Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Ab nach Friaul-Julisch Venetien

Italien, Udine
Von Birgit Kohl   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Eine ungewöhnliche Kombination aus Kultur, Geschichte, Erholung, Natur und Gaumenfreuden
Die Region Friaul-Julisch Venetien grenzt im Norden an Österreich, im Osten und Süden an Slowenien und Kroatien. Einst beherrschten Römer, Langobarden und Habsburger die Gegend. All dies hat unschätzbares Kulturgut in der Gegend hinterlassen. Die vielseitige Küche dieses Landstriches begleitet sich gerne mit den hervorragenden einheimischen Rot- und Weißweinen. Skipisten, Strände und zahlreiche Kunststädte erwarten den Besucher rund um das Jahr.
Galerie
Strände und Sonne: einzigartige Emotionen
Voll Ausspannen auf den goldfarbenen Stränden am ruhigen Meer von Grado und Lignano. Zwischen den weißen Felsen der Triestiner Riviera untertauchen. Unzählige Möglichkeiten Sport im Freien zu treiben, behagliche Thermalpausen einzulegen und Spaß mit der ganzen Familie zu haben.

Natur pur
Ausgedehnte Wälder und grenzenlose Parks, wo man Gämsen und Hirsche in freier Wildbahn beobachten kann. Sanfte Hügellandschaften, ideal für Trekking und Mountain Bike. In einer Oase der Ruhe kann man Vögel in der Lagune ausspähen. Das alles in einer teilweise noch wilden Natur, die alle unsere Sinne anspricht.

Schnee: ein märchenhaftes Erlebnis
Unendliche Kilometer Pisten in Tarvisio, Ravascletto, Forni di Sopra, Piancavallo und Sella Nevea. Keine langen Schlangen an den Skianlagen. Abfahrten, Skilanglauf, Snowboard, Schlittschuhlaufen und Eisklettern für starke Emotionen in engem Kontakt mit der Natur.

Erholung für Körper und Geist
Ein Erholungsurlaub in den Thermen. Von der schon zur Zeit Österreich-Ungarns geschätzten Tradition Grados bis zur Modernität von Lignano und Arta Terme, wo sich auch eine gut ausgestattete Wellness-Farm befindet. Ohne jedoch die anderen in der Region liegenden Hotels mit Beauty-Farm zu vergessen.

Kunststädte: Alles andere als gewöhnlich
Triest und sein Habsburger Reiz, Udine und seine venezianische Architektur, Pordenone mit seinen Palastbauten aus dem 16. Jahrhundert, Görz und seine mittelalterliche Eleganz. Ein Geschichts- und Kulturkaleidoskop in einem durch die Jahrhunderte hindurch von zahlreichen Völkern bewohnten Gebiet.
Udine, Loggia del Lionello

Lebendige Geschichte, verborgene Schätze und einzigartige Dörfer
Aquileia den Römern, Cividale den Langobarden. Unschätzbares Kulturgut. Das von mittelalterlichen Stadtmauern umgebene Venzone, Gemona und sein Dom aus dem 15. Jahrhundert, Spilimbergo und die bedeutendste Mosaikschule der Welt. Hier ist die Geschichte aber noch lange nicht zu Ende. Von den Römern und Langobarden hinterlassene Spuren, Habsburger Andenken, Spuren aus dem Großen Krieg und Überbleibsel aus dem Kalten Krieg: hier gehört Geschichte zum Alltag.

Für die, die nicht still sitzen können
Trekking, Mountain Bike, Rafting, Kanufahren, Fischen, Golf. Eine unberührte Natur wird zur Kulisse für zahlreiche Sportarten im Freien. Es fehlt sicher nicht an Abwechslung: Von den Bergen aus fährt man durch eine Hügellandschaft, durch eine Ebene und im Nu hat man das Meer erreicht.

Meer und Wind im vollen Einklang
Auf dem Wasser Windsurfen, Drachensurfen, Wasserskifahren und Segeln. Auch für Anfänger, dank der Anleitung erfahrener Lehrer. Die Region besitzt die größte Anzahl von Bootsanlegestellen unter den Gebieten am Mittelmeer.

Echte Gaumenfreuden und Aromen
Die Frische der mediterranen Küche, eine gute bäuerliche Bergküche, deftige slawische und österreichisch-ungarische Gerichte: In diesem Schmelztiegel der Kulturen lehrt uns die Küche etwas über:

Geschichte. Wein und Weinberge: Sinnesfreuden
Görz, Collio
Die Kunst des Bacchus ist eine alte, weit verbreitete Kunst, die die Menschen und die Landschaft tief prägt. 1700 Weingüter mit Weinkellern, in denen man robuste Rotweine und weltweit einzigartige Weißweine verkosten kann.

Unzählige Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
Bedeutende internationale Veranstaltungen, die der Musik, dem Film, der Kultur Mitteleuropas, der Gegenwartskunst und dem Sport gewidmet sind. Wein- und Gastronomie-Festivals für Feinschmecker. Ein das ganze Jahr über lebendiges Friaul-Julisch Venetien, das die alten Dörfer, Villen und Burgen aufleben lässt.

Download Tourismuskataloge Friaul-Julisch Venetiens: http://www.turismofriuliveneziagiulia.it/areadownload/cataloghi.aspx?DAT=3⟨=ted
(Die offizielle Website für tourismus in Friaul-Julisch Venetien)
Agenzia Turismo Friuli Venezia Giulia
Piazza Manin, 10 loc. Passariano
33033 Codroipo (UD)
tel. +39 0432 815111
fax. +39 0432 815199
info@turismo.fvg.it
www.turismofvg.it

Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Jeder Stein strahlt Wärme, Hitze und Bedeutung: Der Sage nach wurde Rom am 21. April 753 v. Chr. von Romulus gegründet. Der aufbrausende junge Mann nahm sein Projekt so ernst, dass er den Spott seines Zwillingsbruders Remus über eine angeblich zu
Rom ist die Stadt, „mit welcher gehurt haben die Könige auf Erden. Sie sitzt mit Purpur und Scharlach über den Wassern der Völker und Sprachen – trunken vom Blut der Heiligen und Märtyrer Jesu. Ein Babylon ist die große Stadt auf sieben
Satellitenaufnahme von Rom"Rom" (italienisch/lateinisch Roma) ist die größte Stadt Italiens mit ca. 2,7 Mio. Einwohnern im Stadtgebiet sowie rund 3,3 Mio. Einwohnern als Agglomeration und liegt in der Region Latium an den Ufern des Flusses
"Mailand" (italienisch: "Milano"; lombardisch: "Milan" , aus gall./lat. "Mediolanum" "Ebene in der Mitte"), ist die zweitgrößte Stadt Italiens, Hauptstadt der Provinz Mailand und der Region Lombardei in Norditalien.Innerhalb der amtlichen
Aber es müsse auch nicht nur Nachteile geben. «Es stimmt nicht, dass jeder in einer Krise verliert. Es gibt Gewinner und Verlierer», sagte er. Zum Beispiel seien die Absätze in Supermärkten extrem angestiegen - während
Die Regierung arbeitet nun an Erleichterungen für betroffene Unternehmen und Haushalte: zum Beispiel verschobene Fristen für Steuerzahlungen oder Hypotheken. Finanzminister Roberto Gualtieri kündigte zudem Hilfen für die
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Die einen können vor Kraft kaum laufen, die anderen kommen gerade aus dem Wettbüro. Das Spiel eignet sich prototypisch für ein Comic von Ralph König: Testosteron-geschwängerte Luft in Gdánsk, wenn die spanischen Zwergstiere auf die letzten
1:1 für Italien und Kroatien. Tja. Beide Mannschaften in unveränderter Aufstellung. Die Zuschauerränge sind nicht voll besetzt. Die Aufstellung Italiens: Buffon - Bonucci , de Rossi , Chiellini - Pirlo - Maggio , Marchisio , T. Motta ,
Die Mächtigen fürchten ihn, belegten seine Werke teilweise mit Zensur. Dario Fo nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es darum geht, Missstände aufzudecken. Dafür erhielt der Autor und Theatermacher sogar den Nobelpreis. Aber hinter dem großen
Wann loben schon mal italienische Sportzeitungen den deutschen Fußball? Erstens ist das selten nötig, weil die Tedeschi im direkten Vergleich meist den Kürzeren ziehen. Und zweitens ist auf alle Fälle eine Verschwörung zu wittern, wenn dem mal
Der Trevi-Brunnen in Rom ist am Freitagabend in blutrotes Licht getaucht worden - als Mahnung und Erinnerung an verfolgte Christen in aller Welt. Rom (dpa) - Mit der Aktion wollte das päpstliche Hilfswerk «Kirche in Not» auf das
Die erfolgreiche, jedoch auch umstrittene Deutschrock-Band Frei.Wild aus Südtirol hat nach 15 Jahren das Ende ihrer Auftritte angekündigt. Brixen (dpa) - «Wir hören auf», teilten die vier Musiker auf ihrer Homepage mit. Konkrete
Wetter

Rom


(23.04.2021 19:43)

6 / 11 °C


24.04.2021
4 / 7 °C
25.04.2021
4 / 8 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Leben auf Malta ...
Bestätigung: Deutsche ...

Urlaubsplanung nach Co ...
...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum