wurde 1844 von dem Erfinder der Fotografie auf Papier, William Henry Fox Talbot, angefertigt und dem deutschen Naturforscher
weiter
Deutschland
17.10.2018
Die deutschstämmige US-Familie Haukohl zeigt an mehreren Orten Europas erstmals ihre Barockkunst aus Florenz. Es soll sich um die größte Sammlung außerhalb Italiens handeln. Premiere der Schau ist nun in Augsburg.Augsburg (dpa) - In Augsburg ist
weiter
Europa
13.10.2018
Göttingen (dpa) - Einen Winter lang hat Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk ständig auf seinem Balkon in Istanbul fotografiert: Mehr als 8500 Farbaufnahmen machte der Schriftsteller mit einem Stativ, immer aus dem gleichen Blickwinkel. Zu sehen
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Herning (dpa) - Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat am Dienstag das Freundschaftsspiel in Herning gegen Dänemark mit 0:2 (0:1) verloren. Lukas Lerager von französischen Erstligisten Girondins Bordeaux in der 29. Minute und Martin
Wien (dpa) - Der österreichische Extrem-Radsportler Michael Strasser hat nach Angaben seines Teams einen neuen Weltrekord auf der Strecke zwischen Alaska und Patagonien in Südamerika aufgestellt. Der 35-jährige Architekt habe die 22 642 Kilometer
Wien (dpa) - Mit einer Ausstellung zur Kulturgeschichte des Kopftuchs will das Weltmuseum in Wien auf die große Bedeutung des Kleidungsstücks außerhalb des Islams hinweisen. «In der heutigen Öffentlichkeit wird das Kopftuch oftmals missbraucht,
Wien (dpa) - Die österreichische Kunstfigur Conchita hat mit den Wiener Symphonikern eine Sammlung von Balladen und Diven-Songs aufgenommen. Am Freitag erscheint nun das Album «From Vienna with Love» mit zwölf Songs, die zum Entspannen im Herbst
Vösendorf (dpa) - Im Umfeld einer mehrtägigen Hanfmesse hat die Polizei in Österreich 114 Fahrer aus dem Verkehr gezogen, die wegen Drogenkonsums nicht mehr fahrtüchtig waren. «Es ist ein trauriger Erfolg und nur die Spitze des Eisbergs»,
Im Halbfinale war für Alexander Zverev und Andrea Petkovic jeweils Schluss. So fanden die Tennis-Endspiele in Shanghai und Linz ohne deutsche Beteiligung stand.Shanghai (dpa) - Novak Djokovic hat seine Siegesserie auch beim topbesetzten
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Autofahrer können zur Bezahlung der Maut in Österreich künftig auch auf eine digitale Vignette zurückgreifen. «Ab nächstem Jahr ist Schluss mit Kleben und Kratzen. Damit treffen wir den Nerv der Zeit», sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried
Eine urige Hütte in den Bergen, in der gemütlichen Stube brennt im Holzofen schon ein lustiges Feuer und auf der Terrasse dampft in einem mächtigen Holzwanne das Wasser für ein wohliges Bad. So erträumen sich viele Menschen ihr ideales
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
Wetter

Wien


(13.12.2018 19:35)

-1 / 0 °C


14.12.2018
-1 / 1 °C
15.12.2018
-2 / 0 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Wieder Aufregung um de ...
Verbrennungsmotor made ...

Auferstanden aus Rouen ...
Unsere kleine Tour de ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum